Stadtbibliothek Lörrach
Basler Str. 152
79540 Lörrach
 
Tel.: 07621-3044
Fax: 07621-3045
stadtbibliothek@loerrach.de

Buch des Monats - Archiv

SEPTEMBER 2021


SACHBUCH


Gavin Francis: Inseln. Die Kartierung einer Sehnsucht
Köln : DuMont, 2021

Inseln üben seit jeher eine besondere Faszination und Anziehung auf uns aus. Sie können Orte der Ruhe und Entspannung sein. Heilige oder heilende Orte. Isolation im besten oder schlechtesten Sinne.
All diesen und weiteren Facetten des Insellebens geht Gavin Francis nach. Dabei wirft er philosophische und psychologische Fragen auf und greift sowohl auf die großen Reiseerzählungen der Literatur als auch auf seine eigenen Erfahrungen als Inselbewohner und -reisender zurück. Er führt uns nach Treasure Island und zu den fernen Galapagosinseln, erzählt von seiner Zeit als Leuchtturmwärter auf der kleinen schottischen Isle of May – und von dem Spagat, sein Verlangen nach Selbstbestimmtheit mit dem Leben als Arzt und Familienvater zu vereinen.

Buchcover

ROMAN


Caroline Bernard: Die Frau von Montparnasse. Simone de Beauvoir und die Suche nach Liebe und Wahrheit
Berlin : Aufbau, 2021

Paris, 1929: Die junge Simone will studieren – und schreiben. Dann begegnet sie Jean-Paul Sartre, Enfant terrible, Genie und bald ihr Geliebter. Sie schließen einen Pakt, der ihre Liebe und dabei sexuelle Freiheit sichern soll. Gemeinsam formu-lieren sie die Philosophie des Existenzialismus, sind der Mittelpunkt der Pariser Bohème. Doch ihren Traum vom Schreiben kann Simone nicht verwirklichen – die Verlage lehnen ihre Texte als »unpassend« ab. Und auch um die Beziehung zu Sartre muss sie kämpfen. Denn: Wie lässt sich eine große Liebe mit dem Streben nach Freiheit vereinbaren?

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Steve Small: Mit dir ist sogar Regen schön
Hamburg : Oetinger, 2021

Freundschaft macht stark.
Ente ist anders als die anderen Enten: Sie mag kein Wasser und ist ein wahrer Einzelgänger. Doch in einer stürmischen Nacht klopft ein Frosch an ihre Tür. Er findet den Weg nach Hause nicht mehr. Ente nimmt ihn bei sich auf und hilft ihm in den nächsten Tagen, sein Zuhause zu finden. Dabei freunden sich die beiden unterschiedlichen Charaktere an. Doch was passiert, wenn Frosch wieder zurück in seinem Teich ist?
Ab 4.

Buchcover

AUGUST 2021

SACHBUCH


Kerstin Decker: Die Geschichte des Menschen.  Von einer Ratte erzählt
Berlin : Berlin Verlag, 2021

Niemand hält uns Menschen den Spiegel vor. Vielleicht kann die Ratte, das niedrigste, verächtlichste Tier, diese Vakanz übernehmen. Traditionell zur Fauna der Hölle gezählt, hat sie den nötigen fremden Blick und teilt mit uns eine jahrtausendealte gemeinsame Vergangenheit. Auch ist längst nicht ausgemacht, ob der Mensch oder die Ratte das erfolgreichste Säugetier der Erde ist. Beide sind Kosmopoliten, Opportunisten und Allesfresser.
Eine erhellende Expedition durch die Geschichte des Homo sapiens – erzählt aus einer etwas ungewohnten Perspektive, inspirierend und unterhaltsam zugleich. Von der Ratte lernen!
Eine originelle Reise durch die Menschheitsgeschichte.

Buchcover

ROMAN

Maarten t'Hart: Der Nachtstimmer
München : Piper, 2021

Gabriel Pottjewijd ist bestürzt. Er ist nach Südholland gereist, um dort eine der letzten Garrels-Orgeln zu stimmen. Nun aber dröhnt die Schiffswerft, die Ankerketten klirren – und die der Unrast anheimgefallenen Städter machen Gabriel das Leben schwer. Allein die sonderbare Lanna steht ihm beim Stimmen geduldig zur Seite. Bis er anonyme Drohbriefe erhält, die auf ihre kratzbürstige Mutter Gracinha anspielen. Denn die hat schon ganz anderen den Kopf verdreht.
In seinem neuen Roman zeigt der ewig staunende, ewig zweifelnde Solitär der niederländischen Literatur erneut, warum er als Meister des skurril Poetischen gilt.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Petra Eimer: Und dann kam Juli
Köln : Baumhaus, 2021

Juli ist uns zugelaufen wie anderen Leuten eine Katze oder ein Hund. Ich habe mir immer einen Hund gewünscht. Nur ist Juli leider kein Hund. Sie ist ein PFERD. 2 Meter hoch, 2 Meter lang und 2 Meter breit. Mindestens! Und sie stand plötzlich einfach in unserem Garten. Meine Eltern fanden sie sofort »supersüß«, und es störte sie kein bisschen, dass sie kein Hund war. Nur mich störte es, denn mit Pferden wollte ich nie etwas zu tun haben. Zu Recht, wie sich herausstellen sollte, denn so ein Pferd macht nur Ärger ...
Ab 8.

Buchcover

JULI 2021

SACHBUCH


Kernfragen Politik
München : Dorling Kindersley, 2021

Wie geht Demokratie? Was bedeutet Populismus? Ist Globalisierung gut für uns? Wie kann ich Politik mitgestalten? Dieses Politik-Buch bringt komplexes Politik-Grundwissen verständlich auf den Punkt, stellt Zusammenhänge her, definiert die zentralen Begriffe der Politik und greift auf, was auch junge Menschen bewegt.
Politik verstehen – kein Problem! Wer mehr über die zentralen Politik-Themen unserer Gesellschaft wissen möchte, erfährt dies in den fünf großen Kapiteln Regierungsformen, Politische Ideologien, Staat und Gesellschaft, Macht des Volkes, Internationale Beziehungen.
Das Politik-Buch für alle, die sich mit den wichtigen politischen Theorien, Abläufen und Zusammenhängen beschäftigen möchten.

Buchcover

ROMAN

Andreas Kollender: Mr. Crane
Bielefeld : Pendragon, 2020

Im Sommer 1900 wird der Schriftsteller Stephen Crane im Tuberkulose-Sanatorium Badenweiler von der jungen Krankenschwester Elisabeth gepflegt.
Sie kennt seine Bücher, seit Langem fühlt sie sich ihm seelenverwandt. In den heißen Tagen im Sanatorium entwickelt sich zwischen den beiden Außenseitern eine obsessive Liebesbeziehung, die sie vor allen geheim halten müssen.
Crane, von Fieber und Delirien befallen, erzählt Elisabeth von seinem Schreiben, seinen Liebschaften und seinen Erlebnissen als Kriegsberichterstatter. Mitgerissen und ermuntert durch Cranes Erzählungen wagt Elisabeth endlich, ihm das große Geheimnis ihres Lebens zu offenbaren.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Leslie Connor: Die ganze Wahrheit (wie Mason Buttle sie erzählt)
München : Hanser, 2021

Mason Buttle ist grundehrlich und liebenswert, er hat ein Herz aus Gold. Dafür würde er niemals ei-nen Buchstabierwettbewerb gewinnen, denn er kann kaum lesen und schreiben. Die anderen Kin-der lachen ihn aus und hänseln ihn. Aber Mason hat Calvin. Calvin ist ungewöhnlich klein und dünn, dafür aber besonders schlau. Gemeinsam bauen die beiden Jungs ein Geheimversteck, eine Art un-terirdische Höhle. So können sie sich vor den An-griffen der anderen verstecken. Als Calvin vermisst wird, gerät Mason in Schwierigkeiten. Es ist nicht lange her, dass Masons bester Freund Benny im Obstgarten der Buttles verunglückt ist. Noch immer sind viele Fragen offen. Und der verwirrte Mason muss endlich Antworten finden.
Ab 10.

Buchcover

JUNI 2021

SACHBUCH

Ingrid Brodnig: Einspruch! Verschwörungsmythen und Fake News kontern - in der Familie, im Freundeskreis und online
Wien : Brandstätter, 2021

Was tun, wenn Freunde, Verwandte oder Bekannte mit Aussagen kommen, die ins Reich der Verschwörungsmythen und Fake News gehören? Wie mit bizarren oder gar gefährlichen Theorien in sozialen Medien umgehen? In Diskussionen über das Coronavirus, die Klimakrise oder Migration verzweifeln wir über Spekulationen und Falschmeldungen.
Ingrid Brodnig zeigt, wie wir in hitzigen Debatten ruhig bleiben und unseren Standpunkt verdeutlichen. Wann ist Diskutieren überhaupt sinnvoll?
Dieses Buch liefert die Strategien für eine kluge Diskussionsführung und Tipps für Formulierungen, die auch in emotionalisierten Diskussionen wirken.

Buchcover

ROMAN

Lionel Shriver: Die perfekte Freundin
München : Piper, 2020

Was, wenn die alten Freunde nicht zur neuen Partnerin passen?
Weston liebt Paige, doch als es ans Heiraten geht, verlangt sie von ihm ein Opfer. Er soll sich von seiner langjährigen Freundin – und Ex-Flamme – Jillian los-sagen, die Paige schon immer etwas zu einneh-mend, zu schillernd, kurz: zu gefährlich fand.
Weston setzt sich zur Wehr. Aber beweist das nicht, dass Paige mit ihrer Forderung ins Schwarze trifft?
Nur wenige Schriftsteller beherrschen es, Konflikte so unmerklich und gründlich eskalieren zu lassen wie Lionel Shriver. Schonungslos und heiter erzählt sie von Vertrauen, Vereinnahmung und den Entbehrungen, die wir für die Liebe auf uns nehmen.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Michael Engler & Julianna Swaney: Das alles ist Familie
München : arsEdition, 2021

Als Lars mit seiner Mama vom Einkaufen zurückkommt, entdeckt er ein Päckchen auf dem Bürgersteig vor ihrem Haus. „An Familie" steht darauf – den Rest kann man nicht mehr lesen, denn der Regen hat die Schrift verschmiert. Lars macht sich auf eine Ent-deckungsreise durch die Nachbarschaft und lernt dabei die unterschiedlichsten Familien kennen.
Diese Geschichte vermittelt, wie vielfältig Familienleben sein kann: Alleinerziehende und Großfamilien, Unverheiratete und Mehrgenerationenhaushalte, Regenbogen- und Patchworkfamilien.
Ein Bilderbuch über Toleranz, Vielfalt, Freundschaft und Liebe – zum Vorlesen und für die ganze Familie.
Ab 4.

Buchcover

MAI 2021

SACHBUCH

Roy F. Baumeister & John Tierney:
Die Macht des Schlechten : nicht mehr schwarzsehen und gut leben

Frankfurt : Campus, 2020

Warum brauchen wir durchschnittlich vier gute Erlebnisse, um ein schlechtes emotional auszugleichen? Warum erschüttert uns ein einziges Wort der Kritik, selbst wenn es mit heftigem Lob daherkommt? Der renommierte Sozialpsychologe Roy F. Baumeister entdeckte den Negativitätseffekt als grundlegenden Aspekt unseres Wesens. Mit ihm lässt sich erklären, warum Länder in katastrophale Kriege geraten, warum Paare sich scheiden lassen, warum Menschen Vorstellungsgespräche vermas-seln. Doch wir können lernen, unsere Negativi-tätsvorurteile zu erkennen, zu steuern und sogar zu überwinden. Die Macht des Schlechten kann per-fekt für Gutes genutzt werden.

Buchcover

ROMAN

Isaac Rosa: Glückliches Ende
München : Liebeskind, 2021

Jede unglückliche Ehe ist auf ihre Weise unglücklich, aber in jeder gescheiterten Beziehung steckt immer auch ein Stück Unbehagen gegenüber der Welt.
Nach ihrer Trennung stellen sich Ángela und Anto-nio die Frage, wie es so weit hatte kommen können. Abwechselnd ergreifen sie das Wort, um ihre ge-scheiterte Ehe einer Autopsie zu unterziehen.
Eine virtuos geschriebene Liebesgeschichte, die zu-gleich Bestandsaufnahme unserer Gegenwart ist: die Geschichte von zwei Menschen, die überzeugt waren, füreinander bestimmt zu sein, nur um an sich und der Welt zu scheitern. Denn Liebe ist ein Luxus, den sich nicht jeder leisten kann.
Ein kunstvoll konstruiertes, eindringliches Buch über die Liebe im 21. Jahrhundert.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Nikola Huppertz: Schön wie die Acht
München : Tulipan, 2021

Malte liebt Zahlen und trainiert fleißig für die Mathe-Olympiade, bei derer unbedingt gewinnen will. Als einziger seiner Schule hat er sich für die Landesrunde qualifiziert. Doch zu Hause bricht das Chaos aus, als seine 16-jährige Halbschwester Josefine für vier Wochen bei ihnen einzieht. Sie eckt überall an, schwänzt die Schule und macht Malte das Leben schwer – wie soll er so vernünftig lernen? Zu allem Überfluss taucht auch noch Lale in seiner Mathe-AG auf. Sie ist nicht nur eine ernst-zunehmende Konkurrentin, sondern auch noch »schön wie die Acht« und bringt ihn völlig durcheinander.
Als ihm alles zu viel wird und er die Olympiade hinschmeißen will, rückt ihm ausgerechnet Josefine den Kopf wieder gerade.
Ab 12.

Buchcover

APRIL 2021

SACHBUCH

John O’Connell: Bowies Bücher - Literatur, die sein Leben veränderte
Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2020

Drei Jahre vor seinem Tod erstellte David Bowie eine Liste mit einhuntert Büchern, die sein Leben verändert haben – eine Liste, die einer besonderen Autobiografie gleichkommt.
David Bowie hat Literatur geliebt. Er hat immer und überall gelesen, über Bücher gesprochen und sie sogar rezensiert. Manche der einhundert Werke gehören zum klassischen europäischen Kanon, andere sind nur Eingeweihten bekannt – sie alle haben ihn inspiriert und zu dem gemacht, der er war. John O’Connell stellt diese Bücher in hundert kurzen Essays vor; jeder von ihnen wirft einen neuen Bliock auf den Menschen und Künstler David Bowie, auf seine Arbeit und die Zeit, in der er lebte.

Buchcover

ROMAN

Tarkan Bagci: Die Erfindung des Dosenöffners
Berlin : Ullstein, 2021

Als Star-Journalist über die ganz großen Themen berichten, das ist Timur Aslans Traum. Statt Karriere zu machen, steckt er in der Lokalredation einer Kleinstadtzeitung fest. Hier schreibt er Artikel über Hühnerzüchter und Rentner-Kegelclubs und hasst jeden Buchstaben, den er dazu tippen muss.
Au der Suche nach einer großen Story trifft er auf die 70-jährige Annette, die behauptet, dass sie den Dosenöffner erfunden hat. Was als Recherche beginnt, endet in einer ungewöhnlichen Freundschaft. Denn Timur muss feststellen, dass Erfolg und Glück zwei ganz unterschiedliche Dinge sind.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Jess French: Käfer, Bienen, Spinnen - die geheimnisvolle Welt der Insekten
München : Dorling Kindersley, 2021

Insekten sind einfach überall auf der Erde – auch wenn man sie oft übersieht. Dieses wunderschöne Insekten-Buch nimmt die kleinen Tierchen mit viel Liebe zum Detail ganzu genau unter die Lupe. Dazu gibt es von Jess French, Insektenexpertin und Autorin von „So viel Müll!“, die volle Ladung Naturwissen über die erstaunlichen Fähigkeiten der faszinierenden Krabbeltiere.
Prächtig gestaltete Seiten offenbaren die ganze Schönheit und Vielfalt der Insektenwelt und zeigen, wie unverzichtbar sie für uns und die Umwelt sind.
Ab 7.

Buchcover

MÄRZ 2021

SACHBUCH

Stefan Draschan: Zufälle im Museum
Berlin : Hatje Cantz, 2019

Menschen, die Kunst betrachten und ihr auf frappierende Art und Weise ähneln: Für diese pittoresken Korrespondenzen hat Stefan Draschan einen besonderen Blick entwickelt. Bei seinen Streifzügen durch die Museen Europas hat er für die Bilderserie People Matching Artworks Ähnlichkeiten zwischen Kunstwerken und ihren Betrachtern festgehalten, die er mal in Farben oder Mustern, mal in passenden Frisuren oder Körperhaltungen findet. Der Künstler hat erstaunliche Bildmomente geschaffen, die komisch, poetisch, überraschend und nie gestellt sind. Der Erfolg der Serie, an der er seit 2015 arbeitet, begann zunächst im Internet, wo die internationale Netzgemeinde seine Fotos millionenfach gelikt und geteilt hat.

Buchcover

ROMAN

Tim MacGabhann: Der erste Tote
Berlin : Suhrkamp, 2021

Mexiko, heute. Die beiden Journalisten Andrew und Carlos sollen eigentlich nur ein Routinestück über die Ölindustrie in Poza Rica, Veracruz, machen, wo ein amerikanischer Konzern groß einsteigt. Zufällig finden sie die furchtbar verstümmelte Leiche eines jungen Umweltaktivisten, Julían Gallardo. Während Carlos noch fotografiert, trifft die Guardia Civil ein und scheucht beide aus der Stadt. Trotz massiver Drohungen stellen die beiden weitere Nachforschungen an, bevor sie nach Mexico City zurückkehren. Als Carlos dort umgebracht wird, flieht Andrew außer Landes. Aber der Tod von Carlos, der nicht nur sein Kollege und Freund war, sondern auch sein Lover, lässt ihn nicht los.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Maranke Rinck & Martijn van der Linden:
Nanu, ein Fuß!

Berlin : Schaltzeit, 2020

Schildkröte, Fledermaus, Krake, Vogel und Ziegenbock schlafen gemeinsam in ihrer bunten Hängematte. Doch plötzlich hört die Schildkröte ein Geräusch. Vorsichtig nähern sich die Tiere dem seltsamen Klang. Es ist so dunkel, dass sie nur erfühlen können, wer da sein könnte. Die Schildkröte macht den Anfang. Nach und nach entdeckt jedes Tier ein riesiges Stück von sich selbst! Einen großen Schildkrötenfuß, einen übergroßen Fledermausflügel, einen langen Tentakel, einen schrecklich großen Schnabel und einen enormen Spitzbart.
Ab 3.

Buchcover

FEBRUAR 2021

SACHBUCH

Mit Wittgenstein bei Kerzenschein. Ein Lesebuch für Nachdenkliche
München : dtv, 2020

»Im Denken gibt es eine Zeit des Pflügens und eine Zeit der Ernte«, stellte Ludwig Wittgenstein fest. Die philosophischen Früchte dieser Arbeit sind bequem vom Lehnstuhl aus zu genießen. Konfuzius, Karl Jaspers, Simone de Beauvoir und andere reflektieren über die großen und kleineren Fragen des menschlichen Daseins, über Gott und die Welt, über Gewissheit und Erkenntnis, über die Macht der Sprache, aber auch über den Zweifel. Ihre Antworten bieten vielfältige Anregungen, die wichtigen Dinge des Lebens aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

Buchcover

ROMAN

Clara Maria Bagus: Die Farbe von Glück. Ein Roman über das Ankommen
München : Piper, 2020

Eine falsche Entscheidung, die das Leben dreier Familien für immer verändert: Ein Richter zwingt die Krankenschwester Charlotte, sein sterbenskrankes Neugeborenes gegen ein gesundes zu tauschen. Folgt sie seiner Drohung nicht, entzieht er ihr den Pflegesohn. Die Welt aller Beteiligten gerät aus den Fugen, doch hinter allem wirkt der geheimnisvolle Plan des Lebens …
Können wir im falschen Leben das richtige finden? Wie öffnet man sich einem neuen? Wie lässt man los? Mit großer sprachlicher Kraft und Anmut zeigt die Autorin, dass jeder seine Lebenskarte bereits in sich trägt und alles auf wundersame Weise miteinander verknüpft ist.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Maike Siebold: Rille aus dem Luftschacht
Grevenbroich : Südpol, 2020

Vier Wochen Hausarrest wegen einem Blauen Brief! Völlig übertrieben, findet Roderich. Und dann hört er seltsame schlürfende Geräusche im Fahrstuhl – ganz klar: ein Geist! Blöd nur, dass Roderich vor Schreck seinen nagelneuen Fußball im Fahrstuhl liegen lässt und der Fahrstuhl-Geist ihn einfach mitnimmt. Aber wie kann er den zurückbekommen?
Maike Siebold erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Familienzusammenführung: Rille nutzt die Luftschächte, die wie Verkehrswege durch das alte Mietshaus führen, um das Leben der Bewoh-ner unter die Lupe zu nehmen. So kommt sie nicht nur ihrem Familiengeheimnis auf die Spur, sondern hilft gemeinsam mit Roderich den Mietern bei so manchem Problem.
Ab 8.

Buchcover

JANUAR 2021

SACHBUCH

Uta Ruge: Bauern, Land. Die Geschichte meines Dorfes im Weltzusammenhang
München : Kunstmann, 2020

Uta Ruge verwebt in diesem Buch die Erinnerung an das Leben auf dem Lande in den 50er Jahren mit der genauen Beobachtung der Verände-rungen in der Landwirtschaft heute, mit der Chronik des Dorfes, den welthistorischen Zusam-menhängen und der Kulturgeschichte, die das Leben der Bauern geprägt haben und prägen.

Sie erzählt von harter Arbeit und Abhängigkeit, von der Besiedelung des Moors, von den Zumu-tungen der Obrigkeit und der Bürokratie, von Armut und Auswanderung. Aber auch davon, wie man sich gegenseitig unterstützt und zusammen feiert, von dem Eifer der kleinen Kinder, die den Eltern zur Hand gehen und lernen, dass gegen Arbeit nichts hilft, außer sie zu tun.

Buchcover


ROMAN

Konrad Bernheimer: Tödliche Gemälde. Ein Kunstkrimi
München : Langen Müller, 2020

Ein Zwillingspaar wie es ungleicher nicht sein könnte: Martin und Jonas Blume empfinden seit ihrer Kindheit nur Verachtung füreinander. Jonas ist der weltläufige Kunsthändler und wohlhabende Bonvivant. Martin hingegen, Polizeibeamter im höheren Dienst, führt das eintönige Leben eines kleingeistigen Misanthropen – bis einige spektakuläre Fälle auf seinem Schreibtisch landen. Jedoch: Keinerlei Spuren, kein Motiv, nichts! Seltsame Träume suchen Martin heim. Dann, nach jahrelanger Funkstille ein Anruf seines Bruders. Plötzlich sieht er die Zusammenhänge glasklar – nur, kann er sie auch beweisen?


Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Weltraum für clevere Kids
München : Dorling Kindersley, 2020

Wie ist unser Sonnensystem entstanden? Gibt es Leben auf dem eisbedeckten Jupitermond Europa? Welche Spuren haben wir Menschen im All hinterlassen?
Dieses Sachbuch nimmt Kinder mit auf eine span-nende Reise in die unendlichen Weiten des Welt-alls. Über 1.500 Bilder zeigen eisverkrustete Plane-ten und ferne Galaxien. Detailreiche Steckbriefe und Grafiken präsentieren Planeten, Sterne, Gala-xien, Satelliten, Raumstationen und Raketen.
Neugierige Kids erleben die ganze Faszination des Weltalls, es werden die allerneuesten Ergebnisse aus allen Bereichen der Weltraumforschung präsentiert.
Ab 8.

Buchcover

DEZEMBER 2020

SACHBUCH

Sy Montgomery: Vom magischen Leuchten des Glühwürmchens bei Mitternacht
München : Knesebeck, 2020

Die Bestsellerautorin Sy Montgomery präsentiert in diesem Buch über 50 Kurzessays über die Wunder der Natur, wie sie uns direkt vor der Haustür oder in entfernteren Gefilden begegnen können.

Durch ihren eingängigen, persönlichen Schreibstil findet der Leser leichten Zugang zu den Texten und zu ihrem profunden Wissen, das sie humorvoll bis poetisch verpackt. Ob Fledermaus, Fuchs oder Flechten, Pilze, Libellen oder Frühlingsvögel – Sy Montgomerys feinfühlige Naturbeobachtungen erstaunen den Leser und regen zu mehr Achtsamkeit und einem intensiven und bewussten Naturerleben an.

Buchcover

ROMAN

Heinrich Steinfest: Der Chauffeur
München : Piper, 2020

In der Welt des Chauffeurs Paul Klee herrschen Übersicht und Präzision. Aber das Leben hält keine Garantie für unendliche Ordnung bereit: Nach einem schweren Autounfall und einer nicht minder schweren Fehlentscheidung beschließt er, ein kleines Hotel ganz nach seinen Vorstellungen zu führen. Und das Glück will es, dass er sich in die Maklerin Inoue verliebt. Also planen sie das Haus gemeinsam, aber Klees ideale Welt zerbricht ein zweites Mal - und er entschließt sich zu einem für ihn sehr überraschenden Schritt.

"Der Chauffeur" ist Heinrich Steinfests intensivster Roman und die Geschichte eines Mannes, den die Liebe und der Tod einmal zu oft behelligen.

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH

Lou Beauchesne: Anton das Bison
Hamburg : Carlsen, 2020

Anton und sein Freund Luis sind unzertrennlich, auch wenn Anton gar kein Kind ist, sondern ein Bison. Er wohnt in Luis' Lieblingsbuch und ist immer in seiner Nähe. Aber eines Tages werden die beiden getrennt, denn das Buch gelangt versehentlich in eine Bücherei. Ob Anton seinen Freund wiedersieht?

Ein kleines Abenteuer über die große Kraft der Freundschaft, über die Liebe zu Büchern und über die beste Bibliothekarin der Welt.
Ab 7.

Buchcover

NOVEMBER 2020

SACHBUCH


Hartmut Scherzer: Welt Sport - 60 Jahre Erlebnisse einer Reporter-Legende
Frankfurt a. M. : Societäts-Verlag, 2020

„Welt Sport“ erzählt von den Erlebnissen der Koryphäe des Sportjournalismus, Hartmut Scherzer. Eine Sportart ist hierbei von besonderer Bedeutung: das Boxen. Denn als ehemaliger Deutscher Hochschulmeister hat sich Scherzer natürlich auch in seinem Beruf mit dem Boxsport befasst. Auf zahlreichen WM-Kämpfen war er als Berichterstatter. Dabei sind enge Freundschaften entstanden, bspw. zu Muhammad Ali, den der hessische Sportreporter von Anfang an begleitet hat.

Ein Buch voller grandioser Anekdoten und intimer Einblicke in das Leben herausragender Athleten.

Buchcover

ROMAN


Alexa Hennig von Lange: Die Wahnsinnige
Köln : DuMont, 2020

Spanien, 1503: Isabella die Katholische regiert das Land mit unerbittlicher Härte, sie hat die Mauren vertrieben und lässt Tausende als Ungläubige auf den Scheiterhaufen der Inquisition verbrennen. Sie kann ihr Reich nicht in die Hände einer Tochter geben, die nicht betet, nicht beichtet und der Macht nichts bedeutet. Johanna will nicht über andere herrschen. Alles, was sie will, ist, über sich selbst zu bestimmen.

Vor dem historischen Hintergrund der Biografie von Johanna der Wahnsinnigen stellt Alexa Hennig von Lange eine sehr moderne Frage: Wie können wir die werden, die wir sind, wenn das nicht für uns vorgesehen ist?

Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Anne Hassel & Eva Künzel: Der kleine Hamster will nicht hamstern

Heidelberg : Carl-Auer, 2020

„Hamster müssen hamstern, sonst sind es keine Hamster!“, so doziert der große Hamster. Aber was zu viel ist, ist zu viel! Der kleine Hamster hat auf jeden Fall keine Lust, sich sinnlos und im Übermaß die Backen vollzustopfen. Er teilt lieber mit den anderen Tieren. Und das ist weise, denn für ihn und den großen Hamster kommt - wie für jeden - der Zeitpunkt, wo sie die Hilfe anderer brauchen.
Ab 4.

Buchcover

OKTOBER 2020

SACHBUCH


Martin Schröder: Wann sind wir wirklich zufrieden?
München : C. Bertelsmann, 2020
 
Es gibt viele Ratgeber, die Zufriedenheit verspre­chen: durch Meditation, bessere Ernährung, mehr Sport oder mehr Erfolg. Warum aber verspricht je­des Buch etwas anderes? Um gesichert zu erfahren, was zu Lebensglück verhilft, müssten eigentlich Tausende von Menschen jahrzehntelang befragt werden. Diese Datenbasis gibt es: das sozio-oekonomische Panel – eine alljährliche Umfrage, die seit 1984 läuft. Der Soziologe Schröder hat sie im Detail ausgewertet und dabei überraschende Erkenntnisse gewonnen. Er kann so mit manchem Vorurteil aufräumen und anhand empirischer Daten zeigen, was uns wirklich zufrieden macht.
Buchcover

ROMAN


Fabio Andina: Tage mit Felice
Zürich : Rotpunkt, 2020
 
Ein Bergdorf im Tessin. Das Dorf von Felice. Vor dem ersten Hahnenschrei bricht er auf, der alte Kauz, der meistens barfuß läuft, um in einer Gumpe weit oben hinter dem Kiefernwald zu baden. Auch bei Regen, auch bei Schnee. Danach hackt er Holz, pflückt im Garten Kakis, und wenn er im Wald Pilze findet, kommt er mit Käse zurück. Der junge Mann aus der Stadt, der mit ihm geht, entdeckt eine nie gesehene Dunkelheit, eine Stille, die hörbar, eine Kälte, die Hitze wird - und so manches Geheimnis um den neunzig Jahre alten Mann. Ihm wird klar: Wir dürfen uns Felice als glücklichen Menschen vorstellen.
Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Erin Entrada Kelly: Charolotte und Ben. Ein Freund kann alles verändern
München : dtv, 2020
 
 Charlotte und Ben haben viel gemeinsam: Sie sind hochbegabt haben Sorgen um ihre Eltern. Kennengelernt haben sie sich beim Online Scrabble. Und ohne sich jemals gesehen zu haben - schließlich liegen zwischen ihren Wohnorten mehr als 2.000 km - erzählen sich Charlotte und Ben am Telefon ganz viel über sich selbst. Allerdings hat das, was sie sich erzählen, nicht immer etwas mit der Wahrheit zu tun. Sie nutzen die Chance, die Person zu sein, die sie gern wären. Dabei merken sie, dass der zu sein, der man ist, viel besser ist, als der zu sein, den andere aus einem machen wollen.
Ab 11.
Buchcover

SEPTEMBER 2020

SACHBUCH


Matias Dewey u. a.: Schattenwirtschaft
Berlin : Wagenbach, 2020
 
Die Macht der illegalen Märkte
Die Mehrheit der Weltbevölkerung arbeitet in Schattenmärkten. Mit zunehmender Tendenz. Die Autoren zeigen, wie solche illegalen Märkte funktionieren, wie Menschen dort leben und arbeiten. Ihre Analyse überrascht und verändert den Blick auf dieses Wirtschaften.
 Die gut lesbare Untersuchung zeichnet ein ambivalentes Bild weltweiter illegaler Märkte anhand von Beispielen (Rhinozeroshorn, Bekleidung, Diamanten), die trotz sozial und ökologisch prekärer Arbeitsverhältnisse das Überleben für viele Menschen sichern.
Buchcover

ROMAN


Mi-Ae Seo: Der rote Apfel
München : Heyne, 2020
 
Seoul, Gegenwart: Ein perfider Serienmörder hat die Stadt monatelang in Atem gehalten. Jetzt ist Lee Byongdo, der Killer mit dem zarten Gesicht, gefasst worden und wird in einer Psychiatrie verwahrt. Doch Lee schweigt. Es gibt nur einen Menschen, mit dem er bereit ist zu reden: mit der jungen Psychologin Sonkyong. Allerdings nur unter der Bedingung, dass sie ihm bei jedem Besuch einen saftigen roten Apfel mitbringt. Niemand weiß, warum er Sonkyong gewählt hat, denn beide sind sich nie begegnet. Die junge Frau willigt in das Treffen ein - ohne zu ahnen, dass sie damit einen Weg beschreitet, der sie in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele führt ...
Buchcover

KINDER- / JUGENDBUCH


Rob Beattie: Coole Science-Experimente
München : Bassermann, 2020
 
Dieses Buch enthält über 40 Experimente zu unterschiedlichen Themenfeldern wie optische Illusionen, magnetische Anziehungskraft, Codieren, Akustik oder Wärme und Kälte. Unterfüttert werden die Experimente mit spannenden Informationen aus der Welt der Wissenschaft.
Die Experimente lassen sich mit gewöhnlichen Materialien aus dem Haushalt durchführen und sind durch ihre bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen leicht umzusetzen.
Ab 7.
Buchcover

AUGUST 2020

SACHBUCH


Adam Hart-Davis: Pawlows Hund
München : Knesebeck, 2020
 
Durch verständliche und wissenschaftlich fundierte Erklärungen führt dieses Buch den Leser ein in die Kult-Experimente der Psychologie wie Pawlows Nachweis der klassischen Konditionierung, Banduras „Bobo-Doll“-Studien zum Lernen oder Loftus‘ Forschung zur Erinnerungsverfälschung. Kontext, Vorgehen und Ergebnisse des jeweiligen Versuchs sowie die Bedeutung für die Forschung werden sorgfältig auf wenigen Seiten erklärt und erlauben dem Leser einen tiefen Einblick in die Psychologie und lassen uns unsere eigenen geistigen Kräfte verstehen. Ob Erinnerungsvermögen oder Vorurteile, das Lernen oder das Kurzzeitgedächtnis – dieser unterhaltsame Guide zur Psychologie ist eine spannende Reise zu uns selbst.
2020_08_Sachbuch

ROMAN


Janna Steenfatt: Die Überflüssigkeit der Dinge
Hamburg : Hoffmann & Campe, 2020
 
Ina hat sich eingerichtet in einer Welt, in der nie-mand etwas von ihr erwartet. Mit ihrem Mitbewoh-ner Falk streift sie durch die Nächte auf St. Pauli und begnügt sich mit genug Schlaf, etwas Sex und Gin Tonic. Als ihre Mutter bei einem Autounfall stirbt, wird Ina eingeholt von einer Kindheit im Theater und den Gedanken an einen Vater, den sie nie kennen-gelernt hat. Ausgerechnet jetzt kehrt er zurück nach Hamburg und inszeniert Shakespeares Sommer-nachtstraum. Und Ina, die endlich so etwas wie einen Plan hat, nimmt einen Aushilfsjob in der Kantine des Theaters an. Doch bevor sie sich überlegen kann, ob sie sich dem Vater offenbart, trifft sie auf die Schauspielerin Paula. Ina, die ihr Herz bisher weder an Dinge noch an Menschen gehängt hat, lernt die Liebe kennen – und den Verrat an ihr.
2020_08_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH

Smriti Halls & Steve Small: Ohne dich, das geht doch nicht!
Hamburg : Oetinger, 2020
 
„Ohne dich, das geht doch nicht: Wo immer du hingehst, da geh ich auch hin. Wir gehen gemeinsam, weil ich bei dir bin. Ich bin für dich da, von früh bis spät, auch wenn es manchmal danebengeht. Manches klappt, manches nicht. Aber alles wird gut!“
Bär und Eichhörnchen sind die allerbesten Freunde. Und beste Freunde machen alles zusammen. Oder etwa nicht? Plötzlich hat Eichhörnchen die Nase gestrichen voll. Und Bär ist eingeschnappt. Oh je, das ist doch alles nicht so einfach … Aber beste Freunde – die schaffen das!
 
Übersetzt von Paul Maar.
Ab 4.

2020_08_Kinderbuch

JULI 2020

SACHBUCH


Jasmin Seidel: Lost Places im Schwarzwald - Faszination des Verlassenen
Meßkirch : Gmeiner, 2020
 
Geheimnisvoll, unheimlich, verlassen und vergessen, das sind Lost Places, zu Deutsch „vergessen Orte“: Fabriken, Sanatorien und alte Bauernhöfe im Wald, direkt an einer einsamen Landstraße oder mitten im Wohngebiet gelegen. Sie fristen ein trauriges Dasein und sind sich selbst überlassen. Jasmin Seidel nimmt Sie mit auf eine Reise in ihre Welt der Lost Places, eine Welt, die geheimnisumwoben und düster, aber in ihrer Stille auch wunderschön ist.
 
Jasmin Seidel fängt in ihren Bildern die Stimmung der Lost Places ein. Dazu gibt sie Informationen zur früheren Nutzung der Häuser, ihrer Besitzer oder ihres Verfalls.
2020_07_Sachbuch

ROMAN


Anne Tyler: Der Sinn des Ganzen
Aarau : Kein & Aber, 2020
 
Micah Mortimer liebt Gewohnheiten, Selbstge-spräche und eine ordentliche Wohnung. Jeden Tag beginnt er mit einem Morgenlauf um 7.15 Uhr, duscht, frühstückt und widmet sich anschließend geduldig den Computerproblemen seiner Kunden aus der Nachbarschaft. Nachmittags ist er im Nebenjob Hausmeister und kümmert sich um das Mietshaus, in dem er wohnt; ein paar Abende die Woche verbringt er auf der Couch seiner unkomplizierten Freundin Cass. Doch dann droht Cass die Wohnungskündigung, und sie möchte bei ihm einziehen. Und ein Teenager taucht auf, der behauptet, sein Sohn zu sein.
Ein unaufgeregter Roman über vermeintliche Kleinigkeiten, die ein Leben bestimmen können.
2020_07_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Cornelia Franz: Wie ich Einstein das Leben rettete
Hildesheim : Gerstenberg, 2020
 
Emily hat eine Schiffsreise nach New York geschenkt bekommen. Doch plötzlich findet sie sich an Bord eines Auswandererschiffs wieder - im Jahr 1913! Das Gleiche ist auch Lorenzo und Malik passiert, die die Atlantiküberquerung nicht zum ersten Mal mitma-chen. Nach der Ankunft in New York, erzählen die beiden, wird ein Feuer ausbrechen, bei dem es Tote und Verletzte geben wird. Das müssen sie unbe-dingt verhindern! Und es irgendwie schaffen, in die Gegenwart zurückzugelangen. Falls es einen Menschen gibt, der ihnen dabei helfen kann, ist das Albert Einstein.
Eine spannende und abenteuerliche Zeitreise ins Jahr 1913, als viele Deutsche alles hinter sich ließen, um in der Fremde ein neues Leben zu beginnen.
Ab 10.
2020_07_Kinderbuch

JUNI 2020

SACHBUCH


Mareile Heiting: Meine Daten!
Bonn : Vierfarben, 2020
 
Dieser Ratgeber bietet Ihnen jede Menge Tipps, damit Sie künftig unbeschwert im Internet surfen und Ihre Daten (etwa Kontakte, Kreditkarten-informationen, Termine, wichtige Dokumente und auch Fotos) sicher abgelegt wissen.
Die Expertin für Internetsicherheit Mareile Heiting hat für Sie die wirksamsten Tipps zusammengestellt – von der Absicherung Ihres Routers über den Schutz vor Malware, Spam und Phishing bis zu sicherem Online-Banking und Datenverschlüsselung. Sie zeigt Ihnen Schritt für Schritt, was zu tun ist, wenn Ihr PC oder Smartphone von Viren befallen ist, und wie Sie Ihre Daten retten. So stellen Sie den Rundumschutz Ihrer wertvollen Daten sicher.
2020_06_Sachbuch

ROMAN


Anna Hope: Was wir sind
München : Hanser, 2020
 
Was ist aus dem Menschen geworden, der du einmal sein wolltest? – Anna Hope über drei ungleiche Frauen und ihre gemeinsame Zeit in London, über Freundschaft und die intimen Fragen eines jeden Lebens.
Nach einer atemlosen gemeinsamen Zeit in London stehen Hannah, Cate und Lissa mit Mitte dreißig an ganz unterschiedlichen Punkten. Hannah liebt ihr Leben und das Leben mit Nathan, doch alles scheint wertlos ohne ein Kind. Cate ist nach der Geburt ihres Sohnes nach Canterbury gezogen und hat das Gefühl, sich mehr und mehr selbst zu verlieren. Und Lissa steht nach einer schwierigen Beziehung auf der Schwelle zu ihrem Traum. Was wollen wir, was können wir sein?
2020_06_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Ina Hattenhauer: Das ausgelassene ABC
Hildesheim : Gerstenberg, 2019
 
»Ohne A drückt die Taube auf die Tube. Und die Maus ist „…“« Aber nicht nur das: Das Brautkleid wird zum Brutkleid. Ohne G kann man sich im Ästehaus einquartieren, ohne I spielt die Katze Mau Mau. Richtig gut wird es ohne K: Statt Angst zu haben vor Fliegenklatschen freuen sich die Fliegen über bequeme Fliegenlatschen. Indem Ina Hattenhauer jeden Teilnehmer des Alphabets eine Doppelseite lang verschwinden lässt, ergeben sich wunderbare neue Wörter.
Konzipiert und erstmals veröffentlicht wurde "Das ausgelassene ABC" von der Bilderbuchzeitschrift Gecko, jetzt liegt das gesamte Alphabet als Buch vor.
Ab 4.
2020_06_KiJu

MAI 2020

SACHBUCH


Philosophie im Alltag - vom Wahrnehmen, Erkennen und Entscheiden
München : Dorling Kindersley, 2020
 
Sind wir wirklich frei in unseren Entscheidungen? Sind wir „gut“ aufgrund unserer Handlungen? Gibt es einen Gott? Leicht verständlich und anschaulich setzt sich dieses Philosophie-Buch mit den wichtigsten philosophischen Fragen auseinander. Innovative Grafiken erklären alle wichtigen philosophischen Konzepte der letzten 2.600 Jahre und erleichtern den Zugang zu komplexen Sachverhalten und Gedankengängen.
Von Platons Höhlengleichnis bis zum Einschätzen von Argumenten beleuchtet dieses originelle Philosophie-Buch ausführlich Theorien und Konzepte namhafter Philosophen aus den Bereichen Logik, Ethik, Erkenntnistheorie, Phänomenologie, Moral und Sprache.
2020_05_Sachbuch

ROMAN


T. C. Boyle: Sind wir nicht Menschen
München : Hanser, 2020
 
In seinen neuesten Stories nimmt uns T.C. Boyle mit auf eine bewegte Reise in unsere unheimliche Zukunft. Eine Zukunft, in der der kirschrot phospho-reszierende Pitbull das klavierspielende Mikros-chwein der Nachbarin zerfleischt. In der durch Genmanipulation perfekte Kinder aus dem Katalog gezeugt werden oder man mit der Relive Box in die eigene Vergangenheit reisen kann.
 
In T.C. Boyles komisch-bizarren Erzählungen wimmelt es von argentinischen Ameisen und ebenso sympathischen wie unheimlichen Wesen, die unser Leben bedrohen.
Die beste Sammlung des Meisters der American Short Story - böser und witziger und unterhaltsamer denn je.
2020_05_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Die Krickelkrakels: Das bewegte Buch. Die Zick-Zack-Zeitreise
Hamburg : Oetinger, 2019
 
Komm mit auf eine Reise durch die Zeit!
 
Öffne das Buch und los geht's! Rette den kleinen Dino vor dem gefräßigen T-Rex. Löse das Rätsel der Pyramide in Ägypten und hilf dann den Wikingern beim Schiffsbau. Fertig? Aber die Reise geht noch viel weiter, und es warten tausend Abenteuer auf dich.
 
Drehen, klopfen, pusten – der neue kreative Kinder-Mitmachspaß der Krickelkrakels entführt in fremde Länder und andere Zeiten.
Ab 4.
2020_05_Kinderbuch

APRIL 2020

SACHBUCH


Naturerkundungen mit Skizzenheft und Staffelei
Bern : Haupt, 2019
 
Dieses Buch reist denen nach, die um die Welt segelten und das Wesen der Natur erkundeten – mit Notizbuch, Skizzenheft und Staffelei. Von For­schern wie Alexander von Humboldt über Sammler wie Nikolaus Joseph Jacquin bis hin zu Künstlern wie Maria S. Merian – sie alle einte der Wunsch, neue Welten nicht nur zu sehen, sondern auch zu verstehen und für andere festzuhalten. Aus dem Fundus ihrer Werke sind die Essays reich illustriert: mit Auszügen aus Skizzenheften, großartigen Pflanzen- und Tierillustrationen, Darstellungen von Landschaften sowie Fotos von Sammelstücken.
Ein Buch für historisch und naturkundlich Interessierte.
Buch_des_Monats_April_2020_Sachbuch

ROMAN


Marie Benedict: Frau Einstein
Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2019
 
Mileva Marić, aufgewachsen in ärmlichen Verhält­nissen in Serbien, ist eine der ersten Frauen, die am Polytechnikum studieren dürfen. Gegen alle Vorurteile und Widerstände gehört die ehrgeizige junge Frau bald zu den Besten ihres Faches. Ihr großes Talent bleibt auch ihrem charismatischen Kommilitonen Albert Einstein nicht lange verborgen. Die beiden tauschen sich über ihre Arbeit aus, verlieben sich und werden ein Paar. Zusammen arbeiten sie an der Relativitätstheorie, zunächst weitgehend gleichberechtigt. Doch als Mileva schwanger wird und ihre gemeinsame Forschung die erste öffentliche Aufmerksamkeit erhält, wird sie immer unsichtbarer im Schatten ihres Mannes, der als strahlendes Genie bis heute weltberühmt ist.
Buch_des_Monats_April_2020_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Anne Scheller: Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen
Köln : Baumhaus, 2019
 
Eigentlich soll Lenni nur auf Herrn Wunders Spiel­zeugladen aufpassen, solange der verreist ist. Doch plötzlich passieren dort allerhand merkwürdige Dinge: Nachts dringen seltsame Geräusche aus dem Laden, Spielzeuge liegen nicht mehr da, wo sie noch am Vortag waren, und ein magisches Kribbeln erfüllt die Luft. Werden die Spielzeuge etwa in der Nacht lebendig? Und was hat die dritte Schublade im Ladentisch damit zu tun, die Lenni auf keinen Fall öffnen darf?
 
Mit magischem Aktivteil zum Mitmachen.
Band 1 der neuen Reihe um Waldo Wunder.
Ab 8.
Buch_des_Monats_April_2020_KiJu

MÄRZ 2020

SACHBUCH


Verrückt nach Karten. Geniale Geschichten von fantastischen Ländern
Darmstadt : wbg Theiss, 2019
 
Karten sind Abenteuer. Von Atlantis bis Westeros, von Narnia bis Utopia und von Mercator bis Tolkien – In ›Verrückt nach Karten‹ finden Sie die fantastischsten Karten, die große Schriftsteller zur Erschaffung ihrer Welten inspirierten und unzählige Leser an fremde Orte entführten.
 
Bisher unveröffentlichte Entwürfe, atemberaubende Abbildungen und Blicke hinter die Kulissen machen dieses bildstarke Werk zu einer magischen Reise für alle, die mit Frodo nach Mordor wanderten, mit Harry Potter durch die Gänge von Hogwarts schlichen und Jon Snow jenseits der Mauer folgten.
2020_03_Sachbuch

ROMAN


Attica Locke: Heaven, My Home
Hamburg : Polar, 2020
 
In Marion County soll ein Mord von einem Afroamerikaner an einem weißen Kind begangen worden sein. Texas Ranger Darren Mathews ist auf der Suche nach dem 9-jährigen Levi King, der allein in der Dunkelheit des riesigen Caddo-Sees in einem Boot verschwunden ist.
Mathews wird von seinem Vorgesetzten an den See beordert, um letzte Beweise gegen die arische Bruderschaft zu sammeln, bevor Trump Präsident wird. Selbst plagen ihn private Sorgen.
Jahrhundertealte Verdächtigungen und Vorurteile angesichts eines sich verändernden politischen Klimas brechen neu auf, während Mathews sich bemüht, den Jungen zu finden und sich selbst zu retten.
2020_03_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Lena Hack: Das Ruckzuck-Weg-Spray
München : mixtvision, 2019
 
Im fünften Abenteuer entführt die preisgekrönte Autorin Lena Hach Fred und seine Erfinderkollegen in die spannende und überraschende Welt der Chemie. Jede Menge Witz und Spannung sind garantiert!
 
Leute, dieses Mal müssen wir Walter retten. Wenn er mit dem fleckigen Hemd nach Hause kommt, drehen die doch total durch. Es ist klar wie Gemüsebrühe: Ein Fleckenentferner muss her! Also bauen wir in unserem Schuppen ein richtiges kleines Labor auf und mischen wie verrückt. Was am Ende dabei rauskommt, war so zwar nicht geplant …, aber genial ist es trotzdem. Denn auf einmal lösen sich all unsere Probleme in Luft auf. Und zwar ruckzuck!
Ab 8.
2020_03_Kinderbuch

FEBRUAR 2020

SACHBUCH


Rüdiger Fikentscher: Deutschland und anderswo. Reiseerlebnisse im 19. Jahrhundert
Halle (Saale) : Mitteldeutscher Verlag, 2019
 
»Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen«, dichtete Matthias Claudius. Wie recht er damit hatte, zeigt sich in den Originalberichten aus Tagebüchern und Briefen von Mitgliedern einer besonders reisefreudigen Familie über fünf Generationen. Sie reisten geschäftlich, wegen der Wissenschaft, um Bildung zu erwerben und persönliche Verbindungen zu stärken. Auf jeden Fall individuell, doch kaum, um sich zu erholen.
Das 19. Jahrhundert, in dem sie unterwegs waren, war eine Zeit, in der durch die technischen Entwicklungen die Reisemöglichkeiten größer wurden. Dennoch konnte nach wie vor eine Reise schnell zum Erlebnis oder Abenteuer werden.
2020_02_Sachbuch

ROMAN


Joelle Charbonneau: Die Auslese
München : Blanvalet, 2018
 
Cia Vale ist eine der wenigen Kandidatinnen der jährlichen Auslese, bei der die zukünftigen Führer des Commonwealth ermittelt werden. Doch in diesem Spiel gilt: Entweder Sieg - oder Tod. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Tomas stellt Cia sich dem brutalen Auswahlverfahren. Doch sie weiß noch nicht, dass in der Hauptstadt nichts ist, wie es scheint und dass sie niemandem vertrauen darf. Denn die Regierung würde alles tun, um die grausame Realität hinter der Auslese verborgen zu halten. Cia muss sich entscheiden: für ein Leben ohne Vertrauen oder für eine Liebe, die sie das Leben kosten kann ...
2020_02_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Jarvis: Krok, der Schreckliche
Freiburg : Herder (kizz), 2019
 
„Nehmt euch in Acht vor meinen messerscharfen Zähnen!“, schallt es durch den Wald, wenn Krok, das Krokodil, sich nähert. Kaum taucht er irgendwo auf, zittern die Urwaldtiere vor Angst. Bis eines Tages Bob, der Biber, ein Geheimnis entdeckt, das den großen Krok plötzlich ganz kleinlaut werden lässt ... Was er wohl daraus lernt?
Eine humorvolle, farbenfroh illustrierte Geschichte mit einer ganz und gar überraschenden Wendung.
Ab 3.
2020_02_Kinderbuch

JANUAR 2020

SACHBUCH


Patrick Gensing: Fakten gegen Fake News oder Der Kampf um die Demokratie
Berlin : Dudenverlag, 2019
 
Was sind Fake News? Wie entstehen sie und wie gefährlich sind sie für Demokratie und Meinungs-freiheit? Engagierte, faktenbasierte Bestandsauf-nahme, die wichtige Denkanstöße für eine fun-dierte Auseinandersetzung liefert.
 „Alternative“ Fakten, Hate Speech, Trollfabriken: Welche Spirale dreht sich zwischen tendenziöser Einflussnahme und erodierendem Demokratie-verständnis? Dieser Frage geht der Journalist und erfahrene Faktenchecker Patrick Gensing nach, indem er die Mechanismen von Falschmeldungen offenlegt und erklärt, wie man mit ihnen umgehen kann.
Buch des Monats_Januar 2020_Sachbuch

ROMAN


Julia Engelmann: Keine Ahnung, ob das richtig ist
München : Goldmann, 2019
 
Mit ihren gefühlvollen Texten begeistert Deutschlands bekannteste Poetry-Autorin Julia Engelmann ein Millionenpublikum. In ihrem neuen Buch schreibt sie berührend über die kleinen und großen, die stillen und lauten Momente des Lebens, über den Mut, Entscheidungen zu treffen und uns zu fragen, wer wir sein wollen. Ihre ausdrucksstarken, emotionalen Worte über die Suche nach Identität und Glück, über Träume und Sehnsucht reißen mit. Gleichzeitig regen ihre poetischen Zeilen über Kummer und Sorgen zum Nachdenken an und machen Hoffnung. Denn jeder Tag bringt immer auch ein bisschen Glück.
Buch des Monats_Januar 2020_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Hannah Wilson: Weniger ins Meer : was du tun kannst, um Plastik und Müll zu vermeiden
München : arsEdition, 2019
 
Plastik, das die Weltmeere verseucht, Regenwälder, die zusehends schrumpfen, Müllberge, die immer weiterwachsen, unser Klima, das sich mehr und mehr verändert - an vielen Stellen ist zu erkennen, dass wir so nicht weitermachen können mit der Umweltverschmutzung und der Ausbeutung unserer Erde.
Neben Fakten und anschaulichen Fotos bietet dieses Kindersachbuch viele Tipps und Anregungen, wie Kinder, ihre Freunde und Familien selber dazu beitragen können, die Umwelt zu schützen und sich umweltbewusst zu verhalten - ein Anliegen, das heute viele Kinder und Jugendliche haben!
Ab 8.
Buch des Monats_Januar 2020_KiJu

DEZEMBER 2019

SACHBUCH


Johanna Adorján: Männer - Einige von vielen
München : dtv, 2019
 
Jochen, Oliver, Harald – fast die Hälfte der Menschheit besteht aus Männern. Immer noch machen sie viel von sich reden – warum eigentlich? Was haben sie, was andere nicht haben, und, natürlich, was haben sie nicht?
 Mit dem Blick einer Frau geht Johanna Adorján durch die Welt und beschreibt, was ihr auffällt – oder vielmehr wer. Vielen dieser Männer wird man selbst schon begegnet sein, manche sind zum Glück Einzelfälle, und der eine oder andere Prominente ist auch mit dabei. Männer halt, kennt man ja.
2019_12_Sachbuch

ROMAN


Dag Solstad: T. Singer
Zürich : Dörlemann, 2019
 
Singer ist vierunddreißig und hat gerade die Ausbildung zum Bibliothekar abgeschlossen, als er mit dem Zug in der Kleinstadt Notodden ankommt, um ein neues Leben zu beginnen. Er verliebt sich in Merete, eine Töpferin, und zieht mit ihr und ihrer kleinen Tochter zusammen. Im Lauf der Jahre beginnt die Beziehung zu bröckeln. Und gerade als sich das Paar scheiden lassen will, nimmt Singers Schicksal durch einen Autounfall eine unerwartete Wendung.
 Dag Solstad schreibt in einem angenehm ironischen Stil über Lebensrollen und Identitätsfragen..
2019_12_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Philip Bunting: Ich und der Anfang der Welt
Stuttgart : Gabriel, 2019
 
Unser Universum ist unvorstellbar groß und schön. Und es gibt noch so viel zu entdecken: wie wir genau hierher gekommen sind, zum Beispiel, und was aus uns hätte alles werden können, wenn es nach dem großen Knall ein klitzekleines Bisschen anders verlaufen wäre.
Ein humorvolles Bilderbuch, das zeigt, wie wunderbar und wertvoll unsere Erde und alles Leben darauf ist.
 Ein witziges Bilderbuch zur Entstehung der Welt vom Urknall bis heute.
Ab 4.
2019_12_Kinderbuch

NOVEMBER 2019

SACHBUCH


Ulrike Bremm: Every Day for Future - 100 Dinge, die du selbst tun kannst, um das Klima zu schützen, nachhaltig zu leben und die Natur zu bewahren.
Stuttgart : frech, 2019
 
Gemeinsam Schritt für Schritt für eine bessere Welt! Die Schüler-Protestbewegung "Fridays for Future" macht derzeit mit wöchentlichen Demonstrationen auf Missstände in der Politik in Deutschland, Europa und der Welt aufmerksam, die die Zukunft der kommenden Generationen gefährden. Es geht um Klimaschutz und Nachhaltigkeit, um die Bewahrung der Natur und der Umwelt und um das Schonen und Erhalten unserer Ressourcen.
Umwelt retten: Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die täglich umweltbewusster leben wollen.
2019_11_Sachbuch

ROMAN


Ulrich Woelk: Der Sommer meiner Mutter
München : C. H. Beck, 2019
 
Sommer 1969. Während auf den Straßen gegen den Vietnamkrieg protestiert wird, fiebert der elfjährige Tobias am Stadtrand von Köln der ersten Mondlandung entgegen. Zugleich trübt sich die harmonische Ehe seiner Eltern ein. Seine Mutter fühlt sich eingeengt, und als im Nachbarhaus ein linkes, engagiertes Ehepaar einzieht, beschleunigen sich die Dinge.
 
Ulrich Woelk erzählt spannend, atmosphärisch dicht und herzzerreißend von einem Aufbruch, persönlich und politisch, der tragisch endet.
2019_11_Belletristik

KINDER- / JUGENDBUCH


Ann Kay: Alles Kunst! Kinder entdecken Meisterwerke
München : Dorling Kindersley, 2019
 
Ein faszinierender Blick durchs Schlüsselloch in die Ateliers der Großen Meister! Dieses anschauliche Kinderbuch führt in die spannende Welt der Kunst ein. Von der Höhlenmalerei bis zur Digitalen Kunst, von Monet bis van Gogh – hier entdecken Kinder die bekanntesten Werke, Motive und Techniken der berühmtesten Künstler der Kunstgeschichte. Um den künstlerischen Blick zu schulen, regen interaktive Fragen dazu an, die Gemälde näher zu betrachten.
 Das ultimative Kunst-Buch für neugierige Kinder!
Ab 7.
2019_11_Kinderbuch

OKTOBER 2019

SACHBUCH


Marie Sophie Hingst: Kunstgeschichte als Brotbelag
Köln : DuMont, 2019
 
Nie zuvor haben sich so viele Menschen so viel Mühe dabei gegeben, ihre Brote zu belegen: Mit gefülltem Kühlschrank, virtuosem Messerstrich und einer großen Prise Humor wagten sich zahlreiche Brot-Künstler am Frühstückstisch oder beim Abendbrot an allseits bekannte Meisterwerke von Leonardo da Vinci, Frida Kahlo oder Joseph Beuys.
Das Spektrum an unterschiedlichen Materialien und Techniken der kreativen Marmeladenbrote, Käsestullen und Wurstschnitten ist ebenso facettenreich wie die Kunstwerke selbst. So gerne hat man Kunstgeschichte selten verschlungen.
Buch_des_Monats_2019_10_Sachbuch

ROMAN


Sheila Heti: Mutterschaft
Hamburg : Rowohlt, 2019
 
Was wird gewonnen und was geht verloren, wenn eine Frau sich entschließt, ein Kind zu bekommen? In ihren späten Dreißigern, als die Freundinnen sich fragen, wann sie endlich Mutter werden, fragt Sheila Heti sich, ob sie es überhaupt werden will. In einer mehrere Jahre umspannenden Selbsterkundung, mal hierhin, mal dorthin gezogen von ihren Mitmenschen, ihrem Partner und den Verpflichtungen gegenüber ihren jüdischen Vorfahren, versucht sie eine weise und moralische Entscheidung zu treffen. Nachdem Philosophie, ihr Körper, die Mystik und der Zufall nicht geholfen haben, findet sie die Antwort viel näher bei sich.
Buch_des_Monats_2019_10_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Hanno Beck / Juliane Schwoch: Alles, was recht ist - eine Geschichte für kleine Juristen
Frankfurt : Frankfurter Allgemeine Buch, 2019
 
Als die Ratten im Keller des Gerichtsgebäudes das Kommando übernehmen, müssen die kleineren Mäuse ganz schön was einstecken. Doch als beide Völker von einem Kammerjäger bedroht werden, tritt der Mäusechef, mit einer kleinen List und einer mächtigen Idee bewaffnet, den größeren Nagern entgegen. Denn am Ende darf nicht das Recht des Stärkeren herrschen!
Mit Blick auf 70 Jahre Grundgesetz erklärt „Alles, was Recht ist“, wie wichtig Zusammenhalt und allgemeine, verbindliche Regeln für unsere Demokratie sind. Als Vorlesebuch können Kinder ab 6 Jahren gemeinsam mit den Eltern die Idee hinter dem Grundgesetz verstehen.
Buch_des_Monats_2019_10_KiJu

SEPTEMBER 2019

SACHBUCH


Thorsten Havener: Sag es keinem weiter. Warum wir Geheimnisse brauchen
Hamburg : Rowohlt Polaris, 2019
 
Verraten Sie niemandem, was in diesem Buch steht. Und? Neugierig geworden? Nur wenig ist reizvoller als die Aussicht, Mitwisser eines Ge-heimnisses zu werden. Aber was ist das über-haupt, ein Geheimnis? Wie kann man es bewah-ren, und warum gelingt uns das häufig nicht?
Thorsten Havener ist als Zauberkünstler Experte für das Geheimnisvolle. Er erklärt, wie Geheim-nisse uns prägen, wie sie uns belasten oder unser Leben spannender machen, wie die Aufdeckung uns befreien oder in Schwierigkeiten bringen kann. Nicht zuletzt stellt er eindrucksvoll dar, warum wir Geheimnisse brauchen – gerade in Zeiten von Big Data, Facebook und Co.
Buch_des_Monats_2019_09_Sachbuch

ROMAN


Jane Gardam: Bell und Harry
Hanser Berlin, 2019
 
London ist laut und anstrengend, die Batemans sehnen sich nach Ruhe und haben sich für den Sommer auf dem Land in Yorkshire eingemietet. Vor allem der Vater, ein nervöser Journalist, hofft auf Entspannung in der bäuerlichen Umgebung. Hier trifft sein kleiner Sohn Harry auf Bell, den jüngsten Sohn der Vermieter, und eine tiefe Jungenfreundschaft beginnt. Sommer für Sommer und mit jedem gemeinsam erlebten Abenteuer wird diese Freundschaft erneuert, so unterschied-lich die Sphären, in denen sie mit ihren Familien leben, auch sind.
Ein hell leuchtendes Ferienbuch von Jane Gardam, in dem die Spannung zwischen Stadt- und Landmenschen mit so viel Weisheit und Humor eingefangen ist.
Buch_des_Monats_2019_09_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Daniela Kulot: Wir sind erste Klasse! Ein ABC zum Schulanfang
Stuttgart : Thienemann, 2018
 
Der perfekte Begleiter für Erstklässler und ihre Eltern: Das ABC zum Schulanfang.
26 Kinder – und alle sind ganz unterschiedlich. Nur eines haben sie gemeinsam: Sie sind aufgeregt, denn heute fängt endlich die Schule an! Humorvoll und warmherzig begleitet Daniela Kulot die kleinen ABC-Schützen durch diesen besonderen Tag.
Einfach erste Klasse!
Ab 5.
Buch_des_Monats_2019_09_KiJu

AUGUST 2019

SACHBUCH


Amos Oz: Was ist ein Apfel? Sechs Gespräche über Schreiben und Liebe, Schuldgefühle und andere Genüsse
Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2019
 
In diesen Gesprächen erzählt Amos Oz von seinem Leben, von privaten und politischen Triumphen und Niederlagen, seiner Zeit im Kibbuz, diskutiert über den Feminismus und spricht über Humor und Fanatismus, über Literatur und Tod. Und der Leser erhält Antworten auf die Fragen, die er schon immer an die Literatur und die stellen wollte: Amos Oz für Anfänger und Fortgeschrittene.
 
Ein umfassendes Porträt des berühmten Autors und das Vermächtnis des Friedensaktivisten.
Buch_des_Monats_2019_08_Sachbuch

ROMAN


Ivan Calbérac: Der Sommer mit Pauline
Berlin : Blumenbar bei Aufbau, 2019
 
Es ist fast Sommer und Émile ist zum ersten Mal richtig verliebt. In die charmante Pauline aus seiner Schule, mit der er über Filme, Tennishelden und übers Leben reden kann. Wenn sie lächelt, geht die Sonne auf. Als Pauline Émile nach Venedig einlädt, wo sie in einem Jugendorchester Geige spielt, kann er sein Glück kaum fassen. Doch die Eltern und der ältere Bruder wollen ihn begleiten – im Wohnwa-gen, in dem die Familie übergangsweise lebt. Eine Abenteuerreise beginnt, an deren Ende Émilie ein anderer und sein Blick auf die Welt ein neuer ist.
 
Dieser humorvolle Roman übers Erwachsenwerden und die Magie der ersten großen Liebe trifft einen mitten ins Herz.
Buch_des_Monats_2019_08_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Andrea Schomburg: Herzensbruder, Bruderherz
München : Tulipan, 2019
 
Eigentlich ist alles normal bei der zwölfjährigen Luise. Die Eltern sind zwar etwas überbesorgt, aber na ja … Doch eines Tages entdeckt sie das Familiengeheimnis: Sie hatte einen Zwillingsbru-der, der bei der Geburt gestorben ist. Dann kann ja wohl auch sie ein Geheimnis haben: Gegen den Willen der Eltern meldet sie sich bei einer Jugend-theatergruppe an und erschließt sich eine faszi-nierende neue Welt. Und da niemand sie dort kennt, erzählt sie, dass sie einen Bruder habe: Schultheaterstar, Hip-Hop-Champion, den cool-sten Bruder der Welt! Nur: Irgendwann wollen die anderen ihn unbedingt kennenlernen.
Wie lange kann Luise ihre Lügengespinste aufrechterhalten?
Ab 10.
Buch_des_Monats_2019_08_KiJu

JULI 2019

SACHBUCH


J. Wehn & D. Bortot: Könnt ihr uns hören? Eine Oral History des deutschen Rap
Berlin : ullstein fünf, 2019
 
HipHop ist in der Mitte der Gesellschaft ange-kommen. Er hat Alltagssprache und kulturelle Werte geprägt und erstaunliche Helden hervor-gebracht. Was in den achtziger Jahren in Jugend-zentren und Kellerclubs begann, ist heute Pop: Rap ist der Sound unserer Zeit.
„Könnt ihr uns hören?“ lässt die Geschichte dieses Genres in Deutschland lebendig werden. Das Buch ist kompiliert aus Gesprächen mit mehr als 100 Rappern, Journalisten, Musikern und Aktivisten. Sie erzählen, wie die deutsche Sprache cool wurde. Und sie zeigen, wie die Ideen einer Handvoll Überzeugungstäter eine ganze Generation prägen konnten.
Buch_des_Monats_2019_07_Sachbuch

ROMAN


Lina Bengtsdotter: Löwenzahnkind
München : Penguin, 2019
 
Gullspång, eine Kleinstadt in Westschweden. Als in einer heißen Sommernacht die siebzehnjährige Annabelle spurlos verschwindet, ist schnell klar, dass Verstärkung angefordert werden muss. Mit Charlie Lager schickt die Stockholmer Polizei ihre fähigste Ermittlerin – doch was die Kollegen nicht wissen dürfen: Die brillante Kommissarin ist selbst in Gullspång aufgewachsen. Je tiefer Charlie nach der Wahrheit hinter Annabelles Verschwinden gräbt, desto mehr droht das Netz aus Lügen zu reißen, das sie um ihre eigene, dunkle Vergangenheit gesponnen hat. Doch die Zeit drängt – sie muss Annabelle finden, bevor es für sie beide zu spät ist …
Buch_des_Monats_2019_07_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Susanne Pypke: Wir retten die Bienen, Igel und Käfer!
Stuttgart : frech, 2019
 
Naturentdecker aufgepasst! Dieses Buch steckt voller Bastelideen und Lifehacks rund um das Thema Nachhaltigkeit, Bienen, Wald und Natur. Mit kreativen Bastelideen und tollen Challenges wird den Tieren aus Garten und Wald auf spielerische Weise geholfen.
Ob Anleitungen für ein Insektenhotel, eine Bienentränke oder Verschönerungen für Blumentöpfe - für jeden Naturliebhaber ist etwas dabei. Ein Samentütchen mit Blumen für eine Bienenrettungswiese zum sofort-loslegen ist dabei!
Für Bienenretterinnen und Igelfreunde ab 5 Jahren.
Buch_des_Monats_2019_07_KiJu

JUNI 2019

SACHBUCH


Ian Kershaw: Achterbahn. Europa 1950 bis heute
München : DVA, 2019
 
In seinem Bestseller »Höllensturz« hat Ian Kershaw meisterhaft die dramatische Geschichte Europas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erzählt. In seinem neuen Buch »Achterbahn« nimmt der renommierte Historiker nun die Jahre von 1950 bis heute in den Blick und spannt einen großen Bogen von der existentiellen Unsicher-heit, die die Staaten Europas im Kalten Krieg durchlebten, bis zu den Herausforderungen, vor denen sie heute, in Zeiten ökonomischer und politischer Krisen stehen. Trotz einer bis heute andauernden Phase des Friedens, so Kershaw, sind die Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs für Europa eine Achterbahnfahrt mit ungewissem Ausgang.
Buch_des_Monats_2019_06_Sachbuch

ROMAN


Sabrina Janesch: Die goldene Stadt
Berlin : Rowohlt, 2018
 
Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann – und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London und New York. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat?
Erst seit kurzem weiß man, dass das sagenumwo-bene Machu Picchu in Peru von einem Deutschen entdeckt wurde. Sabrina Janesch hat sich auf die Spuren des vergessenen Entdeckers begeben und erzählt seine aufregende Geschichte. Ein Roman von großer literarischer Kraft, der uns in eine exotische Welt eintauchen lässt – und zeigt, was es bedeutet, für einen Traum zu leben.
Buch_des_Monats_2019_06_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Ann Cathrin Raab: Wörterwuselwettrennen
Mannheim : Kunstanstifter, 2019
 
Ob im Erbsenballrollschuhgänsemarsch, mit Tretrollerraseraketenrenntechnik oder einer Siebenmeilenroboterbeinmaschine – die absurden Tierchen aus Ann Cathrin Raabs »Wörterwuselwelten« veranstalten ein Wettrennen und haben sich alle etwas Besonderes einfallen lassen, um dieses zu gewinnen.
 Komm mit auf die Rennstrecke mit den vorbeirasenden kleinen Gestalten und finde heraus, wer wen schikaniert, wer sich das schnellste Fahrgerät ausgesucht hat und wer als Erster durchs Ziel kommt.
Ab 6.
Buch_des_Monats_2019_06_KiJu

MAI 2019

SACHBUCH


Siri Hustvedt: Die Illusion der Gewissheit
Berlin : Rowohlt, 2018
 
Was ist der Verstand? Wie unterscheidet er sich vom Körper? Kann der Verstand auf Neuronen im Gehirn reduziert werden oder nicht? In ihrem Essay nimmt sich Siri Hustvedt das uralte, noch immer nicht gelöste Geist-Körper-Problem vor und macht deutlich, wie sehr die unterschiedlichen Antworten auf diese Frage tiefgreifende Bedeutung für unser Verständnis von uns selbst haben.
Mit ihrem multidisziplinären Zugang zeigt Hustvedt, wie sehr ungerechtfertigte Annahmen über Körper und Geist das Denken der Neurowissenschaftler, Genetiker, Psychiater, Evolutionspsychologen und der Forscher zur Künstlichen Intelligenz verzerrt und verwirrt hat.
Buch_des_Monats_2019_05_Sachbuch

ROMAN


Horst Evers: Es hätte alles so schön sein können
Berlin : Rowohlt, 2018
 
Das Leben des siebzehnjährigen Marco verändert sich schlagartig, als er nächtens zufällig beobachtet, wie ein riesiger, in Leder gekleideter Mann kopfüber aus dem Fenster des nahe gelegenen Landbordells fliegt. Kurz darauf stürmt eine junge Frau aus dem Haus, und noch ehe Marco die ganze Situation mal in Ruhe mit seinen Hormonen ausdiskutieren kann, verspricht er ihr seine Hilfe. Die beiden beschließen, den toten Mann, den blutüberströmten Stein, auf dem er aufgeschlagen ist, und seinen Wagen verschwinden zu lassen.
Es beginnt eine rasante Tour durchs Land, die mehr Überraschungen bereithält, als Marco je erwartet hätte.
Buch_des_Monats_2019_05_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Marin Achard: Am Ende des Regenwaldes
Bamberg: Magellan, 2019
 
Daboka und ihre jüngere Schwester gehören zu einem kleinen indigenen Stamm, der friedlich in den dunkelgrünen Tiefen des Regenwaldes lebt - bis eines Tages Männer mit großen, stinkenden Maschinen kommen. Sie wollen Straßen und Ölplattformen bauen. Dafür schaffen sie ohne Skrupel alles aus dem Weg, was sie stört. Bäume, Tiere, Menschen ... Daboka muss kämpfen. Um ihr Leben und für ihren Wald. Die Geschichte eines starken Mädchens, inspiriert von einer wahren Begebenheit.
Nominiert für den Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis
Ab 12.
Buch_des_Monats_2019_05_KiJu

APRIL 2019

SACHBUCH


Dr. med. Victoria Sweet: Slow Medicine. Medizin mit Seele
Freiburg: Herder, 2018
 
Gute Medizin ist mehr als technologischer Fortschritt und hochkomplexe Maschinen. Sie benötigt Zeit – Zeit, in der der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren kann.
 
Victoria Sweets Plädoyer für eine menschennahe Medizin hat auch für unser Gesundheitssystem eine hohe Brisanz, in dem das Konzept der »Slow Medicine« noch weitgehend unbeachtet ist. Das „Healthcare-Barometer 2018“ zeigt, dass hierzulande Patienten ihren Arzt kritisch betrachten: Sie bemängeln nicht die Kompetenz des Mediziners, sondern dessen Zeitbudget: 45 Prozent sind der Meinung, dass ihr Arzt sich zu wenig Zeit für sie nimmt.
Buch_des_Monats_2019_04_Sachbuch

ROMAN


Hilmar Klute: Was dann nachher so schön fliegt
Berlin : Galiani, 2018
 
Ruhrgebiet, Mitte der achtziger Jahre: Volker Winterberg arbeitet als Zivildienstleistender im Seniorenheim und schreibt Gedichte. Er träumt davon, ein Dichter zu werden wie Peter Rühmkorf und die Leute von der Gruppe 47. Aber vorläufig muss er noch frühmorgens seine Alten für den Tag vorbereiten. Die übrige Zeit verbringt er trinkend, rauchend und schreibend in Kneipen, die Nächte öfter in fremden Betten.
 
Hilmar Klute schreibt in einer ganz eigenen, atmosphärisch dichten Sprache, und wie nebenbei erkundet er ein Panorama der deutschen Nach-kriegsliteratur, wie man es noch nie gelesen hat.
Buch_des_Monats_2019_04_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Stella Dreis: Der Bärenvogelschatz
Wien : Nilpferd, 2018
 
Der Bär ist “Schätzefinder”, er findet Dinge wie “Einen Knopf, eine Feder, einen ,Kenne-ich-noch-nicht-Geruch’, ein ziemlich gemütliches Versteck, unendlich viel Staub zum Hin-und-her-Wälzen, einen Baum zum Kraulen, einen Bauch voller Blaubeeren!” Den anderen Tieren kommt der Bär seltsam vor, nur nicht dem Vogel. Als der sich als schätzefindender Schnarchvogel herausstellt, ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.
Schräg-poetisch, liebevoll, warmherzig, lustig, hinreißend illustriert – ein ganz besonderes Bilderbuch!
Ab 4.
Buch_des_Monats_2019_04_KiJu

MÄRZ 2019

SACHBUCH


Marion Lemper-Pychlau: Jeder Job kann glücklich machen
Wiesbaden : Springer, 2018
 
Glück ist immer eine Eigenleistung. Darum birgt jeder Job trotz aller Widrigkeiten das Potenzial, erheblich zur Erfüllung und Bereicherung des eigenen Lebens beizutragen. Die Autorin gibt zahlreiche Hinweise und Tipps, wie jeder Beschäftigte auf seine ganz eigene Weise jeden Tag, an jedem Arbeitsplatz selbstverantwortlich freudvolle Momente entstehen lassen kann.
 
Zugleich wendet sich die Expertin für Arbeitsfreude gegen die Konzepte der unablässigen Selbstmoti-vierung und Zweiteilung nach der Work-Life-Balance. Sowohl Arbeit wie Freizeit sind wertvolle Lebenszeit. Deshalb gilt es, die Arbeit genau wie die Freizeit mit allen Kräften zu genießen.
Buch_des_Monats_2019_03_Sachbuch

ROMAN


Franz Hohler: Sommergelächter. Gesammelte Gedichte
München : Luchterhand, 2018
 
Lebensklug und voller Lust am Leben: Die Gedichte Franz Hohlers sind auf der Suche nach dem kostbaren, flüchtigen Wesen der Zeit.
 
Fast fünf Jahrzehnte umspannt Franz Hohlers hier vollständig versammeltes lyrisches Werk. Eine bunte Sammlung aus Naturgedichten, Sprachspielen, "Verlesern" und lebensklug leichten Gedanken, die vor allem eines immer wieder neu zu erfassen versuchen: dieses kostbare, furchtbar flüchtige, aber auch abgründig komische Wesen der Zeit. In Franz Hohlers Gedichten scheint nicht nur das Voranschreiten der Jahre und Jahrzehnte auf, sondern eine ganze Biographie.
Buch_des_Monats_2019_03_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


David Jagneaux: Das große Roblox-Buch.
Ein inoffizieller Guide

Heidelberg : dpunkt.verlag, 2019
 
Ratgeber zur Spiele-Plattform "Roblox", in der eigene Spielwelten erstellt oder bereits bestehende Spielumgebungen erkundet werden können.
 
Mit diesem Buch erstellst du deine ersten Multiplayer-Spiele mit Roblox Studio. Du erschaffst aus den Roblox-Vorlagen eigene Welten mit von dir gestalteten Landschaften und bevölkerst sie mit selbst gebauten Objekten und. Du lernst, wie du NPCs aus der Roblox Studio-Toolbox für dich anpasst und mit der Dialog-Funktion in dein Spiel einbindest. Dann erweckst du alles mit Scripts zum Leben und testest das Gameplay, bevor du dein Spiel in Roblox hochlädst.
Ab 10.
Buch_des_Monats_2019_03_KiJu

FEBRUAR 2019

SACHBUCH


Ina Brunk & Michael Vollmann: Ziemlich beste Nachbarn
München : oekom, 2018
 
Der Ratgeber für ein neues Miteinander
 
Vom Teilen und Tauschen über gemeinsames Gärtnern bis zum großen Hofflohmarkt oder Straßenfest – die Möglichkeiten des nachbar­schaftlichen Miteinanders sind vielfältig.
Doch wie lernst du die Menschen in deiner Nach­barschaft kennen und findest Mitstreiter für gemeinsame Unternehmungen?
Die Autoren Ina Brunk und Michael Vollmann wissen Rat. In ihrem Buch zeigen sie, wie aus Menschen, die zufällig im selben Viertel wohnen, echte Nachbarn werden – neue Freundschaften nicht ausgeschlossen.
Buch_des_Monats_2019_02_Sachbuch

ROMAN


Ray Celestin: Höllenjazz in New Orleans
München : Piper, 2018
 
New Orleans, 1919: Ein mysteriöser Mörder ver­setzt die Stadt in Angst und Schrecken. Seine Waf­fe ist eine Axt, sein Markenzeichen Tarotkarten, die er bei seinen Opfern hinterlässt. Detective Michael Talbot ist mit dem Fall betraut und verzweifelt an der Wendigkeit des Killers. Der ehemalige Polizist Luca D'Andrea sucht ebenfalls nach dem Axeman - im Auftrag der Mafia. Und Ida, die Sekretärin der Pinkerton Detektivagentur, stolpert zufällig über einen Hinweis, der sie und ihren besten Freund Louis Armstrong mitten in den Fall hineinzieht. Als Michael, Luca, Ida und Louis der Identität des Axeman immer näherkommen, fordert der Killer die Bewohner von New Orleans heraus: Spielt Jazz - sonst komme ich, um euch zu holen.
Buch_des_Monats_2019_02_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat
Hamburg : Carlsen, 2018
 
Das gibt's doch gar nicht, oder? Oma hat das Internet kaputt gemacht. Und zwar das ganze. Auf der ganzen Welt! Tiffany, Max und Luisa kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus, denn tatsächlich geht ... nichts mehr! Zuerst ist das ganz schön komisch. Denn plötzlich haben alle Zeit. Doch dann wird es richtig gemütlich, obwohl das Internet nicht funktioniert – oder vielleicht auch gerade deshalb.
Ab 7.
Buch_des_Monats_2019_02_KiJu

JANUAR 2019

SACHBUCH


Wer weiß denn sowas?
München : Heyne, 2018
 
Warum können Bäume nicht höher als etwa 130 Meter werden? Was erhöht laut einer Studie die Produktivität im Büro? Wie kann mit einem leeren Smartphone-Akku noch ein kurzes Telefonge-spräch geführt werden? Und was zügelt statistisch erwiesen den Heißhunger auf Schokolade?
 
Dieses Buch versammelt über 150 der besten Fragen und Antworten aus dem beliebten Quiz Wer weiß denn sowas? (ARD). Genauso wie die Kandidaten in der erfolgreichen TV-Sendung können Sie hier unter Beweis stellen, was Sie an Wissen auf dem Kasten haben!
 
Der große Wissenstest, nicht nur für Fans – unterhaltsam, erstaunlich und knifflig!
Buch_des_Monats_2018_01_Sachbuch

ROMAN


Elisa Shua Dusapin: Ein Winter in Sokcho
Berlin : Aufbau, 2018
 
Im eiskalten Sokcho, einem Küstenort kurz vor Nordkorea, begegnen sie sich: die junge Angestellte der Pension und der Künstler aus der Normandie. Während er die Stille von Sokcho zum Zeichnen sucht, möchte sie ihr entfliehen. Mit jedem Gespräch, jedem Spaziergang durch das winterliche Nirgendwo kommen die beiden einander näher. Zwei Gestrandete, die sich nach einem Neuanfang sehnen und ihn jeder auf seine Weise wagen.
Buch_des_Monats_2018_01_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Lena Hesse: Kikeri – was?
München : edition bi:libri, 2018
 
Jeden Morgen kräht der neuzugezogene Hahn sein "Kikerikiiiii!". Aber was will er damit sagen? Die anderen Tiere sind zunächst ratlos..
Eine lustige Geschichte über Sprache, inklusive Hör-CD.
Ab 4.
 
Dieses Buch ist in folgenden Sprachen im Bestand:

Deutsch – Arabisch
Deutsch – Englisch
Deutsch – Französisch
Deutsch – Italienisch
Deutsch – Russisch
Deutsch – Spanisch
Deutsch – Türkisch
Buch_des_Monats_2018_01_KiJu

DEZEMBER 2018

SACHBUCH


Little White Lies: Mach deinen Film!
zum perfekten Ergebnis auf Facebook, Instagram, Youtube & Co. in 39 Schritten

Berlin : Laurence King, 2018
 
Wir sind alle Filmemacher: Wir posten Filme auf Facebook, machen animierte Präsentationen oder verschicken Video-Grüße. Die Ratgeber, die es dazu gibt, sind oft viel zu speziell.
Dieses Buch verzichtet auf komplizierte Fachausdrücke und zu viele technische Angaben. Es ist eine verständliche Anleitung dafür, wie man mit seiner vorhandenen Ausrüstung zu optimalen Ergebnissen kommt, damit unsere eigenen Produktionen wie echte Profi-Filme aussehen!
Knapper Leitfaden für Laien zur Einführung in die Produktion von Filmen, der von der Vorbereitung bis zur Nachbearbeitung reicht.
Buch_des_Monats_2018_12_Sachbuch

ROMAN


Paolo Giordano: Den Himmel stürmen
Reinbek : Hamburg, 2018
 
Paolo Giordano schreibt über vier junge Leute, die ihre Träume leben. Sie sind Öko-Aktivisten, Frauen auf der Suche nach Selbstbestimmung, Männer mit ungewöhnlichen Idealen.
Teresa lebt mit ihren Eltern in Turin, doch die Sommerferien verbringt sie jedes Jahr bei der Großmutter in Apulien, mit den Nachbarjungen Bern, Tommaso und Nicola. Die vier Freunde sind unzertrennlich, bis zwischen Bern und Teresa etwas Neues entsteht: die erste große Liebe.
Mit einer emotionalen Präzision wie kein zweiter schreibt der promovierte Physiker Giordano über Liebe, Freundschaft und Verlust.
Buch_des_Monats_2018_12_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Die spannendsten Städte der Welt
Ravensburg : Ravensburger, 2018
 
Dieses Buch stellt die aufregendsten Städte unse-res Planeten vor, ihre Menschen, ihre Kultur und ihr Brauchtum, ihre Architektur, ihre kulinarischen Eigenheiten, ihre Stadtlandschaften und deren tie-rische und pflanzliche Bewohner.
Los geht das City-Hopping rund um die Welt. Auf dem Programm stehen die wichtigsten Städte in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien und Ozeanien. Diese Lesereise führt an über 80 Orte -unter anderem nach New York, Rio, Berlin, Marra-kesch, Seoul und Sydney. Im Mittelpunkt stehen dabei Sehenswürdigkeiten und Architektur, Brauchtum und Kultur, kulinarische Spezialitäten, aber auch Mythen und Skurriles.
Ab 8.
Buch_des_Monats_2018_12_KiJu

NOVEMBER 2018

SACHBUCH


Georg M. Oswald: Unsere Grundrechte
welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen

München : Piper, 2018
 
Wir halten uns für kritische, aufgeklärte Bürger, die ihre Rechte kennen. Doch wenn wir unsere Grundrechte aufzählen sollen, geraten wir ins Stottern. Das ist fatal. Denn in Zeiten, in denen Rechtspopulismus wieder salonfähig wird und die Demokratie in vielen Staaten wankt, brauchen wir die Grundrechte mehr denn je.
Welche Grundrechte haben wir, wozu berechtigen sie und wozu nicht? Georg Oswald zeigt: Unsere Grundrechte sind alles andere als selbstverständlich. Wir müssen sie schützen. Und wir schützen sie am besten, wenn wir sie nicht zu Lippenbekenntnissen verkommen lassen, sondern sie anwenden, jeden Tag.
Buch_des_Monats_2018_11_Sachbuch

ROMAN


Clara Paul (Hg.): Gedichte, die glücklich machen
Berlin : Insel, 2018
 
Es gibt Gedichte, die einen nicht mehr loslassen, über die Jahre begleiten oder plötzlich wieder aus der Erinnerung aufsteigen und einen mit Sehn­sucht anstecken. Viele von ihnen sind hier versammelt – die Gedichte, auf die man nicht mehr verzichten möchte, und die, auf die man nach dem ersten Lesen einfach nicht mehr verzichten kann: Gedichte, deren Lebenslust und Fröhlichkeit sich unmittelbar auf einen übertragen, übermütige, verspielte Liebeserklärungen an das Leben und die Welt; beglückend-tröstliche Gedichte, die man vor sich hinflüstert, wenn man der Ermutigung bedarf; Gedichte, denen ein Zauber innewohnt, »der uns beschützt und der uns hilft zu leben«.
Buch_des_Monats_2018_11_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Mac Barnett & Jon Klassen: Der Wolf, die Ente & die Maus
Zürich : NordSüd, 2018
 
Eine Maus wird von einem Wolf verschlungen und trifft im Bauch des Wolfes auf eine Ente. Die beiden unterhalten sich prächtig, feiern ein Fest, essen sich satt und philosophieren über die Annehmlichkei­ten des Gefressenwerdens. Denn wer bereits ge­fressen worden ist, braucht sich vor solchen Bedro­hungen nicht mehr zu fürchten. Am Ende gelingt es den beiden Komplizen sogar den Wolf vor ei­nem Jäger zu retten und so ihr sicheres behagli­ches Zuhause zu verteidigen.
Mac Barnett liefert uns eine überaus originelle Er­klärung dafür, warum Wölfe heulen. Jon Klassen illustriert mit gekonnter Reduktion und unver­gleichlich scharfem Witz.
Ab 5.
Buch_des_Monats_2018_11_KiJu

OKTOBER 2018

SACHBUCH


Martin Blay und Michael Winklmann (Hrsg.):
Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes

Freiburg : Herder, 2018
 
Philosophie zeigt, dass es auch auf die einfach­sten Fragen keine leichten Antworten gibt. Die Welt ist kompliziert und deswegen kommt man mit dem Nachdenken niemals an ein Ende. Durch Calvin und Hobbes kann man die schwierigen philosophischen und theologischen Überlegun­gen als Chance sehen, etwas ganz neu zu lernen: Zu staunen, dass die Welt so ist, wie sie ist!
Wer sich mit Calvin und Hobbes auf den Weg der Philosophen begibt, der lässt deswegen viele Sicherheiten hinter sich. Aber man bekommt dafür die Welt ganz neu zu Gesicht und sieht die Wirklichkeit mit anderen Augen.
Buch_des_Monats_2018_10_Sachbuch

ROMAN


Gianna Molinari: Hier ist noch alles möglich
Berlin : Aufbau, 2018
 
Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik eingestellt. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune. Ein Wolf soll in das Gelände eingedrungen sein. Mit jeder Nachtschicht wird die Suche nach dem Wolf mehr zu einer Suche nach sich selbst und zur Frage nach den Grenzen, die wir ziehen, um das zu schützen, woran wir glauben.
 
Gianna Molinari wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Sie studierte von 2009 bis 2012 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne.
Buch_des_Monats_2018_10_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Saralisa Volm: Puff! Platsch! Peng!
mit 52 Experimenten durch das Jahr

Frankfurt a. M. : Fischer Sauerländer, 2018
 
Clever und lustig begleiten die drei verrückten Protagonisten Ed, Richard und Mou durch prallvoll illustrierte, explosive Versuche und spannende Ausprobierereien. Für jede Woche des Jahres gibt es ein Experiment, das Kinder mit oder ohne Eltern oder Erwachsene und vor allem mit haushaltsüblichen Materialien nachmachen können. Ein Melone mit Gummibändern zum Platzen bringen, ein Bohnenlabyrinth bauen, weiße Blumen bunt zaubern. Überraschende, ungewöhnliche, aber leicht durchzuführende Experimente von Luft bis Wasser und von Optik bis Schwerkraft führen durch alle vier Jahreszeiten.
Ab 7.
Buch_des_Monats_2018_10_KiJu

SEPTEMBER 2018

SACHBUCH


Johann G. Zaller: Unser täglich Gift
Pestizide – die unterschätzte Gefahr

Wien : Deuticke, 2018

Wussten Sie, dass ein Apfel durchschnittlich 31-mal mit Pestiziden behandelt wird? Dass man auch im Flugzeug mit den Giften in Kontakt kom-men kann und dass neben der Landwirtschaft der zweitgrößte Verbraucher von Herbiziden in Deutschland die Deutsche Bahn ist?
Pestizide werden umfassend eingesetzt, über ihre Zusammensetzung wissen wir jedoch wenig. Etwa vierzig Chemikalien, die von der WHO als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft wurden, sind nach wie vor erlaubt.

Johann G. Zaller, Ökologie-Experte an der Wiener Universität für Bodenkultur, erforscht seit Jahren Chemikalien und ihre Nebenwirkungen für unsere Gesundheit und Umwelt.
Buch_des_Monats_2018_09_Sachbuch

ROMAN


Joyce Carol Oates: Der Mann ohne Schatten
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2018

Für ihn ist immer alles Gegenwart: 1965 lernt die junge Neurowissenschaftlerin Margot an der Universität von Darven Park den charismatischen Patienten Eli kennen. Er leidet an Gedächtnisverlust und kann sich nur an Dinge erinnern, die nicht länger als siebzig Sekunden zurückliegen. Margot beginnt, Elis Erinnerungsvermögen mit einer Reihe von Tests zu untersuchen, und kommt dem ungewöhnlichen Patienten im Laufe der Zeit erstaunlich nahe. Eine unmögliche Beziehung, denn er vergisst immer wieder, wer sie ist.

Joyce Carol Oates hat einen Roman über Liebe und Erinnerung, über Einsamkeit und imaginierte Nähe geschrieben - luzide, feinsinnig, funkelnd.
Buch_des_Monats_2018_09_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


S. Montefiore: Die königlichen Kaninchen auf der Flucht aus dem Turm
Zürich : WooW Books, 2018

Den kleinen Shyloh - ein eigentlich schwächliches Landkaninchen mit Augenklappe – kennen junge Leser vielleicht bereits aus seinem ersten royalen Abenteuer „Die königlichen Kaninchen von London“, in dem er letztlich beweisen konnte, was für ein großer Held er wirklich ist. Natürlich mit Hilfe der königlichen Kaninchen, die sich nun auch in der Fortsetzung mit den oberfiesen Ratzis herumschlagen müssen - denn die planen eine groß angelegte Verschwörung anlässlich des Staatsbesuchs des amerikanischen Präsidenten.
Kein Zweifel: Das ist ein Fall für Shylo und die Geheimbund-Kaninchentruppe …
Ab 7.
Buch_des_Monats_2018_09_KiJu

AUGUST 2018

SACHBUCH


Ulrich Walter: Höllenritt durch Raum und Zeit - Astronaut Ulrich Walter erklärt die Raumfahrt
München : Komplett-Media, 2017

Wie essen und schlafen Astronauten auf der Raumstation? Wie gehen sie auf die Toilette?
Und wird es jemals Star-Trek-Warp-Antriebe geben?
Wissenschaftlich fundiert und äußerst unterhaltsam geht Astronaut Ulrich Walter den Rätseln der Raumfahrt auf den Grund.

Packende Raumfahrt aus erster Hand. Astronaut Ulrich Walter erklärt mit Sachverstand und vielen eigenen Endrücken, wie Raumfahrt funktioniert, was prinzipiell möglich ist, aber auch, was nicht.
Buch_des_Monats_2018_08_Sachbuch

ROMAN


Maile Meloy: Bewahren Sie Ruhe
Zürich : Kein & Aber, 2018

Eigentlich war die Kreuzfahrt eine großartige Idee: Während Liv und Nora mit ihren Ehemännern entspannen, toben sich die vier Kinder im Kids-Club aus. Doch was bei einem Ausflug an Land passiert, ist der Albtraum so ziemlich jeder Familie: Wegen eines Moments der Unacht-samkeit der Mütter sind die Kinder plötzlich spurlos verschwunden. Während die Eltern zunächst sich selbst und dann sich gegenseitig beschuldigen, geht es bei den Kindern ums blanke Überleben.

Nichts geht so durch Mark und Bein wie das Verschwinden der eigenen Kinder.
Buch_des_Monats_2018_08_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Katrin Wiehle: Mein kleines Vogelbuch
Weinheim : Beltz & Gelberg, 2018

Vom ersten Trällern der Lerche am Morgen bis zum Abendgesang der Amsel zeigt dieses 100 % Naturbuch 24 verschiedene heimische Vogelarten und ihre Erkennungsmerkmale.
Klare Formen und Farben, einfache Texte und die Reduktion auf das Wesentliche machen dieses Vogelbestimmungsbuch zu einem Naturführer für die Allerkleinsten!
Und auf www.beltz.de/vogelbuch gibt es die passenden Vogelstimmen zum Anhören.                                                              
Ab 2.
Buch_des_Monats_2018_08_KiJu

JULI 2018

SACHBUCH


Alain de Botton / John Armstrong: Wie Kunst Ihr Leben verändern kann
Berlin : Suhrkamp, 2017

Wir alle lieben Kunst – wir gehen ins Museum und betrachten ein Gemälde, wir spazieren durch den Park und bewundern eine Skulptur, oder wir lassen unseren Blick an der Fassade eines imposanten Bauwerks entlanggleiten. Doch sehen wir die Kunst wirklich und nutzen wir sie für uns? Dieses Buch zeigt, wie wir das Potenzial von Kunst für uns ausschöpfen können – wie wir mit Vermeer einen Blick für die scheinbar nebensächlichen Details im Leben entwickeln können; wie wir uns Leonardo da Vincis Neugierde für die Funktionsweise von Dingen aneignen oder wie wir mit den hypnotischen Ozeanbildern von Hiroshi Sugimoto eine ganz besondere innere Ruhe finden können.
Buch_des_Monats_2018_07_Sachbuch

ROMAN


Jordan Harper: Die Rache der Polly McClusky
Berlin : Ullstein, 2018

Polly McClusky ist elf und eigentlich zu alt für den Teddybär, den sie überallhin mitnimmt, als überraschend ihr Vater Nate vor ihr steht. Der ist aus dem Gefängnis ausgebrochen, um Polly das Leben zu retten. Denn auf Polly ist ein Kopfgeld ausgesetzt. Nate hat sich im Knast einen mächtigen Feind gemacht: die Gang Aryan Steel hat ihn und seine Familie zu Freiwild erklärt. Nates Exfrau wurde bereits getötet, Polly ist die Nächste auf der Liste. Auf der Flucht durch Kalifornien werden Vater und Tochter zu einem starken Team. Durch Pollys Scharfsinn halten sie den Vorsprung vor ihren Verfolgern. Bald ist Nate jedes Mittel recht, damit Polly wieder ein Leben ohne Angst führen kann...
Buch_des_Monats_2018_07_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Fulvio Tomizza: Die Flöhe in der Oper
Berlin : Jacoby & Stuart, 2018

Die gesamte Familie von Hupf liebt die Oper so sehr, dass sie keine Aufführung versäumt. Doch die Hupfs sind keine gewöhnlichen Opernbesucher, sondern Flöhe, und zwar ziemlich neugierige und vorwitzige, ganz besonders das Flohmädchen Saltellina. Als sie eines Abends die Bühne erobern, kommt es zu einer fürchterlichen Katastrophe …
Das Buch hat einen ausführlichen Anhang, in dem alles zur Oper erklärt wird: Das Opernhaus, Vestibül, Balkone, Loge, Parkett, Orchestergraben, der Dirigent, das Orchester, die Bühne, der Schnürboden, die Stimmlagen, Akt, Szenen, Komponisten und vieles mehr...
Ab 8.
Buch_des_Monats_2018_07_KiJu

JUNI 2018

SACHBUCH


Laura Spinney: 1918 – Die Welt im Fieber
München : Carl Hanser, 2018
 
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.
Buch_des_Monats_2018_06_Sachbuch

ROMAN


Megan Hunter: Vom Ende an
München : C.H. Beck, 2017
 
Eine Frau, die Erzählerin, bekommt ihr erstes Kind. Gleichzeitig sucht eine gewaltige Naturkatastrophe das Land heim. Eine Flut überschwemmt weite Teile Englands, Feuer brechen aus. Die Frau und ihr Gefährte müssen mit ihrem kleinen Sohn den Ort verlassen, Zuflucht suchen, sich auf eine Insel flüchten. Die kleine Familie wird getrennt. Der Schrecken eines sich steigernden Umweltdramas und die Intimität und das Glück einer Mutter-Kind-Liebe entfalten sich parallel.
Wie ein weibliches Gegenstück zu Cormac McCarthys "Die Straße", gleichzeitig beklemmend wahrscheinlich und doch von geschichtsloser Wahrheit.
Buch_des_Monats_2018_06_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Sara Trofa & Elsa Klever: Taxifahrt mit Victor
München : Tulipan, 2018
 
Eines Tages hat Victor keine Lust mehr, der nettes-te Taxifahrer weit und breit zu sein. Er beschließt, seinen Fahrgästen Streiche zu spielen. Die ältere Dame, die eigentlich zum Friseur möchte, landet auf dem Rummelplatz und der Bibliothekar findet sich beim Zahnarzt wieder, obwohl er in die Stadt-bibliothek wollte. Doch statt verärgert über die Streiche des Taxifahrers zu sein, veranstalten die Fahrgäste eine Überraschungsparty für Victor. Denn bei den Endstationen der Irrfahrten erlebten alle Fahrgäste etwas unvorhersehbar Schönes. So hat sich Victor das Ergebnis seines Schabernacks nicht vorgestellt. Er sieht ein, dass er einfach kein Talent für Streiche hat und bleibt der netteste Taxifahrer, den man sich wünschen kann.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_06_KiJu

MAI 2018

SACHBUCH


Anitra Eggler: Mail halten
Frankfurt am Main : Campus, 2017
 
Die beste Selbstverteidigung gegen Handy-Terror, E-Mail-Wahnsinn und digitale Dauerablenkung
 
Das Leben entschleunigen, Stress reduzieren, Handyhörigkeit ablegen, ständige Erreichbarkeit unterbinden und endlich wieder die Kussbilanz verbessern – dieses Buch zeigt, wie’s geht!
Schonungslos ehrlich, gnadenlos charmant, ausnahmslos effektiv: eine Anstiftung zur digitalen Selbstverteidigung, ein Plädoyer für einen smarten Mix aus on- und offline, das Buch für mehr Lebenszeit und Lebensglück, für mehr Erfolg und Arbeitsspaß!
Buch_des_Monats_2018_05_Sachbuch

ROMAN


Joanna King: Vier Schwestern
Hamburg : mare, 2018
 
Vier Schwestern, die sich Jahre nicht gesehen haben, treffen sich zum gemeinsamen Sommer­urlaub in einem Küstenort der Cinque Terre. Sie hoffen auf unbeschwerte Tage und Dolce Vita – bis eine der vier ohne Nachricht verschwindet. In den nervösen Stunden der Suche und des Wartens treten zwischen den anderen Spannungen zutage, die weit zurückreichen in die Zeit ihrer Kindheit und Jugend.
Mit einem Mal scheint für alle alles auf dem Prüfstand zu stehen: Ehemänner und Geliebte, Wertvorstellungen und Lebensmodelle, Zukunftshoffnungen und die Vergangenheit der gesamten Familie.
Buch_des_Monats_2018_05_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Ralph Caspers: Wenn Glühwürmchen morsen - fantastische Geschichten
Stuttgart : Thienemann, 2018
 
Das erste Kinderbuch von Moderator Ralph Caspers.
Fantastische Geschichten von Ralph Caspers, die überraschen und lustig sind. Aus alltäglichen Situationen macht er Geschichten zum Staunen und Träumen. Zum Beispiel von Greta, die einfach behauptet, sie könne fliegen – und es dann tatsächlich tut!
Vierzig unabhängige lustige Geschichten über Greta und ihren jüngeren Bruder Paul, die gerne Abenteuer erleben und viele gute Ideen haben.
 
Als Vorlesebuch mit teils realistischen, teils fantastischen Geschichten für Kinder ab 5 Jahren, zum Selbstlesen ab 7 Jahren.
Buch_des_Monats_2018_05_KiJu

APRIL 2018

SACHBUCH


Jan Sievers: Grauzonen
Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2018
 
Zwanzig Minuten hat Christian Sievers in einer «heute»-Sendung, um über das aktuelle Weltge-schehen zu berichten - und muss dabei erklären, zusammenfassen, weglassen. In diesem Buch erzählt er die Geschichten hinter der Nachricht.
Gerade in den Krisengebieten dieser Welt stößt er auf Unerwartetes, Überraschendes, Verwirrendes: Humor neben Hass, Mut in der Katastrophe, Propaganda mit Augenzwinkern und Lügner, die den Wert der Wahrheit predigen. Eine verunsicherte Medienwelt steht vor der Herausforderung, all diesen Facetten der Story gerecht zu werden.
Buch_des_Monats_2018_04_Sachbuch

ROMAN


Roman Ehrlich: Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2017
 
Sie treffen sich Woche für Woche in einer Kneipe und erzählen sich ihre schlimmsten Ängste. Es ist ein außergewöhnliches Projekt, zu dem Christoph sie alle eingeladen hat. Er ist Regisseur und sie sind Schauspieler, Bühnenbildner, Cutter oder einfach nur Freunde. Sie haben Angst vor der Dunkelheit und der Liebe, vor Einsamkeit und Kriechtieren, vor dem Wahnsinn und vor vertauschten Krankenakten. Aus ihren Geschichten soll ein Drehbuch entstehen. Nach Monaten der Vorbereitung beginnen schließlich die Dreharbeiten und ihnen wird klar, dass Christophs Ideen viel radikaler sind, als sie bisher dachten.
Buch_des_Monats_2018_04_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Ein Löwe in der Bibliothek!
Zürich : Orell Füssli, 2017
 
In einer Bibliothek gibt es Regeln. Und die gelten auch für Löwen. Die strenge Bibliotheksleiterin Frau Pepper achtet peinlich genau auf die Einhaltung der Hausregeln. Doch als eines Tages ein Löwe in der Bibliothek auftaucht, weiß niemand so recht, was jetzt zu tun ist. Frau Pepper befindet, dass er bleiben darf – solange er sich an die Regeln hält. Und siehe da, der Löwe benimmt sich vorbildlich. Er geht langsam, brüllt nicht, und in der Märchenstunde hört er aufmerksam zu. Mehr noch: Er macht sich richtig nützlich. Aber als etwas Schlimmes passiert, bricht der Löwe sämtliche Regeln. Was nun?
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_04_KiJu

MÄRZ 2018

SACHBUCH


Fumio Sasaki: Das kann doch weg!
Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben ; 55 Tips für einen minimalistischen Lebensstil

München : Integral, 2018
 
Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren – bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum. Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt.
Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch.
Buch_des_Monats_2018_03_Sachbuch

ROMAN


Vanessa Montfort: Frauen, die Blumen kaufen
München : Thiele, 2017
 
Im Barrio de Las Letras, zwischen belebten Straßen und schattigen Plätzen, genau dort, wo Cervantes und Lope de Vega gelebt haben sollen, gibt es einen kleinen Blumenladen, der in einem zauberhaften Garten liegt und von der scheinbar alterslosen und rätselhaften Olivia geführt wird.
Hier begegnen sich fünf Frauen, die Blumen kaufen. Victoria kauft sie für ihren heimlichen Gelieb-ten, Casandra lässt sie sich ins Büro schicken, um ihren Chef eifersüchtig zu machen. Die Künstlerin Aurora kauft Blumen, um sie zu malen, die von der Liebe enttäuschte Gala nur noch für ihre Kunden und Marina für einen Menschen, der nicht mehr lebt.
Buch_des_Monats_2018_03_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Mike Goldsmith: Computer, Hardware, Software, Internet
München : Dorling Kindersley, 2017
 
Computertechnologie verstehen? Kein Problem! Dieses tolle Sachbuch beantwortet alle Fragen rund um Aufbau, Software oder Program-mierung, enthüllt selbst Fakten zu brandneuen Erfindungen oder verrät, wie die Welt durchs Internet verbunden ist.
Jetzt im frischen, übersichtlichen neuen Layout und mit einem illustrierten Chamäleon-Charakter, der durchs Buch begleitet und beeindruckende Details erklärt oder kommentiert. Dazu gibt‘s ein beidseitig bedrucktes Poster – mit einem spektakulären Foto auf der einen und einer informativen Grafik auf der anderen Seite.
Ab 12.
Buch_des_Monats_2018_03_KiJu

FEBRUAR 2018

SACHBUCH


Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier: Weit. Ein Reisemagazin
Norsingen : Weit, 2017
 
Patrick und Gwen ziehen mit dem Rucksack um die Welt. Das Ziel ist es, nicht mehr als fünf Euro am Tag auszugeben.
 Ein Reisemagazin zum Eintauchen! Auf 260 Seiten werden Momentaufnahmen und Gedanken in spannenden Texten und bunten Fotostrecken präsentiert. Ratschläge und Anregungen machen das Magazin außerdem zum persönlichen Sprungbrett für die große Reise, von der so viele träumen! Außerdem finden sich in dem Magazin Rezepte aus den verschiedensten Ländern und über 30 Kurzgeschichten und Illustrationen.
 
Auch den Film zum Buch können Sie in der Stadtbibliothek entleihen.
Buch_des_Monats_2018_02_Sachbuch

ROMAN


James Patterson: Ocean Drive 7
München : Goldmann, 2017
 
Das Haus Nummer 7 am Ocean Drive ist eine der besten Adressen in den Hamptons, der Heimat der Reichen und Mächtigen. Doch hinter der schönen Fassade des Anwesens verbirgt sich eine schreckliche Vergangenheit - es ist der Tatort einer Serie von Morden, die nie gelöst wurden.
Als auf dem Grundstück erneut ein blutiges Verbrechen begangen wird, beginnt Detective Jenna Murphy in dem Fall zu ermitteln. Doch sie muss schnell feststellen, dass die Geschichte des Hauses noch viel dunkler ist als die schlimmsten Gerüchte besagen.
Ein spannender Thriller, sicher nichts für schwache Nerven.
Buch_des_Monats_2018_02_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Wo in aller Welt? So hast du unsere Erde noch nie gesehen
München : Dorling Kindersley, 2017
 
Wo befindet sich der heißeste Ort der Erde? Welches Land weißt die höchste Bevölkerungs-dichte auf und welche Grenze auf der Welt wird am häufigsten überquert? 65 anschauliche Weltkarten und Infografiken mit spannenden Infos nehmen jeden mit auf eine faktenreiche Reise durch die Kontinente.
 Neben Themenkarten zu Landschaft, Bevölkerung, Bauwerken, Klima und Tierwelt werden auch interessante Einblicke in die verschiedenen Kontinente bei Nacht vermittelt. Das perfekte Nachschlagewerk für alle Nachwuchs-Weltenbummler!
Ab 10.
Buch_des_Monats_2018_02_Kinderbuch

JANUAR 2018

SACHBUCH


Marc Ritter und Tom Ising: Size matters.
Das Buch über wahre Größe
Wals bei Salzburg : Ecowin, 2017
 
Der Urmensch musste wissen, welche Beute seine Familie länger überleben ließ, so wie der heutige Mensch wissen will, welches Auto seine Liebsten am besten von A nach B bringt. Vieles ist ohne den Vergleich auch nicht vorstellbar: Wie viele Fußballfelder groß ist gleich nochmal der Central Park? Wer weiß schon, dass das Herz eines Blauwals so groß ist wie ein VW Käfer? Oder dass der römische Circus Maximus vor 2000 Jahren vier Mal so viele Menschen fasste wie das Fußballstadion Camp Nou in Barcelona?
Spielerisch zeigt dieses Buch Unterschiede auf, wo man keine erwartet, und beweist anschaulich, was man so nicht vermutet hätte.
Buch_des_Monats_2018_01_Sachbuch

ROMAN


Han Kang: Menschenwerk
Berlin : Aufbau, 2017
 
Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman, wie dehnbar die Grenzen menschlicher Leidensfähigkeit sind. Ein höchst mutiges Buch und ein brennender Aufruf gegen jede Art von Gewalt.
 "Ich kämpfe, jeden Tag. Ich kämpfe gegen die Schande, überlebt zu haben und immer noch am Leben zu sein. Ich kämpfe gegen die Tatsache, dass ich ein Mensch bin. Und Sie, ebenso ein Mensch wie ich, welche Antworten können Sie mir geben?"
Buch_des_Monats_2018_01_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Erwin Moser: Man kann jetzt herrlich träumen
Wien : Nilpferd, 2017
 
Erwin Mosers liebenswürdige Geschichten, verpackt als prachtvolles Vorlesebuch für die ganze Familie!
Der Bär und der Elefant teilen sich ein recht schmales Bett; die kleine Katze Nina braust mit dem Motorrad davon; die Regenschirmmaus und der alte Emanuel Orthopädius schauen vorbei, Koko und Kiri finden einen fliegenden Teppich und Schneemensch Konrad rettet zwei Mäuse. All dies und noch viel mehr erzählt und zeichnet der beliebte Autor mit dem großen Herzen. Abenteuer für die Allerkleinsten und die Allergrößten, zum Vorlesen, Schmökern und Träumen.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_01_KiJu

DEZEMBER 2017

SACHBUCH


Volker Leppin: Die Reformation
Stuttgart : WBG, 2017
 
Die Reformation brach - nach Vorankündigungen im Spätmittelalter - die religiöse Einheit Europas auf. In der Folge entwickelten sich in Böhmen, in der calvinistischen Schweiz, in Skandinavien, den Generalstaaten der Niederlande oder in England unterschiedlichste Ausprägungen von Kirchen und Religion. Auch die politische Landkarte wurde neu geschrieben - die gewalttätigsten Auswirkungen findet dieser Umbruch im Dreißigjährigen Krieg.
Volker Leppin legt einen überaus klar gegliederten Überblick über alle Aspekte der europäischen Reformation vor.
Buch_des_Monats_2017_12_Sachbuch

ROMAN


Gail Honeyman: Ich, Eleanor Oliphant
Köln : Bastei Lübbe, 2017
 
Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam.
Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus - und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen.
 Mit ihrem Debüt "Ich, Eleanor Oliphant" ist Gail Honeyman ein anrührender Roman mit einer unvergesslichen Hauptfigur gelungen.
Buch_des_Monats_2017_12_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Ina Schmidt: Kleine und große Fragen an die Welt mit Phil und Sophie
Hamburg : Carlsen, 2017
 
Über große und kleine Fragen des Lebens sprechen Phil und Sophie. Sie sind beste Freunde, ihr Lieblingsplatz sind die beiden Steine unter der großen Birke. Hier treffen sie sich, wenn sie wichtige Dinge zu besprechen haben, ihren Gedanken freien Lauf lassen wollen oder Antworten auf ihre Fragen suchen – Fragen, mit denen sich nicht nur Phil und Sophie, sondern viele Kinder beschäftigen.
Dieses Buch ist eine Einladung zum Fragen stellen – und wer neugierig ist und Fragen stellt, der philosophiert.
Ab 9.
Buch_des_Monats_2017_12_KiJu

NOVEMBER 2017

SACHBUCH


Frank Trentmann: Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
München : DVA, 2017
 
Konsum - der Motor unserer Zivilisation. Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert?
 Historiker Frank Trentmann erzählt die Geschichte des Konsums. Von der italienischen Renaissance
bis hin zur globalisierten Wirtschaft der Gegenwart entwirft er eine weltumspannende Alltags- und Wirtschaftsgeschichte, die eine Fülle von Wissen bietet, den Blick aber ebenso auf die Heraus-forderungen der Zukunft lenkt.
Buch_des_Monats_2017_11_Sachbuch

ROMAN


Markus Orths: Max
München : Hanser, 2017
 
Das Panorama einer wahnwitzigen Zeit. Und mittendrin: Max Ernst. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor dem wilhelminischen Vater, später vor dem Nationalsozialismus. Er sucht die eine Frau, die er lieben kann. In Deutschland, im wilden Paris der Zwanzigerjahre, im Exil in den USA. Viele seiner Freunde und Frauen sind berühmte Menschen dieser Zeit: Pablo Picasso, André Breton, Leonora Carrington, Peggy Guggenheim.
Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler.
Buch_des_Monats_2017_11_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Emily Trunko & Lisa Congdon:
Ich wollte nur, dass du noch weißt … nie verschickte Briefe

Bindlach : Loewe, 2017
 
In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.
 Die liebevollen Illustrationen und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.
Buch_des_Monats_2017_11_KiJu

OKTOBER 2017

SACHBUCH


Bärbel Wardetzki: Narzissmus, Verführung und Macht in Politik und Gesellschaft
Berlin : Europa Verlag, 2017
 
In einer Zeit, die uns mit einem aufkommenden Rechtsruck und immer mehr Alleinherrschern konfrontiert, fragen sich viele, weshalb Narzissten so stark auf dem Vormarsch sind. Jede neue Wahl generiert wieder einen Anführer mehr, der mit seiner narzisstischen Fassade glänzt und alle um den Finger wickelt. Was macht diese Menschen so anziehend, dass sie so häufig in Macht-positionen zu finden sind? Was sind die heraus-stechenden Eigenschaften dieser „Blender“?
Die Psychologin und Narzissmus-Expertin
Bärbel Wardetzki analysiert, wie genau sie uns verführen – und was wir davon haben.
Buch_des_Monats_2017_10_Sachbuch

ROMAN


Bill Clegg: Fast eine Familie
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2017
 
Am Morgen der Hochzeit ihrer Tochter geht June Reids Haus in Flammen auf und reißt ihre ganze Familie in den Tod. Taub vor Schmerz, setzt June sich in ihren Subaru und fährt quer durch die USA. Eine alte Postkarte ihrer Tochter führt sie in ein kleines Motel, wo sie sich unter falschem Namen einmietet. Hier, glaubt sie, wird niemand sie finden.
Das amerikanische Provinznest Wells überschlägt sich derweil vor Gerüchten, alle sind auf die eine oder andere Art von der Tragödie betroffen.
Ein Familienroman voller Optimismus über eine unverhoffte Begegnung mit der Menschlichkeit, wenn scheinbar alle Hoffnung verloren ist.
Buch_des_Monats_2017_10_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Jakob Martin Strid: Ein kleiner Frosch macht Ärger
Köln : Boje, 2017
 
Der kleine Frosch hat allerlei Unsinn im Kopf: Er malt Vater Frosch an, der friedlich im Bett schlummert, schmort das Telefon im Backofen und wäscht alle Bücher einmal gründlich durch. Seine Eltern haben ihre liebe Not mit ihm. Als sie mal wieder schimpfen, hat der kleine Frosch die Nase voll und büxt aus. Aber ob Familie Frosch ohne ihn wirklich besser dran ist?
Die lustigen Streiche, die liebevolle Umsetzung der Thematik und der spritzige Erzählstil machen das Buch zu einer idealen Vorleselektüre.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2017_10_KiJu

SEPTEMBER 2017

SACHBUCH


Joel Levy: Paradoxien und Gedankenexperimente aus Philosophie und Naturwissenschaft
Köln : Anaconda, 2017
 
Joel Levy ist ein britischer Autor und Journalist, und seine Spezialgebiete sind Geschichte und Naturwissenschaft.
Wer gewinnt das Wettrennen: Achilles oder die Schildkröte? Ist ein Schiff immer noch das gleiche Schiff, wenn Teile davon nach und nach ausgetauscht werden? Und was hat es mit Schrödingers Katze auf sich?
Leicht zugänglich und zugleich fesselnd nimmt Joel Levy Sie mit auf eine Reise zu den größten und kniffligsten Paradoxien und Gedanken­experimenten aus Philosophie und Naturwissen­schaft. Er erklärt sie und zeigt, wie sie unser Denken und Handeln beeinflussen.
Buch_des_Monats_2017_09_Sachbuch

ROMAN


Lukas Holliger: Das kürzere Leben des Klaus Halm
Basel : Zytglogge, 2017
 
Ein arbeitsloser Filmvorführer verschanzt sich in seiner Wohnung in Basel. Nur das Arbeitsamt oder die Einsamkeit treiben ihn aus dem Haus. Eines Tages fällt ihm ein Mann ins Auge, den er von nun an verfolgt: Klaus Halm. Dieser wirkt bei aller Unscheinbarkeit wie sein exaktes Gegenbild, denn mit Frau, Kind und Arbeit hat er alles, was dem Erzähler fehlt.
Immer weiter versenkt er sich in das minuziös beobachtete Leben des Klaus Halm, und am Ende ist sich nicht nur der Erzähler unsicher, wer hier eigentlich wessen Leben lebt.
Buch_des_Monats_2017_09_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Mascha Kaleko: Träume, die auf Reisen führen - Gedichte für Kinder
München : dtv, 2016
 
Zärtlich verspielt, oft ungeheuer lustig und voller Sprachwitz sind Mascha Kalékos Kindergedichte. Da ist der Fuchs, der behauptet, ein Vegetarier zu sein, Kater Schnurrdiburr, der gerne Mozart hört und auch ein Maus-Kotelett nicht verschmäht, oder Frau Wegerich aus Sachsen, die ihren Peter Beder ruft. Tiergedichte, Gedichte zum Träumen, zum Essen und Trinken, als Begleiter durchs Jahr, über Freunde und Familie, Spiel- und Spaßreime, sie alle sind hier versammelt in einem großen Hausbuch zum ersten Entdecken und Wiederentdecken. Mascha Kalékos Kindergedichte machen glücklich.
Ab 6.
Buch_des_Monats_2017_09_KiJu

AUGUST 2017

SACHBUCH


Titus Arnu: Tsum. Eine Himalaya-Expedition in das Tal des Glücks
Berlin : Rowohlt Berlin, 2017
 
Tsum, das Tal des Glücks, versteckt im zentralen Himalaya und ziemlich schwer und mit modernen Transportmitteln überhaupt nicht zu erreichen. Erst seit wenigen Jahren ist die Region für Frem­de zugänglich. Die Bewohner leben in kompletter Abgeschiedenheit nach ihren eigenen Traditio­nen und in vielerlei Weise anders.
Der renommierte Reiseautor Arnu will heraus­finden, wie es dort tatsächlich aussieht, wie man dort lebt und was das über unsere durchorgani­sierte Welt im Westen aussagt.
Ein mitreißendes Reiseabenteuer, geleitet von einer der ganz großen Fragen: Was ist Glück?
Buch_des_Monats_2017_08_Sachbuch

ROMAN


Arturo Perez-Reverte: Der Club Dumas
Berlin : Insel, 2017
 
Corso ist Bücherjäger und er erhält zwei neue Aufträge: ein Originalmanuskript von Alexandre Dumas überprüfen und die letzten Exemplare eines Buches ausfindig machen, von dem viele glauben, der Teufel selbst habe es geschrieben.
Er ist der Beste, und dazu gehört, sich nicht beeindrucken zu lassen. Doch kurze Zeit später wird Corso beinahe von einem Gerüst erschlagen, dann fast von einem Auto erfasst, und an der Straßenecke steht dieser Mann mit der Narbe im Gesicht.
Der Weltbestseller über den Wahnsinn, den es bedeutet, zu lesen. Arturo Pérez-Reverte erzählt von einem Bücherjäger auf der Jagd - rasant und atmosphärisch.

Buch_des_Monats_2017_08_Roman_

KINDER- / JUGENDBUCH


Johanna Spyri: Heidi
Würzburg : Arena, 2017
 
Heidi ist glücklich bei ihrem Großvater auf der Alm; sie wird liebevoll von ihm versorgt und darf den ganzen Tag mit dem Geißenpeter und seinen Ziegen umhertollen. Doch dann reißt ihre Tante sie jäh aus der vertrauten Umgebung und bringt sie nach Frankfurt, wo sie sich eine glänzende Zukunft für Heidi erhofft.
Kinderbuchklassiker zum Vorlesen.
Mit Audio-CD.
Buch_des_Monats_2017_08_KiJu_

JULI 2017

SACHBUCH


Jochen Arntz & Holger Schmale: Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt
Köln : DuMont, 2017
 
Konrad Adenauer hatte acht Kinder, das weiß heute fast niemand mehr, weil es damals kaum der Rede wert war. Helmut Kohl versuchte in den Siebzigern und Achtzigern den Deutschen das Ideal der heilen Kleinfamilie zu demonstrieren. Gerhard Schröder machte dann Patchwork auch im Kanzleramt bekannt. Und Angela Merkel? Sie hat keine Kinder, konzentriert sich auf die Arbeit, auch das kennen viele Deutsche.
Wie sich unsere Gesellschaft verändert hat, zeigt sich auch an den Menschen, die dieses Land regiert haben. Und an ihren Familien.
Buch_des_Monats_2017_07_Sachbuch

ROMAN


Lorenzo Marone: Glück ist, was wir daraus machen
München : Pendo, 2017
 
Luce Di Notte könnte mal wieder etwas Glück gebrauchen: Kürzlich hat ihr Freund sie verlassen, und ihr schmieriger Chef erteilt ihr einen Auftrag, den sie von Anfang an nur schwer mit ihrem Gewissen vereinbaren kann. Sie soll eine Frau in ihrer Nachbarschaft ausspionieren, die dort mit ihrem siebenjährigen Sohn alleine lebt und ihrer Rolle als Mutter angeblich nicht gewachsen ist.
Als Babysitterin getarnt, verschafft Luce sich Zu­tritt zum Leben der beiden. Und lernt die zwei nicht nur kennen und lieben, sondern auf unge­wöhnliche Weise auch, dass man sein Glück einfach selbst in die Hand nehmen muss.
Buch_des_Monats_2017_07_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Giancarlo Macrì und Carolina Zanotti: Punkte
Stuttgart : Gabriel, 2017
 
Hallo, ich bin ein Punkt!
Ich bin nicht allein, ich habe Freunde.
Nicht allen Punkten geht es so gut wie uns.
Ob wir das ändern können?
Unzählige Individuen leben wie schwarze Punkte zusammen und es geht ihnen gut. Doch das Leben ebenso vieler weißer Punkte ist nicht schön. Deshalb möchten die weißen Punkte auf die Seite der schwarzen kommen. Das gibt ein riesiges Gedränge. Gemeinsam müssen sie eine Lösung finden!
Ab 4.
Buch_des_Monats_2017_07_KiJu

JUNI 2017

SACHBUCH


Ronja von Rönne: Heute ist leider schlecht - Beschwerden ans Leben
Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch, 2017
 
Frech, witzig, provozierend und auf den Punkt gebracht widmet Ronja von Rönne sich in ihren Texten ungemein scharfsinnig und wortgewaltig den Lebensentwürfen unserer Zeit. Sie schreibt über alles, was das Menschsein zur Unverschämtheit macht.
›Heute ist leider schlecht‹ ist eine Auswahl ihrer besten Kolumnen aus der »Welt am Sonntag« und ihrem Blog »Sudelheft« sowie brandneuen Texten.
Ein Buch im typischen Rönne-Sound, ein Muss für alle Fans des »neuen Sterns am Himmel des deutschen Popliteratentums« (Deutschlandradio Kultur).


Buch_des_Monats_2017_06_Sachbuch

ROMAN


Puneh Ansari: Hoffnun‘
Berlin : Mikrotext, 2017
 
Ein radikales, ein poetisches, ein wütendes, ein intimes Buch. Die besten Posts der Wiener Underground-Autorin Puneh Ansari in ihrer eigenen Schreibweise. Es geht um die Zukunft und den Weltuntergang, Pinguine und Windows, Pubertät und Frühstück. Eigentlich um alles.
Puneh Ansari ist die Texterin der Zivilisations­müdigkeit. Sie dreht in ihren poetischen Kurzessays, die zuerst als Posts auf Facebook erschienen sind, apokalyptische Pirouetten. Alltägliche Beobachtungen kippen ins Existenzielle, Melancholie trifft auf komische Sprachspiele. Ansari schreibt mit einer jugendlichen Anti-Haltung und einem Rest an Sehnsucht nach einer reparierten, heilen Welt.
Buch_des_Monats_2017_06_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Valija Zinck: Penelop und der funkenrote Zauber
Frankfurt am Main : Fischer KJB, 2017
 
Penelop ist ein seltsames Mädchen: Ihr Haar ist so grau wie das ihrer Oma! Und sie weiß immer schon vorher, was ihre Mutter im nächsten Moment fragen wird. Aber eines Morgens ist alles anders: Penelop wacht auf – und hat plötzlich funkenrotes Haar! Und sie spürt eine nie gekannte Kraft in sich. Am selben Tag erfährt sie auch, dass ihr Vater noch lebt. Dabei hat sie immer geglaubt, er sei gestorben. Heimlich macht Penelop sich auf den Weg, um ihn zu finden. Sie ahnt nicht, welches Abenteuer sie erwartet.
Ab 10.
Buch_des_Monats_2017_06_KiJu

MAI 2017

SACHBUCH


Anuschka Rees: Das Kleiderschrank-Projekt -
Systematisch zum eigenen Stil und zu bewusstem Modekonsum

Köln : DuMont, 2017
 
Der Kleiderschrank ist voll bis oben hin und trotzdem beschleicht einen immer wieder das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben.
In Zeiten von Fast Fashion und ständig wechselnder Modetrends fällt es schwer, Kleidungsstücke auszuwählen, die perfekt zu einem passen und die man lange und selbstbewusst trägt. Genau an diesem Punkt setzt Anuschka Rees an: Sie gibt nicht vor, welche Teile jede Frau unbedingt in ihrem Schrank hängen haben sollte, sondern leitet dazu an, ganz individuell herauszufinden, was man wirklich braucht – und was nicht.
Buch_des_Monats_2017_05_Sachbuch

ROMAN


Jochen Rausch: Im Taxi. Eine Deutschlandreise
Berlin : Berlin Verlag, 2017
 
Sie fahren Tag für Tag, Nacht für Nacht, ohne je richtig anzukommen: In Deutschland gibt es über 250.000 Taxifahrer und jeder hat seine Geschichte.
Viele Jahre sammelte Jochen Rausch Gespräche im Taxi: Aus 120 Miniaturen von erstaunlicher Intensität entsteht das Psycho­gramm unserer multinationalen Gesellschaft aus einer sehr speziellen Perspektive.
Mal nachdenklich, mal heiter, aber immer authentisch, unverstellt, berührend.
Buch_des_Monats_2017_05_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Renus Berbig: Die leise Luise
Weinheim : Beltz & Gelberg, 2017
 
Luise ist 7 und schon groß, aber sie spricht furchtbar leise, so leise, dass oft niemand hört, was sie sagt. Was schade ist und doof, zum Beispiel in der Schule, bei den Elefanten im Zoo oder wenn sie am Familientisch etwas Wichtiges sagen will! Manchmal aber ist es gut, Expertin im Leisesein zu sein: wenn man mit dem kleinen Bruder »Leisetreter« spielt oder mit Gloria darauf wartet, dass die Maus ihre Schnauze aus der Höhle streckt.
Leise durch die Welt zu gehen, ist vielleicht etwas anstrengend, aber manchmal führt es zu kleinen Abenteuern, die so lustig sind wie die Illustrationen der famosen Anke Kuhl.
Ab 6.

Buch_des_Monats_2017_05_KiJu

APRIL 2017

SACHBUCH


Alexander Hüttner: Das Ich kann!-Prinzip
Wie die Balance zwischen Tun und Lassen gelingt

Berlin : Springer, 2017
 
Das Buch ist ein Kompass und Ratgeber, damit Selbststeuerung und Gelassenheit gelingt. Im Mittelpunkt steht die Unterscheidungsfähigkeit: Was kann ich als Mensch  beeinflussen (sogenannter „Ich-Bereich“)? Was liegt außerhalb meiner Macht („Nicht-Bereich“)?
Dazu gehört, sowohl die Möglichkeiten des Handelns beherzt in Angriff zu nehmen wie die Grenzen des Tuns zu erkennen, um entsprechend auch loslassen zu können. Mit Beispielen und Hintergrundwissen aus der Psychologie und Beratungspraxis – sowie zielführenden Fragen zur Selbstreflexion am Ende eines jeden Kapitels.
Buch_des_Monats_2017_04_Sachbuch

ROMAN


Fioly Bocca: Das Glück der fast perfekten Tage
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2017
 
Um ihre kranke Mutter nicht zu belasten, schwindelt Anita ihr das perfekte Leben vor. Sie erzählt in E-Mails von ihrem erfüllenden Job, von ihrer geplanten Hochzeit und den Kindern, die sie und ihr Verlobter bald haben werden.
Nichts davon ist wahr. In der Literaturagentur wird Anita ausgenutzt, ihre Beziehung macht sie schon lange nicht mehr glücklich.
Während einer Zugfahrt lernt sie Arun kennen, der ihr zeigt, dass das Leben mehr zu bieten hat und sie sich darauf einlassen soll.
Ein gefühlvoller und märchenhafter Debütroman aus Italien.
Buch_des_Monats_2017_04_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Bo-hyeon Seo: Das Geheimnis des Mondes
Zürich : Aracari, 2017
 
Der Mond geht jede Nacht auf, aber seine Gestalt ändert sich immer ein wenig. Wie sieht er wirklich aus? Was ist seine wahre Form?
Und was ist der Grund dafür, dass der Mond sich ständig verändert?
Wo ist er am Tag?
Und warum sieht er so gefleckt aus?
Warum kreist er um die Erde?
Und lebt auf dem Mond wirklich ein Hase?
All diesen Fragen wird in diesem wunderbaren Sachbilderbuch nachgegangen.
Buch_des_Monats_2017_04_KiJu

MÄRZ 2017

SACHBUCH


Matthias Helb: Insekten überlebensgroß
Stuttgart : Kosmos, 2016
 
Matthias Helb stellt exklusiv die 100 Arten vor, die in unserem direkten Umfeld vorkommen. Brillante Farbfotos zeigen Mücken, Blattläuse und Co. überlebensgroß mit allen wichtigen Merkmalen, aber auch in Originalgröße, damit man sie zuverlässig erkennt. Zusätzlich beantwortet der Biologe oft gestellte Fragen zum Thema: Schädling oder nicht? Sticht oder nicht? Harmlos oder sogar nützlich?
Praktisches Wissen für alle, die Insekten kennenlernen und schützen möchten.
Buch_des_Monats_2017_03_Sachbuch

ROMAN


Marcia Zuckermann: Mischpoke!
Frankfurt a. M. : Frankfurter Verlagsanstalt, 2016
 
Samuel Kohanim, Oberhaupt einer der ältesten jüdischen Familien im westpreußischen Osche, ist durchschnittliches Unglück gewöhnt. Seine Frau Mindel, schroff und wortkarg von Natur, gebar ihm sieben Mädchen. Die "sieben biblischen Plagen", wie die Kohanim-Töchter genannt werden, strapazieren die väterliche Geduld
Aber ein männlicher Stammhalter fehlt, denn der Kronprinz stirbt am 10. März 1902, kurz nach seiner Geburt.
Eine turbulente Familiensaga, spannend und handlungsreich, voller Tragik und Komik, mit verschmitztem "Kohanim'schen Flitz" und erfrischender Berliner Schnauze, vorbehaltloser Selbstironie und listigem Humor. "Mischpoke!" ist ein einzigartiges Lesevergnügen.
Buch_des_Monats_2017_03_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Andrew Norris: Jessicas Geist
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2016
 
Francis führt in der Schule ein einsames Leben, denn er ist der einzige Junge, der sich für Mode interessiert und selbst Kleidung näht. In Jessica findet er zum ersten Mal eine Freundin. Doch Jessica ist ein Geist, der seit über einem Jahr in der Stadt herumschwebt – bisher allerdings vollkommen unsichtbar. Wieso nicht für Francis? Auch die kleinwüchsige, «unmädchenhafte» Andi und der übergewichtige Roland können Jessica sehen und hören. Bald schon verbindet die vier Außenseiter eine Freundschaft, die keiner von ihnen zuvor gekannt hat. Die Frage ist: Was haben sie alle gemeinsam? Und warum ist Jessica überhaupt als Geist unterwegs?
Ab 14.
Buch_des_Monats_2017_03_KiJu

FEBRUAR 2017

SACHBUCH


Wolke sieben. Warum es dort so schön ist und andere wunderbare Sprachgeschichten
Berlin : Dudenverlag, 2016
 
Die deutsche Sprache hat viele spannende Geschichten zu erzählen! Staunen Sie über die ungeahnten Hintergründe zu Herkunft und Entwicklung von zahlreichen Wörtern, die wir tagtäglich nutzen. Erfahren Sie dabei Wissenswertes über den korrekten Umgang mit ihnen – verpackt in die unterhaltsamen Erzählungen lässt es sich auch viel besser merken. Die Sprachspezialisten von Duden haben eine einzigartige Sammlung von unterhaltsamen Sprachgeschichten zusammengetragen, die das Herz von Sprachliebhabern höher schlagen lassen.
Buch_des_Monats_2017_02_Sachbuch

ROMAN


Aravind Adiga: Golden Boy
München : C. H. Beck, 2016
 
Manjuath Kumar ist vierzehn. Er weiß, dass er ein guter Kricketspieler ist, vielleicht sogar so gut wie sein älterer Bruder Radha. Er weiß, warum er seinen dominanten und sportbesessenen Vater fürchtet, seinen brillanten Bruder bewundert und von der Welt amerikanischer Serien sowie interessanter wissenschaftlicher Fakten fasziniert ist. Aber es gibt vieles, das er noch nicht weiß – über sich selbst und die Welt um ihn herum.
Aravind Adigas dritter Roman erzählt von zwei jungen Brüdern auf der Suche nach sich selbst, vom Sport als Aufstiegschance und gnadenlosem Wettbewerb, von jungen Talenten und alten Talentsuchern, von Liebe und Ausbeutung, von Leidenschaft und Gewalt.
Buch_des_Monats_2017_02_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Antony Penrose: Kunst und Malen
Als Miró die Tiere neu erfand

München : Knesebeck, 2016
 
In diesem unterhaltsam geschriebenen Buch stellt der junge Tony den Künstler Joan Miró vor, einen stillen, elegant gekleideten Mann, der träumte, wenn er wach war, und wunderbar merkwürdige Welten voller magischer Tiere malte.
Tony erinnert sich an die Besuche Mirós und ei­nen Ausflug zum Zoo, bei dem Miró ihn auffor­derte, „große Vögel, Schlangen und seltsame Geschöpfe der Nacht“ zu entdecken.
Das Buch ist wunderschön illustriert, unter ande­rem mit Kunstwerken von Kindern, gemalt im Stil Mirós.
 Ab 4.

Buch_des_Monats_2017_02_KiJu

JANUAR 2017

SACHBUCH


Monika Bittel und Silke Neumayer:
Ich hatte mich jünger in Erinnerung.

Lesebotox für die Frau ab 40
München : Knaur, 2016
 
Morgens im Badezimmerspiegel schaut uns eine Frau an, die man irgendwie jünger in Erinnerung hatte. Mittags huschen wir zum Optiker, um eine Lesebrille zu erstehen – die wir zuvor nur von unseren Omas kannten. Und auf dem Nachhauseweg pfeifen einem nicht einmal mehr die Bauarbeiter hinterher. Älterwerden ist scheußlich und wunderbar zugleich. Es kommt nur auf die Perspektive an. Man kann es tragisch sehen oder komisch. Monika Bittl und Silke Neumayer haben sich für den Humor entschieden und bekämpfen die kleinen Einbrüche mit den besten Waffen der Frauen: der Selbstironie und dem Lachen über sich selbst.
Buch_des_Monats_2017_01_Sachbuch

ROMAN


John Wray: Das Geheimnis der verlorenen Zeit
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2016
 
Eingeschlossen in einer Blase angehaltener Zeit sitzt der junge Waldemar Tolliver in einem vermüllten Apartment am Central Park in New York und versucht, Herr seiner Geschichte zu werden. Über hundert Jahre Familiengeschichte muss er erforschen und verstehen, um wieder in die Welt zurückkehren zu können.
Ein gewitzter, raffinierter Mix aus Wissenschaft, Philosophie, Pop und Unterhaltung. Ein wilder Abenteuertrip, vom Wien der Jahrhundertwende bis ins Manhattan der Gegenwart, von der ersten Dimension in die vierte.
Buch_des_Monats_2017_01_Roman

KINDER- / JUGENDBUCH


Tomoko Omura: Beeil dich, kleines Faultier!
Frankfurt am Main : Moritz Verlag, 2016
 
Das Faultier will baden gehen. Ganz langsam steigt es von seinem hohen Baum herab. Als es endlich am Teich ankommt, haben alle Tiere viel Spaß zusammen, aber plötzlich ist es schon fast dunkel. Nun muss das Faultier sich beeilen, um noch rechtzeitig nach Hause zu kommen. Ob es das schafft?
Dieses Bilderbuch lebt vom Oben und vom Unten, vom Hinunter und vom Hinauf, aber auch vom Mitfreuen und vom Mitfühlen.
Ab 3.
Buch_des_Monats_2017_01_KiJu