Ansprechpartner


Frau Anne Schäble
Tel. : 07621-3044
a.schaeble@loerrach.de


Wir sind telefonisch für Sie da
Di./Do./Fr.          10.30 - 12.00 Uhr
Di./Mi./Do./Fr.    14.00 - 16.00 Uhr
Wussten Sie schon... ?

Unser BAUSTEIN 3: Recherchekompetenz deckt folgende Inhalte aus dem aktuellen Bildungsplan ab:
  • Themen recherchieren, Quellen auswählen
  • Informationen aus Print- und digitalen Medien unter Verwendung auch komplexer Suchstrategien und Hilfsmittel gewinnen
  • einen aktuellen Internetbrowser und Suchmaschinen zu Recherchezwecken einsetzen

Unser Workshop: Gut vorbereitet in die GFS deckt folgende Inhalte aus dem aktuellen Bildungsplan ab:
  • die für eine Problemlösung erforderlichen Informationen beschaffen (Bibliothek, Internet)

Baustein 3 "Recherchekompetenz" / Workshops

Für die Klassenstufen 7 und 8 bieten wir Ihnen neben dem Baustein 3 Recherchekompetenz die Führung „Gut vorbereitet in die GFS“ und den Workshop „Wahr oder Falsch“ an. Weitere Informationen finden Sie hier:


BAUSTEIN 3: Recherchekompetenz

Inhalt

Die SchülerInnen lernen Grundsätzliches und Tricks, wie sie in der Bibliothek und im Internet Informationen finden können. Hier geht es nicht um verschiedene Medienarten und deren Nutzung, dieses Thema wurde schon in der Führung Medienkompetenz behandelt,  sondern ausschließlich um den Recherchevorgang, und zwar einerseits im Bibliothekskatalog, andererseits im Internet, so dass die SchülerInnen z. B. für Referate und Projekte bessere Rechercheergebnisse erzielen.

Dauer

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Ablauf

Zuerst vermittelt eine Powerpoint-Präsentation im Theorieteil das notwendige Wissen.
Darauf folgt eine Führung durch die für die SchülerInnen relevanten Bereiche an.
In der anschließenden Rallye wenden die SchülerInnen das im Theorieteil Gehörte gleich praktisch an.
Danach werden die Ergebnisse des Rallyeteils zusammen besprochen.

Variationsmöglichkeiten der Führung
Für den Rallyeteil stehen verschiedene Themen zur Auswahl. Sie können sich zwischen „Das Mittelalter“, „Pflanzen “ oder „Deutsch“ entscheiden - je nach Interesse Ihrer Klasse.

Weiterhin haben wir je nach Konzentrationsfähigkeit der Klasse verschiedene Varianten der Führung entwickelt, um auf die unterschiedlichen Klassen möglichst individuell eingehen zu können. 

In Sachen Bibliotheksausweis

Für die SchülerInnen ist es motivierend, direkt nach der Führung bei uns ausleihen zu können. Dazu benötigen sie einen Bibliotheksausweis.
An diejenigen SchülerInnen, die noch keinen Bibliotheksausweis besitzen, sollten Sie vor der Führung Anmeldeformulare und Benutzungsordnungen austeilen.
Diese müssen von den Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden, damit wir am Tag der Führung Bibliotheksausweise für die SchülerInnen ausstellen können. Sollten in Ihrer Klasse SchülerInnen über 15 Jahre sein, so dürfen diese das Erwachsenen-Anmeldeformular selbst ausfüllen.
Anmeldeformulare und Benutzungsordnung können Sie auf dieser Seite herunterladen oder im Voraus an der Information im 2. OG in der Bibliothek abholen.



WORKSHOP: Gut vorbereitet in die GFS

Inhalt


Die Schüler lernen die grundsätzlichen Recherchemöglichkeiten in der Bibliothek und erhalten Tipps für eine effektivere Internetrecherche. Zudem erlernen die Schülerinnen und Schüler nach welchen Kriterien sie die Quellen für ihre GFS bewerten und auswählen können.
Die Führung „Gut vorbereitet in die GFS“ ist ein Gesamtpaket für Recherche- und Informationskompetenz. Die Inhalte der Bausteine 3 und 4 wurden dafür zusammengefasst.

Dauer

Die Führung dauert ca. 90 Minuten.

Ablauf

Zu Beginn wird im theoretischen Teil das entsprechende Wissen zur Recherche und Auswertung der Quellen vermittelt.
Nach einer kurzen Führung durch die Bibliothek bearbeiten die Schülerinnen und Schüler ein Quiz. Dabei recherchieren sie mit dem Tablet - sowohl im Bibliothekskatalog, als auch im Internet. Die Ergebnisse werden im Anschluss besprochen.

Gerne können Sie hinterher noch Zeit zum Stöbern einplanen.
 
In Sachen Bibliotheksausweis

Falls Ihre Schüler bei uns etwas ausleihen möchten, benötigen sie einen Bibliotheksausweis. Für die Schüler, die noch keinen Bibliotheksausweis besitzen, sollten vor dem Besuch Anmeldeformulare und Benutzungsordnungen im zweiten Obergeschoss der Bibliothek abgeholt werden, damit die Eltern rechtzeitig ihre Einwilligung für eine Bibliothekskarte geben können. Sollten sich in Ihrer Klasse Schüler ab 16 Jahren befinden, bekommen diese ein anderes Anmeldeformular, das sie selbst unterschreiben. Bitte geben Sie uns in diesem Fall über die Anzahl der Schüler beider Gruppen Bescheid.
Alternativ können Sie auch die beiden Versionen des Anmeldeformulars und die Benutzungsordnung von dieser Seite herunterladen und bei sich in der Schule ausdrucken.
Die ausgefüllten Anmeldekarten werden dann bei Beginn der Führung an uns abgegeben und die ausgefertigten Ausweise am Ende der Führung ausgeteilt.



WORKSHOP: Wahr oder falsch?

Inhalt


Die Schüler und Schülerinnen werden darin geschult, auf den Wahrheitsgehalt eines Textes zu achten. Dafür vergleichen sie Informationen und hinterfragen, inwieweit diese wahr sind.
Mit der App Book Creator gestalten die Schüler eine Reportage oder einen Bericht, und erweitern ihre Kompetenzen mit Medien.
 
Dauer

Der Workshop dauert ca. 90 bzw. 120 Minuten.
 
Ablauf

Nach einer Einführung, bei der die App Book Creator kurz erklärt wird, werden die Schüler in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhält ein Tablet und ein Buch. Nun erstellt jede Gruppe mit der App eine Reportage oder einen Bericht zum Thema des Buches. Informationen holen sich die Schüler dabei direkt aus dem Buch. Dabei bauen sie gezielt Fehler, falsche Informationen oder Fotos mit ein.
Nach der Hälfte der Zeit werden die Tablets und die dazugehörigen Bücher unter den Gruppen ausgetauscht, sodass jede Gruppe nun ein anderes Tablet hat.
Nun erstellen die Schüler die gleiche Reportage noch einmal, dabei berichtigen sie jedoch die eingebauten Fehler der vorherigen Gruppe.
Zum Schluss setzten sich die Gruppen mit zusammen und besprechen, ob alle Fehler gefunden wurden.
 
In Sachen Bibliotheksausweis

Für die SchülerInnen ist es motivierend, direkt nach der Führung bei uns ausleihen zu können. Dazu benötigen sie einen Bibliotheksausweis.
An diejenigen SchülerInnen, die noch keinen Bibliotheksausweis besitzen, sollten Sie vor der Führung Anmeldeformulare und Benutzungsordnungen austeilen.
Diese müssen von den Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden, damit wir am Tag der Führung Bibliotheksausweise für die SchülerInnen ausstellen können. Sollten in Ihrer Klasse SchülerInnen über 15 Jahre sein, so dürfen diese das Erwachsenen-Anmeldeformular selbst ausfüllen.
Anmeldeformulare und Benutzungsordnung können Sie auf dieser Seite herunterladen oder im Voraus an der Information im 2. OG in der Bibliothek abholen.

Hinweise
Um diesen Workshop buchen zu können, müssen die SchülerInnen zuvor bereits eine unserer anderen Führungen besucht haben.
 

 
Wie melde ich mich an?

Schicken Sie uns hier eine Buchungsanfrage.