Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK
Stadtbibliothek Lörrach
Basler Str. 152
79540 Lörrach
 
Tel.: 07621-3044
Fax: 07621-3045
stadtbibliothek@loerrach.de


Öffnungszeiten
Montag              geschlossen
Dienstag           10 - 18 Uhr
Mittwoch            14 - 18 Uhr
Donnerstag      10 - 19 Uhr              
Freitag               10 - 18 Uhr
Samstag           10 - 16 Uhr
 

Wir sind telefonisch für Sie da
Di./Do./Fr.          10.30 - 12.00 Uhr
Di./Mi./Do./Fr.    14.00 - 16.00 Uhr

Buch des Monats - Archiv

NOVEMBER 2018
SACHBUCH

Georg M. Oswald: Unsere Grundrechte
welche wir haben, was sie bedeuten und wie wir sie schützen

München : Piper, 2018
 
Wir halten uns für kritische, aufgeklärte Bürger, die ihre Rechte kennen. Doch wenn wir unsere Grundrechte aufzählen sollen, geraten wir ins Stottern. Das ist fatal. Denn in Zeiten, in denen Rechtspopulismus wieder salonfähig wird und die Demokratie in vielen Staaten wankt, brauchen wir die Grundrechte mehr denn je.
Welche Grundrechte haben wir, wozu berechtigen sie und wozu nicht? Georg Oswald zeigt: Unsere Grundrechte sind alles andere als selbstverständlich. Wir müssen sie schützen. Und wir schützen sie am besten, wenn wir sie nicht zu Lippenbekenntnissen verkommen lassen, sondern sie anwenden, jeden Tag.
Buch_des_Monats_2018_11_Sachbuch
ROMAN

Clara Paul (Hg.): Gedichte, die glücklich machen
Berlin : Insel, 2018
 
Es gibt Gedichte, die einen nicht mehr loslassen, über die Jahre begleiten oder plötzlich wieder aus der Erinnerung aufsteigen und einen mit Sehn­sucht anstecken. Viele von ihnen sind hier versammelt – die Gedichte, auf die man nicht mehr verzichten möchte, und die, auf die man nach dem ersten Lesen einfach nicht mehr verzichten kann: Gedichte, deren Lebenslust und Fröhlichkeit sich unmittelbar auf einen übertragen, übermütige, verspielte Liebeserklärungen an das Leben und die Welt; beglückend-tröstliche Gedichte, die man vor sich hinflüstert, wenn man der Ermutigung bedarf; Gedichte, denen ein Zauber innewohnt, »der uns beschützt und der uns hilft zu leben«.
Buch_des_Monats_2018_11_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Mac Barnett & Jon Klassen: Der Wolf, die Ente & die Maus
Zürich : NordSüd, 2018
 
Eine Maus wird von einem Wolf verschlungen und trifft im Bauch des Wolfes auf eine Ente. Die beiden unterhalten sich prächtig, feiern ein Fest, essen sich satt und philosophieren über die Annehmlichkei­ten des Gefressenwerdens. Denn wer bereits ge­fressen worden ist, braucht sich vor solchen Bedro­hungen nicht mehr zu fürchten. Am Ende gelingt es den beiden Komplizen sogar den Wolf vor ei­nem Jäger zu retten und so ihr sicheres behagli­ches Zuhause zu verteidigen.
Mac Barnett liefert uns eine überaus originelle Er­klärung dafür, warum Wölfe heulen. Jon Klassen illustriert mit gekonnter Reduktion und unver­gleichlich scharfem Witz.
Ab 5.
Buch_des_Monats_2018_11_KiJu
OKTOBER 2018
SACHBUCH

Martin Blay und Michael Winklmann (Hrsg.):
Philosophieren über Gott und die Welt mit Calvin und Hobbes

Freiburg : Herder, 2018
 
Philosophie zeigt, dass es auch auf die einfach­sten Fragen keine leichten Antworten gibt. Die Welt ist kompliziert und deswegen kommt man mit dem Nachdenken niemals an ein Ende. Durch Calvin und Hobbes kann man die schwierigen philosophischen und theologischen Überlegun­gen als Chance sehen, etwas ganz neu zu lernen: Zu staunen, dass die Welt so ist, wie sie ist!
Wer sich mit Calvin und Hobbes auf den Weg der Philosophen begibt, der lässt deswegen viele Sicherheiten hinter sich. Aber man bekommt dafür die Welt ganz neu zu Gesicht und sieht die Wirklichkeit mit anderen Augen.
Buch_des_Monats_2018_10_Sachbuch
ROMAN


Gianna Molinari: Hier ist noch alles möglich
Berlin : Aufbau, 2018
 
Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik eingestellt. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune. Ein Wolf soll in das Gelände eingedrungen sein. Mit jeder Nachtschicht wird die Suche nach dem Wolf mehr zu einer Suche nach sich selbst und zur Frage nach den Grenzen, die wir ziehen, um das zu schützen, woran wir glauben.
 
Gianna Molinari wurde 1988 in Basel geboren und lebt in Zürich. Sie studierte von 2009 bis 2012 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne.
Buch_des_Monats_2018_10_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Saralisa Volm: Puff! Platsch! Peng!
mit 52 Experimenten durch das Jahr

Frankfurt a. M. : Fischer Sauerländer, 2018
 
Clever und lustig begleiten die drei verrückten Protagonisten Ed, Richard und Mou durch prallvoll illustrierte, explosive Versuche und spannende Ausprobierereien. Für jede Woche des Jahres gibt es ein Experiment, das Kinder mit oder ohne Eltern oder Erwachsene und vor allem mit haushaltsüblichen Materialien nachmachen können. Ein Melone mit Gummibändern zum Platzen bringen, ein Bohnenlabyrinth bauen, weiße Blumen bunt zaubern. Überraschende, ungewöhnliche, aber leicht durchzuführende Experimente von Luft bis Wasser und von Optik bis Schwerkraft führen durch alle vier Jahreszeiten.
Ab 7.
Buch_des_Monats_2018_10_KiJu
SEPTEMBER 2018
SACHBUCH

Johann G. Zaller: Unser täglich Gift
Pestizide – die unterschätzte Gefahr

Wien : Deuticke, 2018

Wussten Sie, dass ein Apfel durchschnittlich 31-mal mit Pestiziden behandelt wird? Dass man auch im Flugzeug mit den Giften in Kontakt kom-men kann und dass neben der Landwirtschaft der zweitgrößte Verbraucher von Herbiziden in Deutschland die Deutsche Bahn ist?
Pestizide werden umfassend eingesetzt, über ihre Zusammensetzung wissen wir jedoch wenig. Etwa vierzig Chemikalien, die von der WHO als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft wurden, sind nach wie vor erlaubt.

Johann G. Zaller, Ökologie-Experte an der Wiener Universität für Bodenkultur, erforscht seit Jahren Chemikalien und ihre Nebenwirkungen für unsere Gesundheit und Umwelt.
Buch_des_Monats_2018_09_Sachbuch
ROMAN

Joyce Carol Oates: Der Mann ohne Schatten
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2018

Für ihn ist immer alles Gegenwart: 1965 lernt die junge Neurowissenschaftlerin Margot an der Universität von Darven Park den charismatischen Patienten Eli kennen. Er leidet an Gedächtnisverlust und kann sich nur an Dinge erinnern, die nicht länger als siebzig Sekunden zurückliegen. Margot beginnt, Elis Erinnerungsvermögen mit einer Reihe von Tests zu untersuchen, und kommt dem ungewöhnlichen Patienten im Laufe der Zeit erstaunlich nahe. Eine unmögliche Beziehung, denn er vergisst immer wieder, wer sie ist.

Joyce Carol Oates hat einen Roman über Liebe und Erinnerung, über Einsamkeit und imaginierte Nähe geschrieben - luzide, feinsinnig, funkelnd.
Buch_des_Monats_2018_09_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

S. Montefiore: Die königlichen Kaninchen auf der Flucht aus dem Turm
Zürich : WooW Books, 2018

Den kleinen Shyloh - ein eigentlich schwächliches Landkaninchen mit Augenklappe – kennen junge Leser vielleicht bereits aus seinem ersten royalen Abenteuer „Die königlichen Kaninchen von London“, in dem er letztlich beweisen konnte, was für ein großer Held er wirklich ist. Natürlich mit Hilfe der königlichen Kaninchen, die sich nun auch in der Fortsetzung mit den oberfiesen Ratzis herumschlagen müssen - denn die planen eine groß angelegte Verschwörung anlässlich des Staatsbesuchs des amerikanischen Präsidenten.
Kein Zweifel: Das ist ein Fall für Shylo und die Geheimbund-Kaninchentruppe …
Ab 7.
Buch_des_Monats_2018_09_KiJu
AUGUST 2018
SACHBUCH

Ulrich Walter: Höllenritt durch Raum und Zeit - Astronaut Ulrich Walter erklärt die Raumfahrt
München : Komplett-Media, 2017

Wie essen und schlafen Astronauten auf der Raumstation? Wie gehen sie auf die Toilette?
Und wird es jemals Star-Trek-Warp-Antriebe geben?
Wissenschaftlich fundiert und äußerst unterhaltsam geht Astronaut Ulrich Walter den Rätseln der Raumfahrt auf den Grund.

Packende Raumfahrt aus erster Hand. Astronaut Ulrich Walter erklärt mit Sachverstand und vielen eigenen Endrücken, wie Raumfahrt funktioniert, was prinzipiell möglich ist, aber auch, was nicht.
Buch_des_Monats_2018_08_Sachbuch
ROMAN

Maile Meloy: Bewahren Sie Ruhe
Zürich : Kein & Aber, 2018

Eigentlich war die Kreuzfahrt eine großartige Idee: Während Liv und Nora mit ihren Ehemännern entspannen, toben sich die vier Kinder im Kids-Club aus. Doch was bei einem Ausflug an Land passiert, ist der Albtraum so ziemlich jeder Familie: Wegen eines Moments der Unacht-samkeit der Mütter sind die Kinder plötzlich spurlos verschwunden. Während die Eltern zunächst sich selbst und dann sich gegenseitig beschuldigen, geht es bei den Kindern ums blanke Überleben.

Nichts geht so durch Mark und Bein wie das Verschwinden der eigenen Kinder.
Buch_des_Monats_2018_08_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Katrin Wiehle: Mein kleines Vogelbuch
Weinheim : Beltz & Gelberg, 2018

Vom ersten Trällern der Lerche am Morgen bis zum Abendgesang der Amsel zeigt dieses 100 % Naturbuch 24 verschiedene heimische Vogelarten und ihre Erkennungsmerkmale.
Klare Formen und Farben, einfache Texte und die Reduktion auf das Wesentliche machen dieses Vogelbestimmungsbuch zu einem Naturführer für die Allerkleinsten!
Und auf www.beltz.de/vogelbuch gibt es die passenden Vogelstimmen zum Anhören.                                                              
Ab 2.
Buch_des_Monats_2018_08_KiJu
JULI 2018
SACHBUCH

Alain de Botton / John Armstrong: Wie Kunst Ihr Leben verändern kann
Berlin : Suhrkamp, 2017

Wir alle lieben Kunst – wir gehen ins Museum und betrachten ein Gemälde, wir spazieren durch den Park und bewundern eine Skulptur, oder wir lassen unseren Blick an der Fassade eines imposanten Bauwerks entlanggleiten. Doch sehen wir die Kunst wirklich und nutzen wir sie für uns? Dieses Buch zeigt, wie wir das Potenzial von Kunst für uns ausschöpfen können – wie wir mit Vermeer einen Blick für die scheinbar nebensächlichen Details im Leben entwickeln können; wie wir uns Leonardo da Vincis Neugierde für die Funktionsweise von Dingen aneignen oder wie wir mit den hypnotischen Ozeanbildern von Hiroshi Sugimoto eine ganz besondere innere Ruhe finden können.
Buch_des_Monats_2018_07_Sachbuch
ROMAN

Jordan Harper: Die Rache der Polly McClusky
Berlin : Ullstein, 2018

Polly McClusky ist elf und eigentlich zu alt für den Teddybär, den sie überallhin mitnimmt, als überraschend ihr Vater Nate vor ihr steht. Der ist aus dem Gefängnis ausgebrochen, um Polly das Leben zu retten. Denn auf Polly ist ein Kopfgeld ausgesetzt. Nate hat sich im Knast einen mächtigen Feind gemacht: die Gang Aryan Steel hat ihn und seine Familie zu Freiwild erklärt. Nates Exfrau wurde bereits getötet, Polly ist die Nächste auf der Liste. Auf der Flucht durch Kalifornien werden Vater und Tochter zu einem starken Team. Durch Pollys Scharfsinn halten sie den Vorsprung vor ihren Verfolgern. Bald ist Nate jedes Mittel recht, damit Polly wieder ein Leben ohne Angst führen kann...
Buch_des_Monats_2018_07_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Fulvio Tomizza: Die Flöhe in der Oper
Berlin : Jacoby & Stuart, 2018

Die gesamte Familie von Hupf liebt die Oper so sehr, dass sie keine Aufführung versäumt. Doch die Hupfs sind keine gewöhnlichen Opernbesucher, sondern Flöhe, und zwar ziemlich neugierige und vorwitzige, ganz besonders das Flohmädchen Saltellina. Als sie eines Abends die Bühne erobern, kommt es zu einer fürchterlichen Katastrophe …
Das Buch hat einen ausführlichen Anhang, in dem alles zur Oper erklärt wird: Das Opernhaus, Vestibül, Balkone, Loge, Parkett, Orchestergraben, der Dirigent, das Orchester, die Bühne, der Schnürboden, die Stimmlagen, Akt, Szenen, Komponisten und vieles mehr...
Ab 8.
Buch_des_Monats_2018_07_KiJu
JUNI 2018
SACHBUCH

Laura Spinney: 1918 – Die Welt im Fieber
München : Carl Hanser, 2018
 
Der Erste Weltkrieg geht zu Ende, und eine weitere Katastrophe fordert viele Millionen Tote: die Spanische Grippe. Binnen weniger Wochen erkrankt ein Drittel der Weltbevölkerung. Trotzdem sind die Auswirkungen auf Gesellschaft, Politik und Kultur weitgehend unbekannt. Ob in Europa, Asien oder Afrika, an vielen Orten brachte die Grippe die Machtverhältnisse ins Wanken, womöglich beeinflusste sie die Verhandlung des Versailler Vertrags und verursachte Modernisierungsbewegungen. Anhand von Schicksalen auf der ganzen Welt öffnet Laura Spinney das Panorama dieser Epoche. Sie füllt eine klaffende Lücke in der Geschichtsschreibung und erlaubt einen völlig neuen Blick auf das Schicksalsjahr 1918.
Buch_des_Monats_2018_06_Sachbuch
ROMAN

Megan Hunter: Vom Ende an
München : C.H. Beck, 2017
 
Eine Frau, die Erzählerin, bekommt ihr erstes Kind. Gleichzeitig sucht eine gewaltige Naturkatastrophe das Land heim. Eine Flut überschwemmt weite Teile Englands, Feuer brechen aus. Die Frau und ihr Gefährte müssen mit ihrem kleinen Sohn den Ort verlassen, Zuflucht suchen, sich auf eine Insel flüchten. Die kleine Familie wird getrennt. Der Schrecken eines sich steigernden Umweltdramas und die Intimität und das Glück einer Mutter-Kind-Liebe entfalten sich parallel.
Wie ein weibliches Gegenstück zu Cormac McCarthys "Die Straße", gleichzeitig beklemmend wahrscheinlich und doch von geschichtsloser Wahrheit.
Buch_des_Monats_2018_06_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Sara Trofa & Elsa Klever: Taxifahrt mit Victor
München : Tulipan, 2018
 
Eines Tages hat Victor keine Lust mehr, der nettes-te Taxifahrer weit und breit zu sein. Er beschließt, seinen Fahrgästen Streiche zu spielen. Die ältere Dame, die eigentlich zum Friseur möchte, landet auf dem Rummelplatz und der Bibliothekar findet sich beim Zahnarzt wieder, obwohl er in die Stadt-bibliothek wollte. Doch statt verärgert über die Streiche des Taxifahrers zu sein, veranstalten die Fahrgäste eine Überraschungsparty für Victor. Denn bei den Endstationen der Irrfahrten erlebten alle Fahrgäste etwas unvorhersehbar Schönes. So hat sich Victor das Ergebnis seines Schabernacks nicht vorgestellt. Er sieht ein, dass er einfach kein Talent für Streiche hat und bleibt der netteste Taxifahrer, den man sich wünschen kann.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_06_KiJu
MAI 2018
SACHBUCH

Anitra Eggler: Mail halten
Frankfurt am Main : Campus, 2017
 
Die beste Selbstverteidigung gegen Handy-Terror, E-Mail-Wahnsinn und digitale Dauerablenkung
 
Das Leben entschleunigen, Stress reduzieren, Handyhörigkeit ablegen, ständige Erreichbarkeit unterbinden und endlich wieder die Kussbilanz verbessern – dieses Buch zeigt, wie’s geht!
Schonungslos ehrlich, gnadenlos charmant, ausnahmslos effektiv: eine Anstiftung zur digitalen Selbstverteidigung, ein Plädoyer für einen smarten Mix aus on- und offline, das Buch für mehr Lebenszeit und Lebensglück, für mehr Erfolg und Arbeitsspaß!
Buch_des_Monats_2018_05_Sachbuch
ROMAN

Joanna King: Vier Schwestern
Hamburg : mare, 2018
 
Vier Schwestern, die sich Jahre nicht gesehen haben, treffen sich zum gemeinsamen Sommer­urlaub in einem Küstenort der Cinque Terre. Sie hoffen auf unbeschwerte Tage und Dolce Vita – bis eine der vier ohne Nachricht verschwindet. In den nervösen Stunden der Suche und des Wartens treten zwischen den anderen Spannungen zutage, die weit zurückreichen in die Zeit ihrer Kindheit und Jugend.
Mit einem Mal scheint für alle alles auf dem Prüfstand zu stehen: Ehemänner und Geliebte, Wertvorstellungen und Lebensmodelle, Zukunftshoffnungen und die Vergangenheit der gesamten Familie.
Buch_des_Monats_2018_05_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Ralph Caspers: Wenn Glühwürmchen morsen - fantastische Geschichten
Stuttgart : Thienemann, 2018
 
Das erste Kinderbuch von Moderator Ralph Caspers.
Fantastische Geschichten von Ralph Caspers, die überraschen und lustig sind. Aus alltäglichen Situationen macht er Geschichten zum Staunen und Träumen. Zum Beispiel von Greta, die einfach behauptet, sie könne fliegen – und es dann tatsächlich tut!
Vierzig unabhängige lustige Geschichten über Greta und ihren jüngeren Bruder Paul, die gerne Abenteuer erleben und viele gute Ideen haben.
 
Als Vorlesebuch mit teils realistischen, teils fantastischen Geschichten für Kinder ab 5 Jahren, zum Selbstlesen ab 7 Jahren.
Buch_des_Monats_2018_05_KiJu
APRIL 2018
SACHBUCH

Jan Sievers: Grauzonen
Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2018
 
Zwanzig Minuten hat Christian Sievers in einer «heute»-Sendung, um über das aktuelle Weltge-schehen zu berichten - und muss dabei erklären, zusammenfassen, weglassen. In diesem Buch erzählt er die Geschichten hinter der Nachricht.
Gerade in den Krisengebieten dieser Welt stößt er auf Unerwartetes, Überraschendes, Verwirrendes: Humor neben Hass, Mut in der Katastrophe, Propaganda mit Augenzwinkern und Lügner, die den Wert der Wahrheit predigen. Eine verunsicherte Medienwelt steht vor der Herausforderung, all diesen Facetten der Story gerecht zu werden.
Buch_des_Monats_2018_04_Sachbuch
ROMAN

Roman Ehrlich: Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2017
 
Sie treffen sich Woche für Woche in einer Kneipe und erzählen sich ihre schlimmsten Ängste. Es ist ein außergewöhnliches Projekt, zu dem Christoph sie alle eingeladen hat. Er ist Regisseur und sie sind Schauspieler, Bühnenbildner, Cutter oder einfach nur Freunde. Sie haben Angst vor der Dunkelheit und der Liebe, vor Einsamkeit und Kriechtieren, vor dem Wahnsinn und vor vertauschten Krankenakten. Aus ihren Geschichten soll ein Drehbuch entstehen. Nach Monaten der Vorbereitung beginnen schließlich die Dreharbeiten und ihnen wird klar, dass Christophs Ideen viel radikaler sind, als sie bisher dachten.
Buch_des_Monats_2018_04_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Ein Löwe in der Bibliothek!
Zürich : Orell Füssli, 2017
 
In einer Bibliothek gibt es Regeln. Und die gelten auch für Löwen. Die strenge Bibliotheksleiterin Frau Pepper achtet peinlich genau auf die Einhaltung der Hausregeln. Doch als eines Tages ein Löwe in der Bibliothek auftaucht, weiß niemand so recht, was jetzt zu tun ist. Frau Pepper befindet, dass er bleiben darf – solange er sich an die Regeln hält. Und siehe da, der Löwe benimmt sich vorbildlich. Er geht langsam, brüllt nicht, und in der Märchenstunde hört er aufmerksam zu. Mehr noch: Er macht sich richtig nützlich. Aber als etwas Schlimmes passiert, bricht der Löwe sämtliche Regeln. Was nun?
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_04_KiJu
MÄRZ 2018
SACHBUCH

Fumio Sasaki: Das kann doch weg!
Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben ; 55 Tips für einen minimalistischen Lebensstil

München : Integral, 2018
 
Eigentlich ist Fumio Sasaki ein ganz normaler junger Mann, oft gestresst und darauf aus, seinen materiellen Wohlstand zu mehren – bis er eines Tages beschließt, sein Leben radikal zu ändern: Er reduziert seinen Besitz auf ein Minimum. Mit bemerkenswerten Effekten: Plötzlich fühlt er sich frei. Er hat mehr Zeit, mehr Geld und ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für jede einzelne Sache, die er jetzt besitzt.
Sasakis eigene Erfahrungen motivieren dazu, alles Überflüssige endlich loszulassen – und mit seinen einfachen und praktischen Tipps gelingt das auch.
Buch_des_Monats_2018_03_Sachbuch
ROMAN

Vanessa Montfort: Frauen, die Blumen kaufen
München : Thiele, 2017
 
Im Barrio de Las Letras, zwischen belebten Straßen und schattigen Plätzen, genau dort, wo Cervantes und Lope de Vega gelebt haben sollen, gibt es einen kleinen Blumenladen, der in einem zauberhaften Garten liegt und von der scheinbar alterslosen und rätselhaften Olivia geführt wird.
Hier begegnen sich fünf Frauen, die Blumen kaufen. Victoria kauft sie für ihren heimlichen Gelieb-ten, Casandra lässt sie sich ins Büro schicken, um ihren Chef eifersüchtig zu machen. Die Künstlerin Aurora kauft Blumen, um sie zu malen, die von der Liebe enttäuschte Gala nur noch für ihre Kunden und Marina für einen Menschen, der nicht mehr lebt.
Buch_des_Monats_2018_03_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Mike Goldsmith: Computer, Hardware, Software, Internet
München : Dorling Kindersley, 2017
 
Computertechnologie verstehen? Kein Problem! Dieses tolle Sachbuch beantwortet alle Fragen rund um Aufbau, Software oder Program-mierung, enthüllt selbst Fakten zu brandneuen Erfindungen oder verrät, wie die Welt durchs Internet verbunden ist.
Jetzt im frischen, übersichtlichen neuen Layout und mit einem illustrierten Chamäleon-Charakter, der durchs Buch begleitet und beeindruckende Details erklärt oder kommentiert. Dazu gibt‘s ein beidseitig bedrucktes Poster – mit einem spektakulären Foto auf der einen und einer informativen Grafik auf der anderen Seite.
Ab 12.
Buch_des_Monats_2018_03_KiJu
FEBRUAR 2018
SACHBUCH

Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier: Weit. Ein Reisemagazin
Norsingen : Weit, 2017
 
Patrick und Gwen ziehen mit dem Rucksack um die Welt. Das Ziel ist es, nicht mehr als fünf Euro am Tag auszugeben.
 Ein Reisemagazin zum Eintauchen! Auf 260 Seiten werden Momentaufnahmen und Gedanken in spannenden Texten und bunten Fotostrecken präsentiert. Ratschläge und Anregungen machen das Magazin außerdem zum persönlichen Sprungbrett für die große Reise, von der so viele träumen! Außerdem finden sich in dem Magazin Rezepte aus den verschiedensten Ländern und über 30 Kurzgeschichten und Illustrationen.
 
Auch den Film zum Buch können Sie in der Stadtbibliothek entleihen.
Buch_des_Monats_2018_02_Sachbuch
ROMAN

James Patterson: Ocean Drive 7
München : Goldmann, 2017
 
Das Haus Nummer 7 am Ocean Drive ist eine der besten Adressen in den Hamptons, der Heimat der Reichen und Mächtigen. Doch hinter der schönen Fassade des Anwesens verbirgt sich eine schreckliche Vergangenheit - es ist der Tatort einer Serie von Morden, die nie gelöst wurden.
Als auf dem Grundstück erneut ein blutiges Verbrechen begangen wird, beginnt Detective Jenna Murphy in dem Fall zu ermitteln. Doch sie muss schnell feststellen, dass die Geschichte des Hauses noch viel dunkler ist als die schlimmsten Gerüchte besagen.
Ein spannender Thriller, sicher nichts für schwache Nerven.
Buch_des_Monats_2018_02_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Wo in aller Welt? So hast du unsere Erde noch nie gesehen
München : Dorling Kindersley, 2017
 
Wo befindet sich der heißeste Ort der Erde? Welches Land weißt die höchste Bevölkerungs-dichte auf und welche Grenze auf der Welt wird am häufigsten überquert? 65 anschauliche Weltkarten und Infografiken mit spannenden Infos nehmen jeden mit auf eine faktenreiche Reise durch die Kontinente.
 Neben Themenkarten zu Landschaft, Bevölkerung, Bauwerken, Klima und Tierwelt werden auch interessante Einblicke in die verschiedenen Kontinente bei Nacht vermittelt. Das perfekte Nachschlagewerk für alle Nachwuchs-Weltenbummler!
Ab 10.
Buch_des_Monats_2018_02_Kinderbuch
JANUAR 2018
SACHBUCH

Marc Ritter und Tom Ising: Size matters.
Das Buch über wahre Größe
Wals bei Salzburg : Ecowin, 2017
 
Der Urmensch musste wissen, welche Beute seine Familie länger überleben ließ, so wie der heutige Mensch wissen will, welches Auto seine Liebsten am besten von A nach B bringt. Vieles ist ohne den Vergleich auch nicht vorstellbar: Wie viele Fußballfelder groß ist gleich nochmal der Central Park? Wer weiß schon, dass das Herz eines Blauwals so groß ist wie ein VW Käfer? Oder dass der römische Circus Maximus vor 2000 Jahren vier Mal so viele Menschen fasste wie das Fußballstadion Camp Nou in Barcelona?
Spielerisch zeigt dieses Buch Unterschiede auf, wo man keine erwartet, und beweist anschaulich, was man so nicht vermutet hätte.
Buch_des_Monats_2018_01_Sachbuch
ROMAN

Han Kang: Menschenwerk
Berlin : Aufbau, 2017
 
Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman, wie dehnbar die Grenzen menschlicher Leidensfähigkeit sind. Ein höchst mutiges Buch und ein brennender Aufruf gegen jede Art von Gewalt.
 "Ich kämpfe, jeden Tag. Ich kämpfe gegen die Schande, überlebt zu haben und immer noch am Leben zu sein. Ich kämpfe gegen die Tatsache, dass ich ein Mensch bin. Und Sie, ebenso ein Mensch wie ich, welche Antworten können Sie mir geben?"
Buch_des_Monats_2018_01_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Erwin Moser: Man kann jetzt herrlich träumen
Wien : Nilpferd, 2017
 
Erwin Mosers liebenswürdige Geschichten, verpackt als prachtvolles Vorlesebuch für die ganze Familie!
Der Bär und der Elefant teilen sich ein recht schmales Bett; die kleine Katze Nina braust mit dem Motorrad davon; die Regenschirmmaus und der alte Emanuel Orthopädius schauen vorbei, Koko und Kiri finden einen fliegenden Teppich und Schneemensch Konrad rettet zwei Mäuse. All dies und noch viel mehr erzählt und zeichnet der beliebte Autor mit dem großen Herzen. Abenteuer für die Allerkleinsten und die Allergrößten, zum Vorlesen, Schmökern und Träumen.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2018_01_KiJu
DEZEMBER 2017
SACHBUCH

Volker Leppin: Die Reformation
Stuttgart : WBG, 2017
 
Die Reformation brach - nach Vorankündigungen im Spätmittelalter - die religiöse Einheit Europas auf. In der Folge entwickelten sich in Böhmen, in der calvinistischen Schweiz, in Skandinavien, den Generalstaaten der Niederlande oder in England unterschiedlichste Ausprägungen von Kirchen und Religion. Auch die politische Landkarte wurde neu geschrieben - die gewalttätigsten Auswirkungen findet dieser Umbruch im Dreißigjährigen Krieg.
Volker Leppin legt einen überaus klar gegliederten Überblick über alle Aspekte der europäischen Reformation vor.
Buch_des_Monats_2017_12_Sachbuch
ROMAN

Gail Honeyman: Ich, Eleanor Oliphant
Köln : Bastei Lübbe, 2017
 
Eleanor Oliphant ist anders als andere Menschen. Eine Pizza bestellen, mit Freunden einen schönen Tag verbringen, einfach so in den Pub gehen? Für Eleanor undenkbar! Und das macht ihr Leben auf Dauer unerträglich einsam.
Erst als sie sich verliebt, wagt sie sich zaghaft aus ihrem Schneckenhaus - und lernt dabei nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst noch einmal neu kennen.
 Mit ihrem Debüt "Ich, Eleanor Oliphant" ist Gail Honeyman ein anrührender Roman mit einer unvergesslichen Hauptfigur gelungen.
Buch_des_Monats_2017_12_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Ina Schmidt: Kleine und große Fragen an die Welt mit Phil und Sophie
Hamburg : Carlsen, 2017
 
Über große und kleine Fragen des Lebens sprechen Phil und Sophie. Sie sind beste Freunde, ihr Lieblingsplatz sind die beiden Steine unter der großen Birke. Hier treffen sie sich, wenn sie wichtige Dinge zu besprechen haben, ihren Gedanken freien Lauf lassen wollen oder Antworten auf ihre Fragen suchen – Fragen, mit denen sich nicht nur Phil und Sophie, sondern viele Kinder beschäftigen.
Dieses Buch ist eine Einladung zum Fragen stellen – und wer neugierig ist und Fragen stellt, der philosophiert.
Ab 9.
Buch_des_Monats_2017_12_KiJu
NOVEMBER 2017
SACHBUCH

Frank Trentmann: Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
München : DVA, 2017
 
Konsum - der Motor unserer Zivilisation. Was wir konsumieren, ist zu einem bestimmenden Aspekt des modernen Lebens geworden. Wie kam es dazu, dass wir heute mit einer derart großen Menge an Dingen leben, und wie hat das den Lauf der Geschichte verändert?
 Historiker Frank Trentmann erzählt die Geschichte des Konsums. Von der italienischen Renaissance
bis hin zur globalisierten Wirtschaft der Gegenwart entwirft er eine weltumspannende Alltags- und Wirtschaftsgeschichte, die eine Fülle von Wissen bietet, den Blick aber ebenso auf die Heraus-forderungen der Zukunft lenkt.
Buch_des_Monats_2017_11_Sachbuch
ROMAN

Markus Orths: Max
München : Hanser, 2017
 
Das Panorama einer wahnwitzigen Zeit. Und mittendrin: Max Ernst. Er kämpft gegen die Verrücktheit einer Welt, die aus den Fugen gerät. Er flieht vor dem wilhelminischen Vater, später vor dem Nationalsozialismus. Er sucht die eine Frau, die er lieben kann. In Deutschland, im wilden Paris der Zwanzigerjahre, im Exil in den USA. Viele seiner Freunde und Frauen sind berühmte Menschen dieser Zeit: Pablo Picasso, André Breton, Leonora Carrington, Peggy Guggenheim.
Im Spiegel von sechs Frauenleben entfaltet sich ein Roman über das 20. Jahrhundert und einen seiner großen Künstler.
Buch_des_Monats_2017_11_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Emily Trunko & Lisa Congdon:
Ich wollte nur, dass du noch weißt … nie verschickte Briefe

Bindlach : Loewe, 2017
 
In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.
 Die liebevollen Illustrationen und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.
Buch_des_Monats_2017_11_KiJu
OKTOBER 2017
SACHBUCH

Bärbel Wardetzki: Narzissmus, Verführung und Macht in Politik und Gesellschaft
Berlin : Europa Verlag, 2017
 
In einer Zeit, die uns mit einem aufkommenden Rechtsruck und immer mehr Alleinherrschern konfrontiert, fragen sich viele, weshalb Narzissten so stark auf dem Vormarsch sind. Jede neue Wahl generiert wieder einen Anführer mehr, der mit seiner narzisstischen Fassade glänzt und alle um den Finger wickelt. Was macht diese Menschen so anziehend, dass sie so häufig in Macht-positionen zu finden sind? Was sind die heraus-stechenden Eigenschaften dieser „Blender“?
Die Psychologin und Narzissmus-Expertin
Bärbel Wardetzki analysiert, wie genau sie uns verführen – und was wir davon haben.
Buch_des_Monats_2017_10_Sachbuch
ROMAN

Bill Clegg: Fast eine Familie
Frankfurt a. M. : S. Fischer, 2017
 
Am Morgen der Hochzeit ihrer Tochter geht June Reids Haus in Flammen auf und reißt ihre ganze Familie in den Tod. Taub vor Schmerz, setzt June sich in ihren Subaru und fährt quer durch die USA. Eine alte Postkarte ihrer Tochter führt sie in ein kleines Motel, wo sie sich unter falschem Namen einmietet. Hier, glaubt sie, wird niemand sie finden.
Das amerikanische Provinznest Wells überschlägt sich derweil vor Gerüchten, alle sind auf die eine oder andere Art von der Tragödie betroffen.
Ein Familienroman voller Optimismus über eine unverhoffte Begegnung mit der Menschlichkeit, wenn scheinbar alle Hoffnung verloren ist.
Buch_des_Monats_2017_10_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Jakob Martin Strid: Ein kleiner Frosch macht Ärger
Köln : Boje, 2017
 
Der kleine Frosch hat allerlei Unsinn im Kopf: Er malt Vater Frosch an, der friedlich im Bett schlummert, schmort das Telefon im Backofen und wäscht alle Bücher einmal gründlich durch. Seine Eltern haben ihre liebe Not mit ihm. Als sie mal wieder schimpfen, hat der kleine Frosch die Nase voll und büxt aus. Aber ob Familie Frosch ohne ihn wirklich besser dran ist?
Die lustigen Streiche, die liebevolle Umsetzung der Thematik und der spritzige Erzählstil machen das Buch zu einer idealen Vorleselektüre.
Ab 4.
Buch_des_Monats_2017_10_KiJu
SEPTEMBER 2017
SACHBUCH

Joel Levy: Paradoxien und Gedankenexperimente aus Philosophie und Naturwissenschaft
Köln : Anaconda, 2017
 
Joel Levy ist ein britischer Autor und Journalist, und seine Spezialgebiete sind Geschichte und Naturwissenschaft.
Wer gewinnt das Wettrennen: Achilles oder die Schildkröte? Ist ein Schiff immer noch das gleiche Schiff, wenn Teile davon nach und nach ausgetauscht werden? Und was hat es mit Schrödingers Katze auf sich?
Leicht zugänglich und zugleich fesselnd nimmt Joel Levy Sie mit auf eine Reise zu den größten und kniffligsten Paradoxien und Gedanken­experimenten aus Philosophie und Naturwissen­schaft. Er erklärt sie und zeigt, wie sie unser Denken und Handeln beeinflussen.
Buch_des_Monats_2017_09_Sachbuch
ROMAN

Lukas Holliger: Das kürzere Leben des Klaus Halm
Basel : Zytglogge, 2017
 
Ein arbeitsloser Filmvorführer verschanzt sich in seiner Wohnung in Basel. Nur das Arbeitsamt oder die Einsamkeit treiben ihn aus dem Haus. Eines Tages fällt ihm ein Mann ins Auge, den er von nun an verfolgt: Klaus Halm. Dieser wirkt bei aller Unscheinbarkeit wie sein exaktes Gegenbild, denn mit Frau, Kind und Arbeit hat er alles, was dem Erzähler fehlt.
Immer weiter versenkt er sich in das minuziös beobachtete Leben des Klaus Halm, und am Ende ist sich nicht nur der Erzähler unsicher, wer hier eigentlich wessen Leben lebt.
Buch_des_Monats_2017_09_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Mascha Kaleko: Träume, die auf Reisen führen - Gedichte für Kinder
München : dtv, 2016
 
Zärtlich verspielt, oft ungeheuer lustig und voller Sprachwitz sind Mascha Kalékos Kindergedichte. Da ist der Fuchs, der behauptet, ein Vegetarier zu sein, Kater Schnurrdiburr, der gerne Mozart hört und auch ein Maus-Kotelett nicht verschmäht, oder Frau Wegerich aus Sachsen, die ihren Peter Beder ruft. Tiergedichte, Gedichte zum Träumen, zum Essen und Trinken, als Begleiter durchs Jahr, über Freunde und Familie, Spiel- und Spaßreime, sie alle sind hier versammelt in einem großen Hausbuch zum ersten Entdecken und Wiederentdecken. Mascha Kalékos Kindergedichte machen glücklich.
Ab 6.
Buch_des_Monats_2017_09_KiJu
AUGUST 2017
SACHBUCH

Titus Arnu: Tsum. Eine Himalaya-Expedition in das Tal des Glücks
Berlin : Rowohlt Berlin, 2017
 
Tsum, das Tal des Glücks, versteckt im zentralen Himalaya und ziemlich schwer und mit modernen Transportmitteln überhaupt nicht zu erreichen. Erst seit wenigen Jahren ist die Region für Frem­de zugänglich. Die Bewohner leben in kompletter Abgeschiedenheit nach ihren eigenen Traditio­nen und in vielerlei Weise anders.
Der renommierte Reiseautor Arnu will heraus­finden, wie es dort tatsächlich aussieht, wie man dort lebt und was das über unsere durchorgani­sierte Welt im Westen aussagt.
Ein mitreißendes Reiseabenteuer, geleitet von einer der ganz großen Fragen: Was ist Glück?
Buch_des_Monats_2017_08_Sachbuch
ROMAN

Arturo Perez-Reverte: Der Club Dumas
Berlin : Insel, 2017
 
Corso ist Bücherjäger und er erhält zwei neue Aufträge: ein Originalmanuskript von Alexandre Dumas überprüfen und die letzten Exemplare eines Buches ausfindig machen, von dem viele glauben, der Teufel selbst habe es geschrieben.
Er ist der Beste, und dazu gehört, sich nicht beeindrucken zu lassen. Doch kurze Zeit später wird Corso beinahe von einem Gerüst erschlagen, dann fast von einem Auto erfasst, und an der Straßenecke steht dieser Mann mit der Narbe im Gesicht.
Der Weltbestseller über den Wahnsinn, den es bedeutet, zu lesen. Arturo Pérez-Reverte erzählt von einem Bücherjäger auf der Jagd - rasant und atmosphärisch.

Buch_des_Monats_2017_08_Roman_
KINDER- / JUGENDBUCH

Johanna Spyri: Heidi
Würzburg : Arena, 2017
 
Heidi ist glücklich bei ihrem Großvater auf der Alm; sie wird liebevoll von ihm versorgt und darf den ganzen Tag mit dem Geißenpeter und seinen Ziegen umhertollen. Doch dann reißt ihre Tante sie jäh aus der vertrauten Umgebung und bringt sie nach Frankfurt, wo sie sich eine glänzende Zukunft für Heidi erhofft.
Kinderbuchklassiker zum Vorlesen.
Mit Audio-CD.
Buch_des_Monats_2017_08_KiJu_
JULI 2017
SACHBUCH

Jochen Arntz & Holger Schmale: Die Kanzler und ihre Familien. Wie das Privatleben die deutsche Politik prägt
Köln : DuMont, 2017
 
Konrad Adenauer hatte acht Kinder, das weiß heute fast niemand mehr, weil es damals kaum der Rede wert war. Helmut Kohl versuchte in den Siebzigern und Achtzigern den Deutschen das Ideal der heilen Kleinfamilie zu demonstrieren. Gerhard Schröder machte dann Patchwork auch im Kanzleramt bekannt. Und Angela Merkel? Sie hat keine Kinder, konzentriert sich auf die Arbeit, auch das kennen viele Deutsche.
Wie sich unsere Gesellschaft verändert hat, zeigt sich auch an den Menschen, die dieses Land regiert haben. Und an ihren Familien.
Buch_des_Monats_2017_07_Sachbuch
ROMAN

Lorenzo Marone: Glück ist, was wir daraus machen
München : Pendo, 2017
 
Luce Di Notte könnte mal wieder etwas Glück gebrauchen: Kürzlich hat ihr Freund sie verlassen, und ihr schmieriger Chef erteilt ihr einen Auftrag, den sie von Anfang an nur schwer mit ihrem Gewissen vereinbaren kann. Sie soll eine Frau in ihrer Nachbarschaft ausspionieren, die dort mit ihrem siebenjährigen Sohn alleine lebt und ihrer Rolle als Mutter angeblich nicht gewachsen ist.
Als Babysitterin getarnt, verschafft Luce sich Zu­tritt zum Leben der beiden. Und lernt die zwei nicht nur kennen und lieben, sondern auf unge­wöhnliche Weise auch, dass man sein Glück einfach selbst in die Hand nehmen muss.
Buch_des_Monats_2017_07_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Giancarlo Macrì und Carolina Zanotti: Punkte
Stuttgart : Gabriel, 2017
 
Hallo, ich bin ein Punkt!
Ich bin nicht allein, ich habe Freunde.
Nicht allen Punkten geht es so gut wie uns.
Ob wir das ändern können?
Unzählige Individuen leben wie schwarze Punkte zusammen und es geht ihnen gut. Doch das Leben ebenso vieler weißer Punkte ist nicht schön. Deshalb möchten die weißen Punkte auf die Seite der schwarzen kommen. Das gibt ein riesiges Gedränge. Gemeinsam müssen sie eine Lösung finden!
Ab 4.
Buch_des_Monats_2017_07_KiJu
JUNI 2017
SACHBUCH

Ronja von Rönne: Heute ist leider schlecht - Beschwerden ans Leben
Frankfurt am Main : Fischer Taschenbuch, 2017
 
Frech, witzig, provozierend und auf den Punkt gebracht widmet Ronja von Rönne sich in ihren Texten ungemein scharfsinnig und wortgewaltig den Lebensentwürfen unserer Zeit. Sie schreibt über alles, was das Menschsein zur Unverschämtheit macht.
›Heute ist leider schlecht‹ ist eine Auswahl ihrer besten Kolumnen aus der »Welt am Sonntag« und ihrem Blog »Sudelheft« sowie brandneuen Texten.
Ein Buch im typischen Rönne-Sound, ein Muss für alle Fans des »neuen Sterns am Himmel des deutschen Popliteratentums« (Deutschlandradio Kultur).


Buch_des_Monats_2017_06_Sachbuch
ROMAN

Puneh Ansari: Hoffnun‘
Berlin : Mikrotext, 2017
 
Ein radikales, ein poetisches, ein wütendes, ein intimes Buch. Die besten Posts der Wiener Underground-Autorin Puneh Ansari in ihrer eigenen Schreibweise. Es geht um die Zukunft und den Weltuntergang, Pinguine und Windows, Pubertät und Frühstück. Eigentlich um alles.
Puneh Ansari ist die Texterin der Zivilisations­müdigkeit. Sie dreht in ihren poetischen Kurzessays, die zuerst als Posts auf Facebook erschienen sind, apokalyptische Pirouetten. Alltägliche Beobachtungen kippen ins Existenzielle, Melancholie trifft auf komische Sprachspiele. Ansari schreibt mit einer jugendlichen Anti-Haltung und einem Rest an Sehnsucht nach einer reparierten, heilen Welt.
Buch_des_Monats_2017_06_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Valija Zinck: Penelop und der funkenrote Zauber
Frankfurt am Main : Fischer KJB, 2017
 
Penelop ist ein seltsames Mädchen: Ihr Haar ist so grau wie das ihrer Oma! Und sie weiß immer schon vorher, was ihre Mutter im nächsten Moment fragen wird. Aber eines Morgens ist alles anders: Penelop wacht auf – und hat plötzlich funkenrotes Haar! Und sie spürt eine nie gekannte Kraft in sich. Am selben Tag erfährt sie auch, dass ihr Vater noch lebt. Dabei hat sie immer geglaubt, er sei gestorben. Heimlich macht Penelop sich auf den Weg, um ihn zu finden. Sie ahnt nicht, welches Abenteuer sie erwartet.
Ab 10.
Buch_des_Monats_2017_06_KiJu
MAI 2017
SACHBUCH

Anuschka Rees: Das Kleiderschrank-Projekt -
Systematisch zum eigenen Stil und zu bewusstem Modekonsum

Köln : DuMont, 2017
 
Der Kleiderschrank ist voll bis oben hin und trotzdem beschleicht einen immer wieder das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben.
In Zeiten von Fast Fashion und ständig wechselnder Modetrends fällt es schwer, Kleidungsstücke auszuwählen, die perfekt zu einem passen und die man lange und selbstbewusst trägt. Genau an diesem Punkt setzt Anuschka Rees an: Sie gibt nicht vor, welche Teile jede Frau unbedingt in ihrem Schrank hängen haben sollte, sondern leitet dazu an, ganz individuell herauszufinden, was man wirklich braucht – und was nicht.
Buch_des_Monats_2017_05_Sachbuch
ROMAN

Jochen Rausch: Im Taxi. Eine Deutschlandreise
Berlin : Berlin Verlag, 2017
 
Sie fahren Tag für Tag, Nacht für Nacht, ohne je richtig anzukommen: In Deutschland gibt es über 250.000 Taxifahrer und jeder hat seine Geschichte.
Viele Jahre sammelte Jochen Rausch Gespräche im Taxi: Aus 120 Miniaturen von erstaunlicher Intensität entsteht das Psycho­gramm unserer multinationalen Gesellschaft aus einer sehr speziellen Perspektive.
Mal nachdenklich, mal heiter, aber immer authentisch, unverstellt, berührend.
Buch_des_Monats_2017_05_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Renus Berbig: Die leise Luise
Weinheim : Beltz & Gelberg, 2017
 
Luise ist 7 und schon groß, aber sie spricht furchtbar leise, so leise, dass oft niemand hört, was sie sagt. Was schade ist und doof, zum Beispiel in der Schule, bei den Elefanten im Zoo oder wenn sie am Familientisch etwas Wichtiges sagen will! Manchmal aber ist es gut, Expertin im Leisesein zu sein: wenn man mit dem kleinen Bruder »Leisetreter« spielt oder mit Gloria darauf wartet, dass die Maus ihre Schnauze aus der Höhle streckt.
Leise durch die Welt zu gehen, ist vielleicht etwas anstrengend, aber manchmal führt es zu kleinen Abenteuern, die so lustig sind wie die Illustrationen der famosen Anke Kuhl.
Ab 6.

Buch_des_Monats_2017_05_KiJu
APRIL 2017
SACHBUCH

Alexander Hüttner: Das Ich kann!-Prinzip
Wie die Balance zwischen Tun und Lassen gelingt

Berlin : Springer, 2017
 
Das Buch ist ein Kompass und Ratgeber, damit Selbststeuerung und Gelassenheit gelingt. Im Mittelpunkt steht die Unterscheidungsfähigkeit: Was kann ich als Mensch  beeinflussen (sogenannter „Ich-Bereich“)? Was liegt außerhalb meiner Macht („Nicht-Bereich“)?
Dazu gehört, sowohl die Möglichkeiten des Handelns beherzt in Angriff zu nehmen wie die Grenzen des Tuns zu erkennen, um entsprechend auch loslassen zu können. Mit Beispielen und Hintergrundwissen aus der Psychologie und Beratungspraxis – sowie zielführenden Fragen zur Selbstreflexion am Ende eines jeden Kapitels.
Buch_des_Monats_2017_04_Sachbuch
ROMAN

Fioly Bocca: Das Glück der fast perfekten Tage
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2017
 
Um ihre kranke Mutter nicht zu belasten, schwindelt Anita ihr das perfekte Leben vor. Sie erzählt in E-Mails von ihrem erfüllenden Job, von ihrer geplanten Hochzeit und den Kindern, die sie und ihr Verlobter bald haben werden.
Nichts davon ist wahr. In der Literaturagentur wird Anita ausgenutzt, ihre Beziehung macht sie schon lange nicht mehr glücklich.
Während einer Zugfahrt lernt sie Arun kennen, der ihr zeigt, dass das Leben mehr zu bieten hat und sie sich darauf einlassen soll.
Ein gefühlvoller und märchenhafter Debütroman aus Italien.
Buch_des_Monats_2017_04_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Bo-hyeon Seo: Das Geheimnis des Mondes
Zürich : Aracari, 2017
 
Der Mond geht jede Nacht auf, aber seine Gestalt ändert sich immer ein wenig. Wie sieht er wirklich aus? Was ist seine wahre Form?
Und was ist der Grund dafür, dass der Mond sich ständig verändert?
Wo ist er am Tag?
Und warum sieht er so gefleckt aus?
Warum kreist er um die Erde?
Und lebt auf dem Mond wirklich ein Hase?
All diesen Fragen wird in diesem wunderbaren Sachbilderbuch nachgegangen.
Buch_des_Monats_2017_04_KiJu
MÄRZ 2017
SACHBUCH

Matthias Helb: Insekten überlebensgroß
Stuttgart : Kosmos, 2016
 
Matthias Helb stellt exklusiv die 100 Arten vor, die in unserem direkten Umfeld vorkommen. Brillante Farbfotos zeigen Mücken, Blattläuse und Co. überlebensgroß mit allen wichtigen Merkmalen, aber auch in Originalgröße, damit man sie zuverlässig erkennt. Zusätzlich beantwortet der Biologe oft gestellte Fragen zum Thema: Schädling oder nicht? Sticht oder nicht? Harmlos oder sogar nützlich?
Praktisches Wissen für alle, die Insekten kennenlernen und schützen möchten.
Buch_des_Monats_2017_03_Sachbuch
ROMAN

Marcia Zuckermann: Mischpoke!
Frankfurt a. M. : Frankfurter Verlagsanstalt, 2016
 
Samuel Kohanim, Oberhaupt einer der ältesten jüdischen Familien im westpreußischen Osche, ist durchschnittliches Unglück gewöhnt. Seine Frau Mindel, schroff und wortkarg von Natur, gebar ihm sieben Mädchen. Die "sieben biblischen Plagen", wie die Kohanim-Töchter genannt werden, strapazieren die väterliche Geduld
Aber ein männlicher Stammhalter fehlt, denn der Kronprinz stirbt am 10. März 1902, kurz nach seiner Geburt.
Eine turbulente Familiensaga, spannend und handlungsreich, voller Tragik und Komik, mit verschmitztem "Kohanim'schen Flitz" und erfrischender Berliner Schnauze, vorbehaltloser Selbstironie und listigem Humor. "Mischpoke!" ist ein einzigartiges Lesevergnügen.
Buch_des_Monats_2017_03_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Andrew Norris: Jessicas Geist
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2016
 
Francis führt in der Schule ein einsames Leben, denn er ist der einzige Junge, der sich für Mode interessiert und selbst Kleidung näht. In Jessica findet er zum ersten Mal eine Freundin. Doch Jessica ist ein Geist, der seit über einem Jahr in der Stadt herumschwebt – bisher allerdings vollkommen unsichtbar. Wieso nicht für Francis? Auch die kleinwüchsige, «unmädchenhafte» Andi und der übergewichtige Roland können Jessica sehen und hören. Bald schon verbindet die vier Außenseiter eine Freundschaft, die keiner von ihnen zuvor gekannt hat. Die Frage ist: Was haben sie alle gemeinsam? Und warum ist Jessica überhaupt als Geist unterwegs?
Ab 14.
Buch_des_Monats_2017_03_KiJu
FEBRUAR 2017
SACHBUCH

Wolke sieben. Warum es dort so schön ist und andere wunderbare Sprachgeschichten
Berlin : Dudenverlag, 2016
 
Die deutsche Sprache hat viele spannende Geschichten zu erzählen! Staunen Sie über die ungeahnten Hintergründe zu Herkunft und Entwicklung von zahlreichen Wörtern, die wir tagtäglich nutzen. Erfahren Sie dabei Wissenswertes über den korrekten Umgang mit ihnen – verpackt in die unterhaltsamen Erzählungen lässt es sich auch viel besser merken. Die Sprachspezialisten von Duden haben eine einzigartige Sammlung von unterhaltsamen Sprachgeschichten zusammengetragen, die das Herz von Sprachliebhabern höher schlagen lassen.
Buch_des_Monats_2017_02_Sachbuch
ROMAN

Aravind Adiga: Golden Boy
München : C. H. Beck, 2016
 
Manjuath Kumar ist vierzehn. Er weiß, dass er ein guter Kricketspieler ist, vielleicht sogar so gut wie sein älterer Bruder Radha. Er weiß, warum er seinen dominanten und sportbesessenen Vater fürchtet, seinen brillanten Bruder bewundert und von der Welt amerikanischer Serien sowie interessanter wissenschaftlicher Fakten fasziniert ist. Aber es gibt vieles, das er noch nicht weiß – über sich selbst und die Welt um ihn herum.
Aravind Adigas dritter Roman erzählt von zwei jungen Brüdern auf der Suche nach sich selbst, vom Sport als Aufstiegschance und gnadenlosem Wettbewerb, von jungen Talenten und alten Talentsuchern, von Liebe und Ausbeutung, von Leidenschaft und Gewalt.
Buch_des_Monats_2017_02_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Antony Penrose: Kunst und Malen
Als Miró die Tiere neu erfand

München : Knesebeck, 2016
 
In diesem unterhaltsam geschriebenen Buch stellt der junge Tony den Künstler Joan Miró vor, einen stillen, elegant gekleideten Mann, der träumte, wenn er wach war, und wunderbar merkwürdige Welten voller magischer Tiere malte.
Tony erinnert sich an die Besuche Mirós und ei­nen Ausflug zum Zoo, bei dem Miró ihn auffor­derte, „große Vögel, Schlangen und seltsame Geschöpfe der Nacht“ zu entdecken.
Das Buch ist wunderschön illustriert, unter ande­rem mit Kunstwerken von Kindern, gemalt im Stil Mirós.
 Ab 4.

Buch_des_Monats_2017_02_KiJu
JANUAR 2017
SACHBUCH

Monika Bittel und Silke Neumayer:
Ich hatte mich jünger in Erinnerung.

Lesebotox für die Frau ab 40
München : Knaur, 2016
 
Morgens im Badezimmerspiegel schaut uns eine Frau an, die man irgendwie jünger in Erinnerung hatte. Mittags huschen wir zum Optiker, um eine Lesebrille zu erstehen – die wir zuvor nur von unseren Omas kannten. Und auf dem Nachhauseweg pfeifen einem nicht einmal mehr die Bauarbeiter hinterher. Älterwerden ist scheußlich und wunderbar zugleich. Es kommt nur auf die Perspektive an. Man kann es tragisch sehen oder komisch. Monika Bittl und Silke Neumayer haben sich für den Humor entschieden und bekämpfen die kleinen Einbrüche mit den besten Waffen der Frauen: der Selbstironie und dem Lachen über sich selbst.
Buch_des_Monats_2017_01_Sachbuch
ROMAN

John Wray: Das Geheimnis der verlorenen Zeit
Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 2016
 
Eingeschlossen in einer Blase angehaltener Zeit sitzt der junge Waldemar Tolliver in einem vermüllten Apartment am Central Park in New York und versucht, Herr seiner Geschichte zu werden. Über hundert Jahre Familiengeschichte muss er erforschen und verstehen, um wieder in die Welt zurückkehren zu können.
Ein gewitzter, raffinierter Mix aus Wissenschaft, Philosophie, Pop und Unterhaltung. Ein wilder Abenteuertrip, vom Wien der Jahrhundertwende bis ins Manhattan der Gegenwart, von der ersten Dimension in die vierte.
Buch_des_Monats_2017_01_Roman
KINDER- / JUGENDBUCH

Tomoko Omura: Beeil dich, kleines Faultier!
Frankfurt am Main : Moritz Verlag, 2016
 
Das Faultier will baden gehen. Ganz langsam steigt es von seinem hohen Baum herab. Als es endlich am Teich ankommt, haben alle Tiere viel Spaß zusammen, aber plötzlich ist es schon fast dunkel. Nun muss das Faultier sich beeilen, um noch rechtzeitig nach Hause zu kommen. Ob es das schafft?
Dieses Bilderbuch lebt vom Oben und vom Unten, vom Hinunter und vom Hinauf, aber auch vom Mitfreuen und vom Mitfühlen.
Ab 3.
Buch_des_Monats_2017_01_KiJu